• Herzlich Willkommen beim Forum für Unfallopfer, der größten Gemeinschaft für Unfallopfer im deutschsprachigen Raum.
    Du besuchst unser Forum gerade als Gast und kannst die Inhalte von Beiträgen vieler Foren nicht lesen und so leider nützliche Funktionen nicht nutzen.
    Klicke auf "Registrieren" und werde kostenlos Mitglied unserer Gemeinschaft, damit du in allen Foren lesen und eigene Beiträge schreiben kannst.

Sport mit Spondylodese

Jennibylein

Neues Mitglied
Registriert seit
2 Dez. 2018
Beiträge
11
#1
Hallo!
Am 3.7.18 stand ich mit meinen Auto an einer roten Ampel als mir ein anderes Auto mit 80 kmh ungebremst hinten rein raste. Bei diesem Unfall erlitt ich eine Rippenserienfraktur und eine lwk 2 fraktur. Es folgte eine dorsale spondylodese lwk 1 auf lwk 3 um eine Querschnittslähmung zu vermeiden. Nach einer abgebrochenen reha und einer langen Zeit Zuhause habe ich ende November erneut eine reha angefangen und diese nach 4 Wochen eerfolgreich abgeschlossen.
Seit dieser Woche habe ich mit meiner Wiedereingliederung als Erzieherin im Kindergarten angefangen. Das klappt bisher auch sehr gut. Außerdem mache ich seit gestern ein mal die Woche reha sport und zusätzlich noch einmal die Woche Gerätetraining. Meine erste Reha sport Stunde empfand ich als sehr anstrengend und einige Übungen konnte ich nicht mit machen. Es hat aber trotzdem Spaß gemacht ich habe nur angst dass ich eine falsche Bewegung mache und ich meinen Rücken schade. Die Übungen in der Gruppe und an den Geräten sind nicht nur für den Rücken sondern für den gesamten Körper.

Ich würde gerne mal wissen was ihr für euren Rücken tut und welche Sportarten ihr mit spondylodese macht. Außerdem interessiert es mich ob ihr noch an weiteren Anwendungen teilnehmt

Liebe Grüße!

Jennybilein
 

Pfong

Erfahrenes Mitglied
Registriert seit
22 Feb. 2018
Beiträge
133
#2
Hey

Bin ebenfalls über die wirbel wie du versteift mit fixateur und Wirbelersatzkörper.

Ich trainiere nur mit dem Körper, klassische Grundübungen.
Liegestützte, Kniebeuge, Klimmzüge, Dips, Unterarmstütz usw und halt noch spezielle Übungen für den Rücken.

Regelmäßige Gleichgewichtsübungen (für die Tiefenmuskeln) hab da so ein tolles Wackelkissen.
Und halt noch Dehnen.

Ansonsten geh ich 1-2 mal die Woche Rückenschwimmen.

Ich laufe auch recht viel dank unserem Hund.

Das alles versuche ich mehr oder weniger regelmäßig, ist halt immer schwer wenn ich noch arbeiten muss weil ich danach ziemlich fertig bin und erstmal eine ganze Weile liegen muss um von den schmerzen loszukommen....

Richtige Sportarten wie Fussball Squash usw kann ich leider nicht mehr ausführen.

Mfg
 

Gsxr1983

Aktiver Sponsor
Registriert seit
5 Dez. 2014
Beiträge
897
Ort
BW
#3
Den Angaben von Pfong ist nichts hinzu zufügen ausser vielleicht noch Fahrradfahren mit einem Fully.

Andere gehen auch wieder Ski fahre.

MfG

Gsxr
 

Jennibylein

Neues Mitglied
Registriert seit
2 Dez. 2018
Beiträge
11
#4
Das klingt ja gut. Danke für eure Antworten! Ich werde das erst einmal ein paar Wochen ausprobieren mit dem reha sport und dem Geräte Training und schauen wie mir das bekommt.

Liebe grüße

Jennybilein
 

Pfong

Erfahrenes Mitglied
Registriert seit
22 Feb. 2018
Beiträge
133
#5
Hey

Ein Kollege wurde vor einer Weile l4-l5 versteift und vor knapp 2 Wochen hatte er das erste mal Reha Sport.
Ich habe ihn noch nicht gesprochen um zu fragen wie es für ihn ist.
Gebe dann mal kurz Feedback wenn ich mit ihm geredet habe.

Seit dem Unfall geh ich regelmäßig zur Physiotherapie, dort wird mir immer kurzzeitig Linderung verschafft, sowie gute Ratschläge erteilt usw.

Von Seiten der Ärzte aus kann ich jede Sportart wieder ausführen, ich muss selber merken was mir gut tut und was nicht.

Mfg
 

Jennibylein

Neues Mitglied
Registriert seit
2 Dez. 2018
Beiträge
11
#6
Hallo pfong!
Das wäre nett, wenn du mit dann noch mal Bescheid geben würdest :) bei mir werden sich die Ärzte nicht einig. Laut den Krankenhaus Ärzten darf ich voll belasten. Wenns nach dem reha Arzt gehen würde dürfte ich einige Bewegungen nicht mehr machen.
Möchte aber bald noch einen weiteren Orthopäden um Rat fragen.

Liebe grüße
 

Pfong

Erfahrenes Mitglied
Registriert seit
22 Feb. 2018
Beiträge
133
#7
Hey

Ich hatte ähnliches mit einem Rehaarzt erlebt. :)
Dieser hat mir halt von gewissen Sachen usw abgeraten und ein anderer Arzt der bei meiner op mit dabei war hat gesagt das die Reha Ärzte immer sehr vorsichtig sind damit es keine Zwischenfälle bei ihnen gibt in der Reha. :D

Deine Bewegungen sollten natürlich immer rückenschonend sein.
Ich habe das selber bis zum Erbrechen geübt mit dem aufheben aufstehen tragen usw. Irgendwann sitzt das drin und wird automatisch gemacht.

Mfg
 

Jiwi

Mitglied
Registriert seit
8 Sep. 2018
Beiträge
57
#8
Hallöchen, nach Versteifung BWS 12 auf L 2 mit Bandscheiben Implantat bin ich immer noch in der Reha u Physio sowieso. In der Reha bin ich im Wasser u an Geräten zum Muskelaufbau Beine, Arme u Stabilisierung der Bauch u Rückenmuskulatur. Es wird von Woche zu Woche besser, aber ich darf keine Drehbewegungen machen,nur 5kg heben,nicht bücken usw.
Arbeite jetzt die 2.woche wieder voll, geht Mal besser mal schlechter.... Und,große Freude... Sitze auch schon wieder an u zu im Schritt auf dem Pferd.
Wie man sich fühlt,so geht's einem. Positiv denken,bissle ausprobieren u sich freuen über das was geht....
Grüssle
 

Pfong

Erfahrenes Mitglied
Registriert seit
22 Feb. 2018
Beiträge
133
#9
Hey jennybylein

Mein Kollege ist nicht so begeistert.
Er wurde da einfach in die Gruppe geworfen und sollte mitmachen.
Viele der Übungen kann er nicht richtig mitmachen usw.
Er ist im fortgeschrittenen Alter und auch sonst hat er mit Sport nicht viel zu tun gehabt muss man dazu sagen.

Mir selber hatte in der Reha die Gruppengymnastik Spaß gemacht, was ich halt nicht konnte hab ich gelassen oder was anderes gemacht.

Mfg
 

Jennibylein

Neues Mitglied
Registriert seit
2 Dez. 2018
Beiträge
11
#10
Hallo pfong
Danke für deine Rückmeldung. So ähnlich wie bei deinem Kollegen war es bei mir letzte Woche auch. Habe heute abend zum 2. Mal Rehasport und werde es noch mal ausprobieren und z.B. Übungen auf dem Bauch liegend diesmal auch noch auslassen. Gruppengymnastik in der reha war bei mir wesentlich einfacher als der reha sport.

Liebe Grüße
 
Top