• Herzlich Willkommen beim Forum für Unfallopfer, der größten Gemeinschaft für Unfallopfer im deutschsprachigen Raum.
    Du besuchst unser Forum gerade als Gast und kannst die Inhalte von Beiträgen vieler Foren nicht lesen und so leider nützliche Funktionen nicht nutzen.
    Klicke auf "Registrieren" und werde kostenlos Mitglied unserer Gemeinschaft, damit du in allen Foren lesen und eigene Beiträge schreiben kannst.

Rollstuhlfahrer ist nicht schwerbehindert...?

Ingeborg!

Sponsor
Registriert seit
27 Sep. 2006
Beiträge
1,182
Ort
Keine Angaben!
Guten Abend!

Widerspruchsbescheid (LWL) ist da - die Kostenübernahme für das dringend benötigte technische Hilfsmittel wird weiterhin abgelehnt!

Von den beiden bisher präferierten Gründen,

1.) die falsche Behauptung, ich sei nicht oft genug unterwegs, um überhaupt auf ein KFZ (in das die Verladehilfe für meinen Rollstuhl eingebaut werden soll) zwecks Teilhabe am Leben in der Gesellschaft angewiesen zu sein

und

2.) man käme nicht für die Kostenübernahme meiner 'unbegrenzten Sozialisierung' auf,

(---> eine geradezu diametral entgegengesetzte Begründung),

ist jetzt nur noch Punkt 1.) übergeblieben - den sie ohne Beweise dafür zu haben, stumpf weiterverfolgen.
Haben sie wohl selbst gemerkt, daß dieser Spagat zur brotlosen Kunst verkommt.

Ich lasse jetzt machen!
Werde berichten!


Und: Danke @Impf2010 ! :)



Grüße von
Ingeborg!
 
Top