• Herzlich Willkommen beim Forum für Unfallopfer, der größten Gemeinschaft für Unfallopfer im deutschsprachigen Raum.
    Du besuchst unser Forum gerade als Gast und kannst die Inhalte von Beiträgen vieler Foren nicht lesen und so leider nützliche Funktionen nicht nutzen.
    Klicke auf "Registrieren" und werde kostenlos Mitglied unserer Gemeinschaft, damit du in allen Foren lesen und eigene Beiträge schreiben kannst.

private Unfallversicherung trotz Gesundheitsschaden

nobbi

Mitglied
Registriert seit
10 Apr. 2008
Beiträge
26
#1
Hallo,
ich möchte eine private Unfallversicherung abschließen. Letzte Woche war ich bei meinem Kundenberater, bei dem ich auch sämtliche andere Versicherungen abgeschlossen habe. Vor zwölf Jahren hatte ich einen schweren Unfall (Schädelhirntrauma). Es wurden damals in einem Gutachten dauerhafte Unfallfolgen festgestellt mit einem Gdb von 30. Dieses Gutachten habe ich bei der Versicherung eingereicht. Sonst mußte ich keine Gesundheitsfragen beantworten. Nun habe schon den Versicherungsschein erhalten. Aber: Müßte die Versicherung nicht den Eingang des Gutachtens bestätigen? Keine Angaben, ob im Leistungsfall die Mitwirkung der vorhandenen Unfallfolgen eine Rolle spielen. Was sollte ich jetzt tun?

Gruß
Nobbi
 

Rolandi

Aktiver Sponsor
Registriert seit
16 Okt. 2012
Beiträge
1,442
#2
hallo nobbi,

ich an deiner Stelle,
würde die private Unfallversicherung anschreiben, den Sachverhalt vor dem Erhalt des Versicherungsscheins schildern u. a. dann auch z. B.: die Eingangsbestätigung deiner Abgabe des Gutachten verlangen.
Halte auch fest, dass du sonst keine weiteren gesundheitlichen Fragen beantworten hast müssen usw..

Alles nur schriftlich.

Lg. Rolandi
 

Rekobär

Aktiver Sponsor
Registriert seit
3 März 2011
Beiträge
2,558
Ort
Berlin
Website
www.unfallreko.de
#3
Hallo Nobbi,

was steht denn im Versicherungsschein drin? Ist dort aufgeführt, dass Du bereits einen GdB von 30 hast?

Herzliche Grüße vom RekoBär :)
 

nobbi

Mitglied
Registriert seit
10 Apr. 2008
Beiträge
26
#4
Hallo,
nein im Versicherungsschein steht nichts über den Gdb. Wurde aber im Versicherungsantrag mit aufgeführt.
 

Marima

Aktiver Sponsor
Registriert seit
1 Okt. 2017
Beiträge
247
#5
Hallo nobbi,
geh zu deinem Kundenberater und lass dir schriftlich bestätigen, dass du "Dieses Gutachten habe ich bei der Versicherung eingereicht." hast, was der Kundenberater weiß, weiß auch rechtlich die Versicherung.
MFG
 

nobbi

Mitglied
Registriert seit
10 Apr. 2008
Beiträge
26
#6
Hallo,
danke für eure Antworten! Ich habe zunächst einmal Gebrauch von meinem Widerrufsrecht gemacht, zumal mir auch der Versicherungsbeitrag von knapp 60 Euro monatlich ziemlich hoch erscheint.
Gruß
nobbi
 
Top