• Herzlich Willkommen beim Forum für Unfallopfer, der größten Gemeinschaft für Unfallopfer im deutschsprachigen Raum.
    Du besuchst unser Forum gerade als Gast und kannst die Inhalte von Beiträgen vieler Foren nicht lesen und so leider nützliche Funktionen nicht nutzen.
    Klicke auf "Registrieren" und werde kostenlos Mitglied unserer Gemeinschaft, damit du in allen Foren lesen und eigene Beiträge schreiben kannst.

Schwere Augenverletzung

Erwin1987

Neues Mitglied
Registriert seit
24 Feb. 2019
Beiträge
8
#13
Danke Meggy,

werde euch auf jeden Fall auf dem laufenden halten. Habe heute Kontakt mit dem Anwalt aufgenommen^^

Die PUV hat gesagt dass ich trotz 0% Sehkraft ja noch HAndbewegung und Licht wahrnehmen könne. Also aus Ihrer Sicht 48%
 

Erwin1987

Neues Mitglied
Registriert seit
24 Feb. 2019
Beiträge
8
#14
Hallo liebes Forum,

es geschehen doch noch Zeichen und Wunder.
Ich habe Ende letzter Woche nochmal mit der Dame bei der PUV telefoniert und Sie darauf hingewiesen, dass das Werk auf welches Sie sich stützt bei der Beurteilung noch ein weiteres Kapitel hat. In diesem wird beschrieben, dass auch bei Linsenlosigkeit der Grad der Invalidität bei Licht sehen und Handbewegung mit 50% zu bemessen ist.

Zeitgleich habe ich einen Anwalt eingeschaltet.
Mit diesem habe ich gestern Mittag noch ein kurzes Telefonat gehabt, in welchem er mir mitteilte dass er die Akte noch nicht sichten konnte.

Dann kam etwas sehr unerwartetes:
Ich kam nach Hause, öffne den Briefkasten. Siehe da ein Schreiben der PUV.
Dort steht jetzt eine Korrektur der Invalidität auf 25/25 = 50%
Ich freu mich natürlich gerade sehr, dass die ganze Sache ohne Anwalt und intensiven Zeitaufwand über die Bühne geht.

Diesen, ausnahmsweise schönen, Sachverhalt wollte ich nur noch schnell mitteilen.
Haben sich die 70€ für das Fachbuch der Augenbeurteilung doch gelohnt :)

Ich Danke euch für euren Rat, Unterstützung, Hilfe und die Anteilnahme.

Lieben Gruß
Erwin
 

MEGGY..

Aktiver Sponsor
Registriert seit
2 Juni 2009
Beiträge
1,612
Ort
West-Deutschland
#15
Hallo Erwin,
das freut mich sehr zu lesen
___HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH___
jetzt kannst Du Dir die Kosten für einen Anwalt auch sparen
und wahrscheinlich gibt es (bei 50 %) auch eine monatliche Rente.

Ein tolles Gefühl zu seinem Recht zu kommen
(ich hatte es auch schon)

Liebe Grüße
Meggy
 

Rudinchen

Erfahrenes Mitglied
Registriert seit
6 Dez. 2009
Beiträge
2,160
#16
Herzlichen Glückwunsch,

Es tut gut, zu hören, dass es auch mal gut ausgeht!

Viele Grüße,

Rudinchen
 
Top