• Herzlich Willkommen beim Forum für Unfallopfer, der größten Gemeinschaft für Unfallopfer im deutschsprachigen Raum.
    Du besuchst unser Forum gerade als Gast und kannst die Inhalte von Beiträgen vieler Foren nicht lesen und so leider nützliche Funktionen nicht nutzen.
    Klicke auf "Registrieren" und werde kostenlos Mitglied unserer Gemeinschaft, damit du in allen Foren lesen und eigene Beiträge schreiben kannst.

SL-Band Ruptur

Wieviel MdE gibt es bei einer Ruptur des SL-Bandes??

  • 10 %

    Votes: 0 0.0%
  • mehr

    Votes: 0 0.0%

  • Total voters
    0

Tina2577

Neues Mitglied
Registriert seit
26 März 2020
Beiträge
1
#1
Hallo alle zusammen,

vielleicht kann mir wer Info geben. Mein Freund hatte im Januar 2018 einen Arbeitsunfall wobei er sich in der Schulter die Rotorenmanchette eingerissen hat und im linken Handgelenk sich das SL-Band gerissen hat. Leider wurde dieses obwohl Schmerzen vorhanden waren erst als Verstauchung abgetan und selbst erst Monate später bemerkt. Nach Besuchen der Uniklinik Würzburg (Athroskopie) und Rgbg stellte sich raus das das Band nicht mehr reperabel ist. Eine Bandplastik wäre beim Beruf meines Freundes nicht rentabel, da dieses wieder reissen würde. Also passierte gar nix weiterhin.

Wir sind jetzt mit der Bg am streiten weil wir für das Handgelenk nur 10 % zugesprochen bekommen haben und für die ausgeheilte Schulter (jedoch Schmerzen immer noch vorhanden und auch die Kraft nicht mehr wie vorher) gar keine Prozente MdE bekommen haben.

Jetzt meine Frage: Gibt es wirklich nicht mehr als 10 % oder haltet ihr das auch für zu wenig?? Gibts vielleicht welche die ein ähnliches Schicksal haben oder hierauf mehr Prozente bekommen haben???? Vielleicht noch kurz angemerkt: Unser D-Arzt hat 25 % in die Stellungnahme geschrieben und auch wohl ein Urteil das darauf beruht. Leider wurde auf dieses nur ein "das Urteil kommt nicht in Frage für uns weil es nicht zutreffe. hmmmmm
 
Top