• Herzlich Willkommen beim Forum für Unfallopfer, der größten Gemeinschaft für Unfallopfer im deutschsprachigen Raum.
    Du besuchst unser Forum gerade als Gast und kannst die Inhalte von Beiträgen vieler Foren nicht lesen und so leider nützliche Funktionen nicht nutzen.
    Klicke auf "Registrieren" und werde kostenlos Mitglied unserer Gemeinschaft, damit du in allen Foren lesen und eigene Beiträge schreiben kannst.

Spätfolgen nach Motorradunfall vor 25 Jahren

mariaE

Neues Mitglied
Registriert seit
22 Juli 2017
Beiträge
1
#1
Hallo Forenmitglieder

1992 wurde ich von einem Auto das aus der Stoppstrasse kam abgeschossen. Da ich da unter anderem ein schweres Schädelhirntrauma eine Quetschung der TH 11 erlitt und ein sehr starker HWS Distorsion mit Stauchung und Prellung der sowie diverse andere kleinere Verletzungen erlitt.
Ich konnte trotzt Rückfall in der Rehaklinik, wo ich alles neu lernen musste wieder laufen lernen. Konnte nach Therapie wieder mit Unteramstöcken, kurze strecken laufen aber nur wenn keine Unebenheiten waren. Ansonsten hatte ich den Rollstuhl. Seit 2000 bin ich komplette Paraplegikerin.
Nun ist meine Frage wer hat Ahnung oder weiss, was noch auf mich zukommt. Seit gut 3 Jahren hat sich die Lähmung verschlechtert bin jetzt TH 7 und meine Lunge macht auch Mühe, meine Ärztin im Querschnitts Zentrum sagte das diese Verschlechterung unter anderem von der HWS sowie von der SHT herrührt.
Hat jemand auch solche Erfahrung gemacht, oder kann mir sagen was weiter auf mich zukommen könnte.
 
Top