• Herzlich Willkommen beim Forum für Unfallopfer, der größten Gemeinschaft für Unfallopfer im deutschsprachigen Raum.
    Du besuchst unser Forum gerade als Gast und kannst die Inhalte von Beiträgen vieler Foren nicht lesen und so leider nützliche Funktionen nicht nutzen.
    Klicke auf "Registrieren" und werde kostenlos Mitglied unserer Gemeinschaft, damit du in allen Foren lesen und eigene Beiträge schreiben kannst.

Premiummitgliedschaft - Aktiver Sponsor

pswolf

Erfahrenes Mitglied
Registriert seit
20 Jan. 2008
Beiträge
1,101
Ort
Bayern
Hallo Micha,

wie ich schon schrieb, habe ich mich für die Premiummitgliedschaft entschieden und die 36 Euro überwiesen. Der Beitrag ist gestern von meinem Konto abgebucht worden.

Nun meine Frage: Wie lange dauert es bis man als Premium-Mitglied freigeschaltet wird?

LG pswolf
 

IngLag

Gesperrtes Mitglied
Registriert seit
11 Nov. 2006
Beiträge
896
Hallo,

neben der Diskusson um die Spendenbereitschaft/Pflichtbeiträge sollte man vielleicht auch darüber nachdenken wie der „Aktive Sponsor“ anders herausgestellt werden kann.

Zur Zeit ist es doch so, dass beispielsweise ich als „Erfahrener Benutzer“ links oben unter meinem Benutzernamen geführt werde, und Cateye zum Beispiel (und viele Andere) „nur“ ein „Aktiver Sponsor“ ist. Für einen Neueinsteiger kann das irreführend sein, denn dass diese aktiven Sponsoren besonders wertvolle Mitarbeiter im Forum sind, ist nicht erkennbar.

Im Übrigen bin auch ich für einen Jahresbeitrag von 36.00 EUR, wenn ein Unterschied bei den Zugriffsmöglicheiten zu den Nichtsponsoren besteht. Wie ist es mit einer Umfrage?

Und wie ist es erst mal mit einer geringen Aufnahmegebühr, die an das Unfallopferhilfswerk zweckgebunden für das Forum gezahlt wird? Ich denke da an die vielen Benutzer, die nur lesen und keinen Beitrag schreiben. Eine kurzzeitige Probemitgliedschaft soll für verschiedene Bereiche evtl. möglich sein. Vielleicht kann man auch darüber diskutieren?

Und mit Jahresbeiträgen an das Unfallopferhilfswerk zweckgebunden für das Forum, kann man da auf einen separaten Verein verzichten?

Zusatz: Kann man die Jahresbeiträge evtl. auch nach Anzahl oder Wert der gewünschten verschiedenen Foren staffeln?

Grüße von
IngLag
 
Zuletzt bearbeitet:

Hela

Nutzer
Registriert seit
31 Mai 2007
Beiträge
152
Förderer des Unfallopfer-Hilfswerkes

Hallo Micha,

kann sein, dass ich das irgendwo übersehen habe, also stelle ich dir Frage:

Bin ich der Aktive Sponsor wenn ich Förderer des Unfallopfer-Hilfswerkes bin?

Viele Grüße,
Hela
 

Micha

Administrator
Mitarbeiter
Registriert seit
6 Juni 2006
Beiträge
1,859
Hallo,

.... neben der Diskusson um die Spendenbereitschaft/Pflichtbeiträge sollte man vielleicht auch darüber nachdenken wie der „Aktive Sponsor“ anders herausgestellt werden kann.......
....„Aktiver Sponsor“ ist. Für einen Neueinsteiger kann das irreführend sein, denn dass diese aktiven Sponsoren besonders wertvolle Mitarbeiter im Forum sind, ist nicht erkennbar.

.... Und wie ist es erst mal mit einer geringen Aufnahmegebühr, die an das Unfallopferhilfswerk zweckgebunden für das Forum gezahlt wird? Ich denke da an die vielen Benutzer, die nur lesen und keinen Beitrag schreiben. Eine kurzzeitige Probemitgliedschaft soll für verschiedene Bereiche evtl. möglich sein. Vielleicht kann man auch darüber diskutieren?

Und mit Jahresbeiträgen an das Unfallopferhilfswerk zweckgebunden für das Forum, kann man da auf einen separaten Verein verzichten?

Grüße von
IngLag

Hallo
ich denke das sich der neueinsteiger am besten an der beitragsanzahl und dem Renomee orientieren solllte. Ob dann da noch Aktiver Sponsor oder erfahrener Benutzer steht halte ich für nicht so wichtig.
Das System mit dem Renomee und den Beiträgen werde in in Kürze um ein weiteres Kriterium ergänzen.
Kürzere Mitgliedschaft, Mitgliedschaft auf Probe klingt alles nett und gut wird aber viel extra Arbeit machen. Jetzt ist es schon so, das ich bei den neuen Mitgliedern die überweisen wollten, 5 habe, die es wohl noch nicht gemacht haben oder bei denen die Bank länger braucht. Wenn das dann noch mit 5 Euro so läuft dann ist der Aufwand größer als der Ertrag.
Gibt es denn Probemitgliedschaften bei hier gern genannten VDK oder irgend welchen anderen ähnlichen Organisationen?

Viele Grüße

Micha

PS zum Thema zweckgebunden. "Aktive Sponsoren tragen so direkt und zweckgebunden zum Erhalt, Fortbestand und weiteren Ausbau dieser Plattform für Unfallopfer bei." steht schon im Beschreibungstext. ZWECKGEBUNDEN
 

IngLag

Gesperrtes Mitglied
Registriert seit
11 Nov. 2006
Beiträge
896
Hallo Micha,

bin ich auch Einer von den Fünfen? Ich hatte es online probiert, aber es erschien kein Formular, wo ich hätte was eintragen können. So wollte ich abwarten. Ich mache es aber jetzt per normaler Überweisung.

Grüße von
IngLag
 

Micha

Administrator
Mitarbeiter
Registriert seit
6 Juni 2006
Beiträge
1,859
Hallo
einfach ins Kontrollzentrum/Kostenpflichtige Abos/bestellen/Abonnement über Banküberweisung bezahlen/ nun die angegebenen Zahlungsdaten in das eigene Bankprogramm oder Überweisungsträger übernehmen und nach Abschluss der Überweisung " Überweisung durchgeführt klicken"
Viele Grüße

Micha
 

Wackelbär

Erfahrenes Mitglied
Registriert seit
5 Feb. 2007
Beiträge
102
Servus Micha,

auch von mir einige Gedanken zum Thema.

Ihr Moderatoren habt eine hervorragende Arbeit im alten und neuen Forum gemacht, Seenixe gilt hierbei mein besonderer Dank für die vielen PN.

Die gebührenpflichtige Mitgliedschaft für einen besonderen und sehr kleinen Teil des Forums hat meine vollste Unterstützung und war auch schon in der Vergangenheit ein sehr großer Wunsch von mir. Trotz so vieler Mitglieder gibt es nur ein paar Dutzend, die davon Gebrauch machen wollen. Da frage ich mich schon, was viele andere hier suchen.

Persönliche Informationen über Unfallopfer, Informationen über neutrale Gutachter, Informationen über alles und jeden. Damit ist jetzt hoffentlich Schluß. Dies ist ein Forum für Opfer von Unfällen, die auf eine Unterstützung im Kampf gegen das Verharmlosen von schwersten Verletzungen hoffen. Informationen wie es nach dem Unfall weitergeht, gibt es für alle weiterhin umsonst. Spezielle Informationen wie man sie von einem guten Anwalt erwarten könnte, sind jetzt für einen kleinen Betrag in einem besonderen Teil des Forums einsehbar. Und das ist GUT so, damit wird den Gegnern des Forums der Wind aus den Segeln genommen.

Bei Einloggung über einen finanzierten Versicherungs-, BG- , DRV- oder SG-Zugang sollte man vielleicht die Satzung noch dahingehend ergänzen, dass entweder der Zugang verweigert wird oder bei deren finanzieller Basis das zehnfache unseres Mitgliedsbeitrages zu entrichten ist.

In diesem Sinne danke ich Euch für die überfälligen Veränderungen und wünsche dem Forum weiterhin alles Gute und allen Betroffenen viel Kraft im Kampf um Gesundheit und die Behandlung von Unfallfolgen.
 

Maik

Erfahrenes Mitglied
Registriert seit
15 Jan. 2007
Beiträge
242
Ort
Deutschland
Senf

Hallo ...

ich will mal meinen Senf dazu geben...

Ich finde Petras und Wackelbärs Posting gut und schließe mich deren Meinung an (sorry den Anderen die im gleichen Sinne gepostet haben , aber alle Namen hier zu erwähnen würde den Rahmen sprengen ...)

eine Einschränkung würde ich zu Wackelbärs Posting noch einreichen... nicht 10 fache Gebühr.. sondern 100 fache Gebühr .

Wie immer ohne Gewähr , für Risiken und Nebenwirkungen fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker

MfG

Maik
 

IngLag

Gesperrtes Mitglied
Registriert seit
11 Nov. 2006
Beiträge
896
Hallo Micha,

es funktioniert leider immer noch nicht. Nach Deiner Anweisung erscheint weiterhin nur das Feld Zahlung per Banküberweisung mit den 5 Punkten zur Durchführung.

Darunter das Feld mit den Bankdaten vom Unfallopferhilfswerk (daneben ist leer) und darunter Überweisung durchgeführt. Keine Feld für meine Eintragungen!

Ist das bei Mehreren so?

Grüße von
IngLag
 

Ramona

Erfahrenes Mitglied
Registriert seit
7 Sep. 2006
Beiträge
303
Ort
Ortenau
Hallo IngLag,

du musst zuerst per E-Banking (in deinem Programm von deiner Bank) die Überweisung tätigen (Lass aber die UO-Seite offen). Wenn du das abgeschlossen hast, kannst du auf den Buttom Überweisung durchgeführt" klicken. Das wars. Nach ein, Zwei Tagen bist du dann offiziell Premiummitglied - dauert halt ein wenig;)

Gut Glück

Gruß Ramona
 

Micha

Administrator
Mitarbeiter
Registriert seit
6 Juni 2006
Beiträge
1,859
Hallo Micha,

kann sein, dass ich das irgendwo übersehen habe, also stelle ich dir Frage:

Bin ich der Aktive Sponsor wenn ich Förderer des Unfallopfer-Hilfswerkes bin?

Viele Grüße,
Hela

Hallo Hela,
Mitglieder des Fördervereins Unfallopfer Hilfswerk e.V. können kostenlos die aktiver Sponsor Mitgliedschaft beantragen. Bitte einfach eine PN mit der Mitgliedsnummer an mich senden.
Viele Grüße

Micha
 
Top