• Herzlich Willkommen beim Forum für Unfallopfer, der größten Gemeinschaft für Unfallopfer im deutschsprachigen Raum.
    Du besuchst unser Forum gerade als Gast und kannst die Inhalte von Beiträgen vieler Foren nicht lesen und so leider nützliche Funktionen nicht nutzen.
    Klicke auf "Registrieren" und werde kostenlos Mitglied unserer Gemeinschaft, damit du in allen Foren lesen und eigene Beiträge schreiben kannst.

Private Unfallrente beantragen

Kai-Uwe

Gesperrtes Mitglied
Registriert seit
11 März 2007
Beiträge
3,038
Hallo, :( vielleicht kann mir jemand helfen.

Vor 8 Monaten hatte ich einen Hausunfall. Es ist nicht anzunehmen das es mir besser gehen wird da durch den Sturz schwere Nervenschädigungen verursacht wurden. zZ werde ich auf Schmerzmittel eingestellt um den Tag einigermaßen zu überstehen.

Ich habe eine Unfallversicherung AUB 2000 Plus.
Diese sagt aus:
"Die Invalidität muss innerhalb eines Jahres nach dem Unfall eingetreten sowie spätestens vor Ablauf einer Frist von weiteren drei Monaten ärztlich festgestellt und gelten gemacht sein"

Genau das habe ich gemacht, meine Ansprüche INNERHALB eines Jahres angemeldet.

Nun schreibt die Versicherung sie werden sich nach :confused:ABLAUF:confused: des Jahres (also ein Jahr nach dem Unfall) melden.

Sollte jetzt von einem Arzt meine Invalidität festgestellt werden, muss doch die UV zahlen, nicht nur die Rente sondern auch die Kapitalzahlung.

Ich meine sonst hätten sie doch gleich in die Vertragsbedingungen schreiben können:
"Wir zahlen frühstens nach einem Jahr"...oder:confused:

Über einen Tipp würde ich mich freuen;)
Kai-Uwe
 

Ackermann

Gesperrtes Mitglied
Registriert seit
8 Sep. 2006
Beiträge
114
Melde deine Ansprüche zunächst formlos per Einschreiben / Rückschein nochmal an und verlange eine Bestätigung des Eingangs sowie eine Stellungnahmen zum weiteren vorgehen der Versicherung, die wollen sich im allgemeinen drücken. Notfalls Anwalt beauftragen zur Wahrung deiner Ansprüche.
Ralle
 
Top