• Herzlich Willkommen beim Forum für Unfallopfer, der größten Gemeinschaft für Unfallopfer im deutschsprachigen Raum.
    Du besuchst unser Forum gerade als Gast und kannst die Inhalte von Beiträgen vieler Foren nicht lesen und so leider nützliche Funktionen nicht nutzen.
    Klicke auf "Registrieren" und werde kostenlos Mitglied unserer Gemeinschaft, damit du in allen Foren lesen und eigene Beiträge schreiben kannst.

SL Band ruptur

Janine_94

Neues Mitglied
Registriert seit
11 Juni 2019
Beiträge
8
Hallo ihr lieben, es sind nun schon 7 Monate vergangen seit meiner letzten op. Ich kann noch immer nichts ohne meine Handgelenks Schiene machen. Ich bin wirklich langsam verzweifelt.
 

Pia18

Neues Mitglied
Registriert seit
4 Nov. 2019
Beiträge
6
Wie ich gelesen habe bei dir, lag es dann nicht an der Ganglion OP?
 

PatsyWie

Neues Mitglied
Registriert seit
7 Okt. 2019
Beiträge
14
Hallo zusammen,
Gibt es denn Erfahrungsberichte was eine Teilversteifung des Handgelenks betrifft? Das wird nun doch bei mir in Erwägung gezogen. Für mich ist das Wichtigste schmerzfreiheit.

VG Aurali
Hallo,
Ich kann nur sagen, dass bei mir die Teilversteifung und anschließend Vollversteifung keine Schmerzfreiheit, bzw. Verbesserung gebracht hat. Leide leider nach wie vor unter Dauerschmerz und gewaltig eingeschränkt.
 

Pia18

Neues Mitglied
Registriert seit
4 Nov. 2019
Beiträge
6
Können wir uns anderweitig drüber austauschen, als hier im Forum? Hast du zb irgendwie Facebook?
 

cammelmann

Neues Mitglied
Registriert seit
29 Sep. 2021
Beiträge
1
Ich möchte Euch mal Mut machen:
- linke Hand, SL-Band ruptur ende April
- Mit röntgen, MRT und Arthroskopie war die OP am 06.06.2021
- Band genäht obwohl Arthroskopie sagte "das sieht sehr schlecht aus"
- Nach 2 Wochen Gips ab und nur Orthese getragen, damit ich die Fingerbeweglichkeit mit der Physio beginnen kann
- Nach 6 Wochen Orthese ab, und erneute OP zur Entfernung der beiden Stifte, die Mond- u. Kahnbein sowie Handmittelknochen ruhig gestellt hatten
- Oberarm und Unterarm dünn wie ein Vogelbein
- Physio in der Regel 3x pro Woche à 40 Minuten.
- Letzter Arztbesuch 3 Monate und 10 Tage nach OP
- Seit drei Wochen nun 6 Tage die Woche im Fitnessstudio bei voller Belastung

Stand 29.09.: Alltag 100% , Sport 100% folgt bis Ende Oktober
Im Vergleich zur rechten Hand fehlen nach oben noch 15°, nach unten noch 20°, reicht aber im Alltag für 100% .
Faust geht problemlos, morgens dauert es ca 1 Minute bis zu Faust. Ist aber lt. Arzt normal und kann bis zu 1,5 Jahre dauern bis das weg ist.
Hand ist nicht mehr geschwollen, seit Beginn mit dem Fitnessstudio funktioniert der Wassertransport wie zuvor.

Fazit: Ihr brauch einen guten Arzt, eine gute Physio und 200% "Ich will".
Natürlich auch ein bisschen Glück!

Ich wünsche Euch weiterhin viel Erfolg - Ihr könnt das!
 
Top