• Herzlich Willkommen beim Forum für Unfallopfer, der größten Gemeinschaft für Unfallopfer im deutschsprachigen Raum.
    Du besuchst unser Forum gerade als Gast und kannst die Inhalte von Beiträgen vieler Foren nicht lesen und so leider nützliche Funktionen nicht nutzen.
    Klicke auf "Registrieren" und werde kostenlos Mitglied unserer Gemeinschaft, damit du in allen Foren lesen und eigene Beiträge schreiben kannst.

Schleudertrauma, Wurzelreizsymdrom

Weltwundergang

Mitglied
Registriert seit
2 Jan. 2016
Beiträge
46
Hi, hab nach einem Autounfall im Dezember immer noch starke Schmerzen in der Hws, ständige Kopfschmerzen, Schwindel und Taubheitgefühl in vier fingern. Diagnose von der neurologischen Station im Krankenhaus war Wurzelreizsymdrom und stark gestaucht Wirbelsäule. Mein unfallarzt hält eine reha zu intensiv, Krankenhaus hält es für sinnvoll. Im Moment bekomm ich nur Krankengymnastik, also Massage und Wärmebehandlung...Aber ehrlich gesagt geht es mir 1-4 Tage danach ziemlich besch***** hab ziemlich starke Schmerzen und Schwindel danach.
Hat irgendjemand Erfahrungen mit einem Wurzelreizsymdrom?
 

Teddy

Sponsor
Registriert seit
27 Juni 2007
Beiträge
905
Ort
Raum Stuttgart
hallo weltuntergang,

schau mal unter wirbelsäule - "HWS Zerrung ... Schmerzen noch nach 8 Monaten" nach, dort findest du einige gute Beiträge zu deinen Problemen.

Schon bei einem normal verstauchtem Knöchel muss man mit mehreren Wochen Heilungsphase rechnen. Wie erst dann mit dem viel feineren und Kopf/Rumpf Verbindungsteil, an dem soviele wichtigen und sensiblen Nerven beteiligt sind.

Gute Besserung
Teddy
 
Top