• Herzlich Willkommen beim Forum für Unfallopfer, der größten Gemeinschaft für Unfallopfer im deutschsprachigen Raum.
    Du besuchst unser Forum gerade als Gast und kannst die Inhalte von Beiträgen vieler Foren nicht lesen und so leider nützliche Funktionen nicht nutzen.
    Klicke auf "Registrieren" und werde kostenlos Mitglied unserer Gemeinschaft, damit du in allen Foren lesen und eigene Beiträge schreiben kannst.

Pflegekosten

Sabsi1206

Wegen Mehrfachmitgliedschaft geperrte Mitglieder
Registriert seit
14 März 2008
Beiträge
1
Hallo,

mein Schatz sitzt seid fast 8 Jahren im Rolli(Querschnitt Th3 komplett). Vor kurzem haben wir irgendwo gelesen,das die gegnerische Versicherung auch verpflichtet ist den Angehörigen die Pflegeleistung und Assistenzleistung zu vergüten ,allerdings wissen wir nicht wie wir das am besten begründen. Braucht man da ein Gutachten,oder nur ein Pflegetagebuch?
Hat jemand vielleicht die gleiche Situation schon gehabt?

Lieber Gruss,
Sabsi
 
Top