• Herzlich Willkommen beim Forum für Unfallopfer, der größten Gemeinschaft für Unfallopfer im deutschsprachigen Raum.
    Du besuchst unser Forum gerade als Gast und kannst die Inhalte von Beiträgen vieler Foren nicht lesen und so leider nützliche Funktionen nicht nutzen.
    Klicke auf "Registrieren" und werde kostenlos Mitglied unserer Gemeinschaft, damit du in allen Foren lesen und eigene Beiträge schreiben kannst.

Schmerzensgeld Höhe?

matze1491

Nutzer
Registriert seit
2 Mai 2008
Beiträge
1
Hallo, ich hatte vor kurzer Zeit einen Rollerunfall:mad: und mich würde einmal die höher des schmerzensgeld interessieren!:confused:Hatte folgende Verletztungen:
Schädelhirntrauma, HWS Distorision mit posttraumatischer Funktionsstörung(schleudertrauma?), LWS Prellung mit Knochenödem, sowie prellung der rechten Ferse mit intrassärem Ödem! Zudem kommen jetzt noch verarbeitungsprobleme vom Unfall dazu!(überweisung Psychologe) Bis jetzt 13 Wochen Krankgeschrieben, und es werde noch 2-3 Wochen folgen! Mit wie viel Schmerzensgeld kann ich ungefähr rechnen? :cool:Hatte schonmal jemand von euch so welche Verletzungen? und somit erfahrungen damit? Wie lange kann das ganze andauern? Würde mich über viele Antworten freuen! Danke! Gruß
 

Marcello

Neues Mitglied
Registriert seit
16 Sep. 2006
Beiträge
13
Hallo

Ich hatte auch ein SHT 3 Grades, etc.

Zum Thema Schmerzensgeld kann man da nichts sagen.

Das hängt davon ab, welche Spätfolgen etc du davontragen wirst und

hast.

Ich finde es immer wieder schade damit man fragt wieviel Schmerzensgeld

einen zusteht.

Das können wir dir hier im Forum sicher nicht beantworten..

Nimm dir einen guten Anwalt, und der wird dir mit deinen Verletzungen

und Spätfolgen die du ( ich hoffe ja keine ) davon tragen wirst schon

beraten.

Außerdem dauert es fast Jahre, bis man weiß was man wirklich an

Spätfolgen aufgrund eines Unfalls hat.

Der Heilungsverluaf ist bei jeden Menschen anders. Man kann das so nicht

sagen.

Viel Glück noch
 
Top