• Herzlich Willkommen beim Forum für Unfallopfer, der größten Gemeinschaft für Unfallopfer im deutschsprachigen Raum.
    Du besuchst unser Forum gerade als Gast und kannst die Inhalte von Beiträgen vieler Foren nicht lesen und so leider nützliche Funktionen nicht nutzen.
    Klicke auf "Registrieren" und werde kostenlos Mitglied unserer Gemeinschaft, damit du in allen Foren lesen und eigene Beiträge schreiben kannst.

Profil

Kai-Uwe

Gesperrtes Mitglied
Registriert seit
11 März 2007
Beiträge
3,038
:( Hallo, mal nur so ne Frage.

Ich würde sagen die 80% der letzten neuen Mitglieder geben überhaupt keine Info über ihre Person an. Man könnte ihnen nicht einmal eine PN schicken...oder übersehe ich etwas.

Sicher wollen wir uns alle nicht total outen, aber wenigstens das Alter, Geschlecht und Bundesland kann man doch angeben:confused:
Auch der Beruf ist eine gute Info um sich ein Bild zu machen.
Es hilf einfach weiter...jemanden einzuschätzen...finde ich.

Gerade bei Mitgliedern die nur Positives :) berichten können...warum sagen sie überhaupt nix über ihre Person. Finde ich komisch:rolleyes: .

Oder bin ich mit meinen Gedanken da ganz falsch

Gruß Kai-Uwe
 

mazzu

Mitglied
Registriert seit
8 Nov. 2006
Beiträge
116
outen

Hallo Kai-Uwe,

mit den persönlichen Daten ist es so eine Sache.

Bundesland, Beruf, Geschlecht und Alter das sind schon viel zu viel Daten um anonym zu bleiben.
Würde ich diese Daten hinein schreiben, dann glaube ich, wird mich mein BG-Berufshelfer "erkennen". (Ich weiß, dass er sich im Forum umschaut!)

Bei bestimmten Themen, hätte ich dann nicht die Info´s für meinen Torschuss, sondern würde die Steilvorlage direkt an die BG abgeben. Und dann....TTOORR für die BG Oder anders. 1:0 gegen mich

Wegen dem besseren einschätzen.
Würde ich sagen ich bin Maurer oder Zeitungsbote würdest du mir dann weniger glauben als einem Ingenieur oder Lehrer? Vielmals erzählen wir von unseren Erfahrungen mit der BG oder Versicherung. Und wer hat dann dein Vertrauen verdient Der studierte?

Eine Vertrauensbasis zu anderen Usern kannst nur du für dich selbst aufbauen. Oder anders. Mein Freund mus doch nicht auch dein Freund sein


Liebe Grüße von mazzu
 

Kai-Uwe

Gesperrtes Mitglied
Registriert seit
11 März 2007
Beiträge
3,038
Guten Morgen Mazzu,

nein das mit dem "Studierten" habe ich so nicht gemeint, aber schreibt ein techn.Angestellter er kann nicht mehr schwer heben ist es nicht so schlimm wie bei einem Maurer....das meinte ich. Fehlt einem Dachdecker ein Bein, kann er seinen Beruf nicht mehr ausüben..usw...

Das mit der BG (ich habe nix mit ihr zutun) habe ich nicht bedacht...aber stimmt...kann ich nachvollziehen.

Darum ja auch meine Frage.

Nix für ungut...Kai-Uwe:D
 

j_e_n_s

Erfahrenes Mitglied
Registriert seit
6 Feb. 2007
Beiträge
1,329
Ort
Sachsen
Hallo Kai-Uwe,

habe schon ein Mitglied im Forum kennengelernt welches hier Angaben machte um Hilfe zu suchen. Über die Angaben wurde es von seiner BG identiviziert und es wurde massiv Druck ausgeübt die Beiträge zu entfernen.

Es sollte doch jeder für sich entscheiden, wie viel er von sich Preis geben will... Ansonsten wird man doch zum lügen animiert um sich zu schützen mit falschen Angaben.

Außerdem gibt ja noch die PN wenn es etwas ins Detail gehen soll

Gruß Jens
 

maja

Mitgliedschaft beendet
Registriert seit
6 Sep. 2006
Beiträge
1,262
Hallo Jens!

So ganz, glaub ich das nicht-ich mein das Druck gemacht wurde um Beiträge zu entfernen.

Bei meinem Fall- müßte der die BG SB schon blind sein und einen Krückstock haben um nicht zu wissen- wer ich bin.
So viele Details und Namen habe ich schon angeben.
Schon mein Unfall selbst ist so bescheuert-dass, wer den Fall kennt-weiß wer ich bin.
Habe leider noch nichts von der BG gehört-Denn dies war mein Anliegen.
Meinen Fall öffentlich zu machen.

Nun gut, bin ja vielleicht nicht so wichtig.
Andere waren sogar im Fernsehen-das ist der BG scheinbar auch sch... egal.
Sie hat keine Skrupel und ändert auch dadurch nicht ihr Verhalten.

ZU der Anwesenheit der BG hier- meine Meinung.
Sie wollen mit Halbwahrheiten, falschen Aussagen sich selbst betreffend, um die Leute hier einzulullen und sie dazu bringen zufrieden zu sein damit sie nicht klagen!

Außerdem machen sie wichtige Leute hier unglaubhaft!

Und zu guter letzt, glaube ich persönlich fest daran, dass sie hier auch Studien betreiben, darüber warum UOs klagen und was sie besser machen können ihre Gutachten, Bescheide usw..
glaubhafter, plausibler gestalten zu können, damit sich die UOs mit allem abfinden, was ihnen vorgesetzt wird.

Es gäbe bestimmt noch mehr UO Kläger, wenn sie nur wüßten und hinterfragen würden, ob bei ihnen alles rechtens gelaufen ist.

Ich selbst kenne auch UOs-die zwar nicht glücklich über ihre Bescheide sind, sich aber damit abfinden.
Und sie sagen dann-ich war doch beim Gutachter der muß es doch wissen.
Oder sie glauben an die unbedingte Redlichkeit der BG.

Wenn nun die BG, persönliche Mitteilungen hier unterbinden würden, wären sie doch dumm.
Denn sie würden ihre Info-Quelle, selbst versiegen lassen.

Das ist meine persönliche Meinung und wer weiß- vielleicht leide ich ja auch unter Verfolgungswahn-welcher bei dem psycho- Gutachten von der BG nicht enddeckt wurde.
Ja nicht mal- dass ich ein Rentenbegehren habe.
Eigentlich stand von dem psycho-GA nur in meinem Bescheid, das es gemacht wurde.
Scheinen wohl nichts gefunden zu haben.
Nach diesem Beitrag können sie mir nun auch noch, selbst-diagnostizierten Verfolgungswahn, bestätigen.

Gruß
Maja
 

fliedertiger

Mitgliedschaft beendet
Registriert seit
27 Sep. 2006
Beiträge
717
schups

schups ....

schups ....

schups ....

oder einfach mal ein anderes Thema nach oben puschen...

Haben wir nix besseres zu tun, als uns zu zerfleischen ?

Haben wir nix besseres zu tun, als ständig vor dem PC zu hocken, um auch ja nix zu verpassen

Haben wir nix besseres zu tun, als auf unwichtige Dinge zu antworten, anstelle sich um die Pressekonferenzen oder unwürdigen Urteile vom BSG zu kümmern ?

fliedertigerische Grüße *jetztindengartengehendumaufanderegedankenzukommen*

das ps.: eine Vorstellung im Profil wäre ganz nett, jedoch abgeschriebene Diagnosen aus einem Unfallbericht find ich ätzend ! !
 

Micha

Administrator
Mitarbeiter
Registriert seit
6 Juni 2006
Beiträge
1,813
:( Hallo, mal nur so ne Frage.

Ich würde sagen die 80% der letzten neuen Mitglieder geben überhaupt keine Info über ihre Person an. Man könnte ihnen nicht einmal eine PN schicken...oder übersehe ich etwas.

.....
Hallo
80 % der Mitglieder hier lesen nur und schreiben nicht. Was willst du diesen 80% als PN zukommen lassen?
Ich hoffe du bist kein Adressammler oder Spammer:confused:

Micha
 

Kai-Uwe

Gesperrtes Mitglied
Registriert seit
11 März 2007
Beiträge
3,038
Hallo Micha, so habe ich das überhaupt nicht gemeint. Ich meinte mit meiner Frage nur:

Ausser dem Nickname hat man keinen Anhaltspunkt...oft nicht mal ob es sich um Mann oder Frau handelt. Ich habe dann auch verstanden warum manche es nicht machen...aber fragen wird man doch noch dürfen...oder?
Ich lese nicht nur, sondern mach mir auch Gedanken über Lösungen/Antworten...das ist doch Sinn des Forums...oder?
Aber ich merke das man/frau zZ alle Worte auf die Goldwaage legen sollte, bevor man etwas schreibt.

Ich will keine Adressen sammeln:rolleyes: wozu

Gruß Kai-Uwe
 

j_e_n_s

Erfahrenes Mitglied
Registriert seit
6 Feb. 2007
Beiträge
1,329
Ort
Sachsen
Hallo maja,


ist aber wirklich so gewesen. Bei sämtlichen Beiträgen von diesem Mitglied findest du nur noch die Anrede, der Rest fehlt. Vielleicht liest es mit und gibt sich zu erkennen. Auch der Seenixe kennt dieses Mitglied...


Gruß Jens
 

Ariel

Erfahrenes Mitglied
Registriert seit
23 März 2007
Beiträge
2,698
Hallo Kai-Uwe,

nichts als den Nickname zu kennen hat auch so seinen Vorteile, du musst dich auf das, was geschrieben wird von der Person, konzentrieren und läßt alles Überflüssige weg.

Unterscheidungen machen uns angreifbar und verletzbar, aber nicht die Neutralität.

Ich helfe gern, egal ob ich nun Potenz- oder Orgasmusprobleme hätte.
Und jedem, den ich zu einem keinen Erfolg geholfen habe macht mich zufrieden, dabei ist es mir egal, ob ich nun einer Person höheren oder jüngeren Alters geholfen habe. Hauptsache es schmälert den Erfolg der Schadensabwehr.

Die Himmelsrichtung des Wohnsitzes ist auch nicht so wichtig, da uns die Versicherungen zumuten mehrere hindert km in der Gegen zu Gutachtern rumzuschicken (aus bekannten Gründen). Irgendeiner im Forum wird schon einen bestimmten Gutachter oder Arzt kennen.

Ausnahme, bestimmte Wetterfronten machen manche Forumsbeiträge etwas spitziger und schärfer. Andere Gegenden mit weiteren Isobaren können da wieder mehr ausgleichen und umgekehrt.

Aus deinen Beiträgen erkenne ich dahinter einen friedlichen Charakter, der einen Schaden hatte. Um dir zu helfen muss ich über den Unfall Bescheid wissen, sonst nichts.

Verstehe deine Fragen trotzdem voll und ganz. Hatte selbst auch mal solche Überlegungen, mal.

Gruß Ariel
 

maja

Mitgliedschaft beendet
Registriert seit
6 Sep. 2006
Beiträge
1,262
Hallo Ariel!

Naja schon, nicht ärgern, hier kommt ein "aber".
Ich wüßt schon gern ob Mann oder Frau-ist manchmal nicht so einfach zu antworten.
Oft dieses ER/Sie hat hätte.
Manchmal wäre es auch einfach, kurze Angabe über das was passiert ist-weil man dann nicht wieder sämtliche Beiträge durchforsten müßte um auch richtig auf den jenigen eingehen zu können.
Hatte auch mal vor es vorzuschlagen- habe es im Bandscheibenforum so gesehen.
Das sollte natürlich kein muß sein.
Wer darüber nicht schreiben möchte, macht es eben nicht.
Aber die meisten-schreiben ja dann mit der Zeit-sowieso über ihren Unfall.
Und so vereinfacht es manchmal "manches" eben.

Gruß Maja
 

Cateye

Mitgliedschaft beendet
Registriert seit
11 Sep. 2006
Beiträge
1,059
Hallo Maja,

ich bin froh, dass ich weder Alter noch Geschlecht preisgebe -immer im Augenmerk darauf auf mein schwebendes Verfahren - und der Feind liest immer mit.
Daher würde ich mich hier auch niemals vollständig identifizieren.

LG,
Cateye
 
Top