• Herzlich Willkommen beim Forum für Unfallopfer, der größten Gemeinschaft für Unfallopfer im deutschsprachigen Raum.
    Du besuchst unser Forum gerade als Gast und kannst die Inhalte von Beiträgen vieler Foren nicht lesen und so leider nützliche Funktionen nicht nutzen.
    Klicke auf "Registrieren" und werde kostenlos Mitglied unserer Gemeinschaft, damit du in allen Foren lesen und eigene Beiträge schreiben kannst.

Rentennachzahlung einhalten

stinababy

Erfahrenes Mitglied
Registriert seit
10 Feb. 2008
Beiträge
1,304
Alter
58
Ort
Gladbeck, NRW
Hallo,

nachdem die BG nun die Zahlung des Verletztengeldes eingestellt hat, weil meinem Mann ja vorerst die EUR bewilligt wurde, kam nun ein Bescheid der DRV. Die Rente wird und ab 1.04.2009 gezahlt. Für die Zeit vom 11.02.2009- 30.03.2009 würden wir eine Nachzahlung erhalten. ( Ist für mich keine Nachzahlung, denn das Geld steht uns ja ohnehin zu, Rentenbewilligung ab 1.10.2008 ).
Nun der Hammer, die "Nachzahlung wird nicht ausgezahlt".
Auf meinen Anruf beim zuständigen Sachbearbeiter bekam ich folgende Auskunft:Wir mussten zum 1.02.2009 überzahltes Übergangsgeld an die DRV zurüchzahlen, habe ich auch pünktlich getan, das Geld konnte aber von der DRV nicht zugeordnet werden. Nun habe ich der Dame unseren Kto Auszug und die Durchschrift von der Überweisung zugefaxt. Alles war richtig ausgefüllt mit Vers. Nr. usw. Sie sagte nun das müsste jetzt erst von der Hausinternen Kasse geprüft werden, vorher kann sie die Nachzahlung nicht freigeben.......
Ich finde es mal wueder einen Witz, denn schließlich müssen wir auch am Monatsersten unsere Miete ect. bezahlen. Auf meine Frage hin ob das mit der Nachzahlung denn dann wohl zum Ende des Monats noch klappt, meinte sie nur, das kann sie nicht versprechen.
Ich habe nun vor am Dienstag nochmal die Sachbearbeiterin anzurufen, denn schließlich müssen wir ja nun ihrgendwo von Leben.
Hat jemand von euch eine Idee was ich machen kann, wenn ich nichts erreiche?
Gruß von stinababy
 

Kai-Uwe

Gesperrtes Mitglied
Registriert seit
11 März 2007
Beiträge
3,038
Hallo Stinababy,

leider habe ich keinen Tipp für Dich...bin aber sprachlos:eek: bei soviel Unverschämtheit und Unfähigkeit unserer Staatsdiener.

Sowas ähnliches habe ich mal mit dem Finanzamt gehabt.
Ich habe, weil wir in Urlaub wollten meine Umsatzsteuer 14 Tage früher überwiesen, obwohl meine Steuernummer auf der Überweisung stand und der Zweck, habe sie es für die Einkommsteuer angerechnet (die 3 Wochen später fällig war) und haben mit eine Mahnung (mit 4-Teilung und Federn Androhung) für meine Umsatzsteuer geschickt.

Da versteht man die Welt der tiefschlafenden Beamten nicht.

Ich hoffe für Euch kommt es noch zu einer guten Lösung in der kommenden Woche und jemand hat einen brauchbaren Tipp für Euch.

Liebe Grüße
Kai-Uwe´s Frau
 

Petra

Sponsor
Registriert seit
11 Sep. 2006
Beiträge
491
Hallo stinababy,

ein Telefonanruf bei dem Vorgesetzten wirkt in solchen Fällen manchmal Wunder :)

Viele Grüsse

Petra
 
D

Deleted member 5316

Guest
Hallo Stinababy,

ich würde persönlich vorsprechen, alle Belege mitnehmen und ich gehe davon aus,
dass eine schnelle Lösung gefunden wird.
Es wird eine gewisse Peinlichkeit seitens der SB aufkommen.
Am Telefon kann man sich immer besser rausreden, bei einem persönlichen Gespräch ist das schon schwieriger.

Grüße von .
 

stinababy

Erfahrenes Mitglied
Registriert seit
10 Feb. 2008
Beiträge
1,304
Alter
58
Ort
Gladbeck, NRW
Hallo,

erst einmal besten Dank für eure Antworten.
Mit dem persönlich vorsprechen ist das so eine Sache das wären 180 km für mich.
Ich werde morgen dort anrufen und wenn ich bei der Sachbearbeiterin nicht weiterkomme dann lasse ich mir wirklich den Vorgesetzten geben.
Ich finde das allerdings alles einen Witz, allerdings einen ganz schlechten. Wir mit noch drei Kindern dazu, können nun zusehen wie wir an unser Geld, was uns zusteht kommen. Hoffe nur das ich morgen dort was erreichen werde, sonst kann ich erstmal zusehen wie ich ab dem ersten über die Runden komme.
Gruß von stinababy
 
D

Deleted member 5316

Guest
Hallo stinababy,

sollte die SB sich nicht sicher sein, dann verlange eine Vorschuss.
Das dürfen Sie selber entscheiden.
Hast Du eine Vorgesetzten am Telefon bringt Dir das zeitnah überhaupt nichts.
Er entscheidet nicht sofort.

Viel Erfolg .
 

Buffy07

Mitgliedschaft beendet
Registriert seit
13 Sep. 2006
Beiträge
875
Hallo stinababy,
ein sachlich, ruhiges Gespräch mit dem Vorgesetzten bringt eine ganze Menge (eigene Erfahrung):).
Wähle die Vermittlung und lasse dir die Durchwahl vom Vorgesetzten geben und lasse dich verbinden.

Ich drücke dir die Daumen.
Gruß Buffy07
 

seenixe

Super-Moderator
Mitarbeiter
Registriert seit
31 Aug. 2006
Beiträge
8,316
Ort
Berlin
Hallo,

ich freue mich immer wieder über die "guten" Kentnisse unserer "Dani 14041 über die internen Abläufe und Handlungsweisen der Berufsgenossenschaften und "natürlich" alles nur aus eigenem Erleben. Eine Entscheidung des Vorgesetzten nach Aktenstudium 3 Stunden später oder am nächsten Tag hilft auch. Woher der SB plötzlich die Kompetenz zur Vorauszahlung eines Vorschusses haben soll ist mir nicht erklärlich. Die Leistung eines Vorschusses stellt ein Anerkenntnis auf die zuvor, von der selben Person verweigerten Leistungen dar.
Entspricht voll meinen Erfahrungen mit den Berufsgenossenschaften. (Ironie)

Von einem Vorschuss hätte Stinababy übrigens auch nichts, weil ja die Banklaufzeit und die Zeit bis zur Anweisung des Vorschusses berechnet werden müssen.

Mein Rat wäre trotzdem, den Vorgesetzten geben lassen und sehen, was dieser sagt.


Gruß von der Seenixe
 
D

Deleted member 5316

Guest
Hallo seenixe,

der Unterschied zwischen BG und DRV ist,
dass es den SB in der Rentenversicherung nicht möglich ist, über Ihren Computer die komplette Akte eines Mandanten auszurufen.
Es ist immer nur der Teil sichtbar, an dem der entsprechende SB beteiligt ist.
Bei der BG sieht ja jeder SB alles, es muß nur das entsprechende AK eingeben.

,,Die Leistung eines Vorschusses stellt ein Anerkenntnis auf die zuvor, von der selben Person verweigerten Leistungen dar."
:confused: :confused: :confused:
Bei jeder Vorschußzahlung z.B. BG wird ausdrücklich darauf hingewiesen;
,, Durch die Vorschusszahlung wird ein Leistungsanspruch dem Grunde nach nicht anerkannt.
Der Vorschuss ist auf zustehende Leistung anzurechnen.


Grüße von .
 

Micha

Administrator
Mitarbeiter
Registriert seit
6 Juni 2006
Beiträge
1,856
Hallo seenixe,

der Unterschied zwischen BG und DRV ist,
dass es den SB in der Rentenversicherung nicht möglich ist, über Ihren Computer die komplette Akte eines Mandanten auszurufen.
Es ist immer nur der Teil sichtbar, an dem der entsprechende SB beteiligt ist.
Bei der BG sieht ja jeder SB alles, es muß nur das entsprechende AK eingeben.

........

Unglaublich was du für interne Kenntnisse hast! Vielleicht solltest du doch einmal die Karten auf den Tisch legen und den anderen Mitgliedern auch verraten was du wirklich machst ;)
 

stinababy

Erfahrenes Mitglied
Registriert seit
10 Feb. 2008
Beiträge
1,304
Alter
58
Ort
Gladbeck, NRW
Hallo an alle,

also ich habe heute nochmal mit der Sachbearbeiterin gesprochen, mit folgendem Ergebniss.
Die Hauseigene Kasse, bzw. Buchhaltung hat nun die Rückmeldung gegeben das dort meine Überweisung angekommen ist, bzw. das Geld. Nun müsse sie die Sache nur noch bearbeiten und einen neuen Bescheid über die Nachzahlung erstellen. Dann gibt sie die Nachzahlung sofort frei, aber einige Tage müsse ich mich nun noch gedulden. Da ich heute keine Lust auf großen Stress habe, habe ich mir gedacht, ich gehe zu meiner Hazsbank, erkäre dort die Sache und lasse kurzfristig den Dispo vom Kto erhöhen. Gesagt ,getan dort bin ich auf Verständniss gestoßen und ohne groß trara der Dispo erhöht. Denn ich denke das die guten Leute von der DRV es sowieso nicht mehr hinbekommen hätten, uns das Geld bis Freitag anzuweisen.
Finde das zwar alles einen echten Witz, aber denke das im Moment die einfachste Lösung des Problems. Ich überlege aber ob ich dehnen die zusätzlich anfallenden Überziehungszinsen in Rechnung stellen werde.....
Danke euch allen aber für eure Tipps, ich werde mich melden, sobald das Geld dann auch wirklich mal auf dem KTO eingeht. Bin mal echt gespannt, wie lange das nun noch dauern wird.
Gruß von stinababy
 
Top