• Herzlich Willkommen beim Forum für Unfallopfer, der größten Gemeinschaft für Unfallopfer im deutschsprachigen Raum.
    Du besuchst unser Forum gerade als Gast und kannst die Inhalte von Beiträgen vieler Foren nicht lesen und so leider nützliche Funktionen nicht nutzen.
    Klicke auf "Registrieren" und werde kostenlos Mitglied unserer Gemeinschaft, damit du in allen Foren lesen und eigene Beiträge schreiben kannst.

Schmerzensgeld LWK 2 Fraktur

Jennibylein

Neues Mitglied
Registriert seit
2 Dez. 2018
Beiträge
15
#1
Hallo!
Vor einem Jahr hatte ich einen schweren Verkehrsunfall. Am 3.7.18 hielt ich an einer roten Ampel, vor mir stand bereits auch ein Auto an dieser Ampel. Dort fuhr mir ein Mann mit 80 kmh ohne abzubremsen hinten auf mein Auto drauf. Dabei erlitt ich eine Rippenserienfraktur (10 rippen), mehrere Prellungen und Schürfwunden, eine postraumatische Belastungsstörung und einen LWK 2 Bruch. Anschließend wurde ich mit dem Hubschrauber direkt in ein Krankenhaus geflogen und notoperiert. Da die Gefahr einer Querschnittslähmung bestand wurde eine spondylodese lwk 1 auf lwk 2 durchgeführt und die gebrochenen Rippen wieder in richtige Position gebracht. Es folgte 1 Woche Krankenhausaufenthalt, mehrere krankengymnastikeinheiten und 8 Monate Arbeitsunfähigkeit. Außerdem machte ich 6 Wochen Reha und war durch die Schrauben und Stangen im meinem Rücken ein Jahr lang eingeschränkt. Ein halbes Jahr fuhr ich kein Auto, wegen meiner Angst. Am 22.5.19 wurden die Schrauben und Stangen bei einer weiteren OP wieder auf meiner Wirbelsäule entfernt. Es folgten 3 Tage Krankenhausaufenthalt, mehrere Krankengymnastikeinheiten und 5 Wochen Arbeitsunfähigkeit. Folgeschäden habe ich Gott sei Dank nicht und meine Beweglichkeit ist jetzt schon besser geworden.

Nun war ich bei meinen Anwalt der jetzt, wo alles abgeschlossen ist das Schmerzensgeld einfordern wollte.
Ich wollte euch fragen ob jemand eventuell gleiche Erfahrungen gemacht hat oder Ahnung von Schmerzensgeld hat und mir sagen kann mit wie viel Schmerzensgeld bei meinen Verletzungen angebracht wäre.

Ich danke schon einmal für eure Antworten!

Liebe Grüße jennybilein
 
Top