• Herzlich Willkommen beim Forum für Unfallopfer, der größten Gemeinschaft für Unfallopfer im deutschsprachigen Raum.
    Du besuchst unser Forum gerade als Gast und kannst die Inhalte von Beiträgen vieler Foren nicht lesen und so leider nützliche Funktionen nicht nutzen.
    Klicke auf "Registrieren" und werde kostenlos Mitglied unserer Gemeinschaft, damit du in allen Foren lesen und eigene Beiträge schreiben kannst.

Probleme mit Umschulungsberuf/Passt nicht zu mir

Registriert seit
2 Sep. 2015
Beiträge
58
#1
Hallo,

ich befinde mich seit letzten Jahr Mai in einer betrieblichen Umschulung für einen kaufmännischen Bürojob, aber leider muss ich nun feststellen, das dieser Beruf nicht zu mir passt. Ich kann weder mit Kunden umgehen noch habe ich irgendwelche Motivationen in diesem Beruf zu arbeiten. Kurz gesagt es passt nicht zu mir. Da ich zwei mal die Woche auch die Berufsschule besuche, bin ich auch in diesem Bereich total überfordert. Ich lerne intensiv doch bekomme ich am ende nur schlechte noten

Ich werde von einem Berufsförderungswerk betreut, dort sind meine Probleme auch bekannt, jedoch wurde zu mir gesagt ich kann jederzeit abbrechen doch dann bekomme ich logischerweise kein Übergangsgelds mehr und Anspruch auf ALG 1 hätte ich erst im Mai. Ehrlich gesagt quäle ich mich da jeden Tag hin. Ich habe im Jahr 2015 mehrere Berufsfindungen gemacht jedoch habe ich dort nie eine Verbindung aufbauen können zu kaufmännischen Berufen. diese Psychologen bestätigten mir allerdings immer eine kaufmännische Umschulung.

Mittlerweile bin ich mehr als frustriert das wirkt sich auch auf mein Privatleben aus. Lieber würde ich etwas handwerklich-technisches machen.

Gibt es hier jemanden mit ähnlichen Erfahrungen?
 
Top