• Herzlich Willkommen beim Forum für Unfallopfer, der größten Gemeinschaft für Unfallopfer im deutschsprachigen Raum.
    Du besuchst unser Forum gerade als Gast und kannst die Inhalte von Beiträgen vieler Foren nicht lesen und so leider nützliche Funktionen nicht nutzen.
    Klicke auf "Registrieren" und werde kostenlos Mitglied unserer Gemeinschaft, damit du in allen Foren lesen und eigene Beiträge schreiben kannst.

PN

oerni

Erfahrenes Mitglied
Registriert seit
2 Nov. 2006
Beiträge
4,684
Ort
Bayrisch-Schwaben
Hallo Alle,


zunächst mal schönen 3. Advent.

Ich bekomme des öfteren eine PN, wenn ich aber eine Antwort senden will,
dann kommt der Hinweis " Teilnehmer will oder kann keine PN " erhalten.

Falls jemand keine PN erhalten kann aus welchem Grund auch immer, ist das nicht schön.

Wenn jemand mir eine PN schickt und er will keine Antwort, bitte ich mir auch keine PN zu scheiben,
denn entweder man ist Offen für den Anderen oder man lässt es bleiben.

Das mag jetzt gänzlich nicht zum Gedanken von Weihnachten passen,
aber da bin ich gerade raus.
 

Micha

Administrator
Mitarbeiter
Registriert seit
6 Juni 2006
Beiträge
1,856
......
Wenn jemand mir eine PN schickt und er will keine Antwort, bitte ich mir auch keine PN zu scheiben,
denn entweder man ist Offen für den Anderen oder man lässt es bleiben.......
....
.

Als Admin kann sich ja niemand vor meinen PN drücken, so dass ich da einen Vorteil habe.
Ich möchte mich jedoch deiner Meinung anschließen und find es es schlicht eine Schweinerei anderen Leuten eine PN zu senden und dann im Kontrollzentrum den eigenen Empfang zu deaktivieren . Da gibt es einige Beschwerden zu diesem Thema!
Du hast die Möglichkeit solche Nutzer zu ignorieren oder den PN Empfang so einstellen das nur deine Freunde dir PN schicken können.
Diese Möglichkeiten habe ich übrigens nicht was ich machmal sehr bedauere.
Viele Grüße!


Micha
 

oerni

Erfahrenes Mitglied
Registriert seit
2 Nov. 2006
Beiträge
4,684
Ort
Bayrisch-Schwaben
Veränderung bewirken

Hallo Micha,


Danke für diese Info.

Aber ich lerne gerade meine Frust auch auszudrücken.
Was mir nicht passt, schreibe ich nieder, denn ohne deutliche Worte gibt es keine Veränderung.

Wir wollen Veränderung bewirken, im Umgang mit Behörden, BG`en, V-Ämtern, Versicherungen.
Aber sicherlich auch hier im Forum.

Ein bisschen mehr Respekt und ein wenig mehr Zuhören, ein wenig besser Lesen
und wir Alle könnten täglich etwas POSITIVES bewirken.:)

Das Du die PN nicht abschalten kannst ist nicht in Ordnung.
Vielleicht solltest Du ein Filter Postfach bekommen, damit Du wenigsten
ein wenig geschützter durchs Forum läufst.
 

JoachimD.

Nutzer
Registriert seit
21 Feb. 2007
Beiträge
1,736
Ort
Schwarzwald
Hallo ..,

über das Thema wurde schon einmal vor ca. zwei Jahren diskutiert
-------------------------
zitat

Hallo
80 % der Mitglieder hier lesen nur und schreiben nicht. Was willst du diesen 80% als PN zukommen lassen?
Ich hoffe du bist kein Adressammler oder Spammer:confused: udgl.
--------------------------

Es geht hier weder um Adressen noch um Spam! Nur darum wenn man sich ohne Probleme ganz anonym (1) anmelden kann man das Forum gleich offen machen ohne Anmeldung!
Ich konnte meine Geschichte (Unfall) ohne Probleme bei google finden!
Wenn hier im Forum 80 Prozent nur mitlesen unter welchen Gründen auch immer ob sie vielleicht mehr interessiert als nur die Adresse ....(die man bei einer PN gar nicht zu sehen bekommt!).
----------
Zitat
Unterscheidungen machen uns angreifbar und verletzbar, aber nicht die Neutralität.
----------
Sind wir dann so neutral, dass wir zum Schluss nicht mehr wissen wem wir da eigentlich schreiben und dann große Listen mit Vertretern allein von der BG haben?

Man hat bei dem Thema sehr viel über Dartenschutz geschrieben - nach dem Motto man kann ja nicht .....

Ja und wenn man dann einmal nachfragt sie haben aber keine Kundenkarten udgl. ja und dann kann man zuoft feststellen das da selbst das intimste preisgegeben wird! Für 1 Cent Rabatt!

Gruss Joachim

(1) so das keine einzige Angabe stimmt...
 

oerni

Erfahrenes Mitglied
Registriert seit
2 Nov. 2006
Beiträge
4,684
Ort
Bayrisch-Schwaben
Hallo JoachimD,


entschuldige die Frage:
Was Willst Du mit Deinem Artikel mir sagen, ich versteh Deinen Sinn nicht!

Es geht nicht um Neutralität, ich erwarte von denjenigen die mir
eine PN schicken, dass ich Ihnen Antworten kann.

Nicht mehr aber auch nicht weniger.


Falls Du Spam oder Faxwerbung bekommst kann ich Dir diese Adressen empfehlen:

dialer.postfach@BNetzA.de
rufnummernmissbrauch@bnetza.de

Einfach als Anhang an die Behörden weiter leiten und Du bekommst Ruhe.
 
Zuletzt bearbeitet:

seenixe

Super-Moderator
Mitarbeiter
Registriert seit
31 Aug. 2006
Beiträge
8,316
Ort
Berlin
Hallo,

User ohne Beiträge können keine PN´s erhalten, das ist auch so gewollt. User bis zu 10 Beiträgen können nur eine sehr begrenzte Zahl von PN´s empfangen. Das Fach also sehr schnell voll sein.
User mit mehr als 10 Beiträgen können Ihr Postfach absichtlich zumachen. Allerdings ist es in diesem Zusammenhang nicht sehr schön, wenn diese Nachrichten versenden und dann keine Antworten empfangen.

Aber in diesem Zusammenhang ist es mir sehr wichtig, auf die Problematik PN´s nochmals hinzuweisen.
PN´s werden nur zwischen zwei Personen ausgetauscht und die Informationen bleiben auf dien Kreis beschränkt. Die wichtigen Gedanken sind für das Forum verloren. Auch unterliegen die Informationen keiner Verifizierung durch andere User. Angenommen, ich sende dem anderen User eine unvollständige Info und dadurch erleidet der User Nachteile, dann wird die Schuld auf das Forum geschoben, welches aber eigentlich völlig unbeteiligt war. Wenn ich diese Antwort aber im Forumsbereich schreibe, dann werden diese Gedanken einer Kontrolle unterzogen; andere User können die Infos zusätzlich nutzen, Fehler oder Ergänzungen werden durch die Vielzahl der User im Forum gegeben.

Was TUN gegen die anonymen Mitleser?

Diese Frage beschäftigt uns schon lange, aber wenn wir ein offenes Forum sind, dann werden wir auch soetwas dulden müssen, weil wir niemanden zwingen können. Auffälligkeiten werden wir trotzdem beobachten und auch Schritte dagegen einleiten.
Das mit der Zeit ein Wechsel der User erfolgt, ist auch leider logisch. User kommen und gehen, sind erfolgreich oder geben auf und ich glaube nicht, dass die Probleme, die ja nur einen gewissen Anteil an Problemen unserer Gesellschaft sind, dazu animieren, ständiger Gast hier zu bleiben. Dass unser Forum inzwischen zu einer Wissenquelle in Zusammenhang mit Unfall, Unfallregulierung und Auseinandersetzung mit Versicherungen geworden ist, kann man an der Vielzahl der Zugriffe ersehen. Wenn wir dazu beitragen, dass weniger Betroffene über den Tisch gezogen werden, mehr Betroffene den Mund aufmachen und sich wehren, dann haben wir eine der wichtigsten Aufgaben des Forums aus meiner Sicht erreicht.

Gruß von der Seenixe
 
Top