• Herzlich Willkommen beim Forum für Unfallopfer, der größten Gemeinschaft für Unfallopfer im deutschsprachigen Raum.
    Du besuchst unser Forum gerade als Gast und kannst die Inhalte von Beiträgen vieler Foren nicht lesen und so leider nützliche Funktionen nicht nutzen.
    Klicke auf "Registrieren" und werde kostenlos Mitglied unserer Gemeinschaft, damit du in allen Foren lesen und eigene Beiträge schreiben kannst.

Noch ganz am Anfang. . Nach Motorradunfall

Siegfried21

Erfahrenes Mitglied
Registriert seit
10 Sep. 2006
Beiträge
2,315
Ort
BW
#13

Leslie

Neues Mitglied
Registriert seit
19 Apr. 2019
Beiträge
7
#14
Zwei jahre? oh mein Gott!
Ach ja, was ich noch erzählen wollte.. die Versicherung hat inzwischen die Hälfte des geforderten Vorschusses überwiesen. Besser als nichts.
Hat Dir diese Induktionstherapie geholfen?
 
Registriert seit
4 Okt. 2017
Beiträge
89
Ort
NRW
#15
Bei mir hat Ultraschalltherapie anscheinend nicht geholfen (hab ein Gerät von Melmak für Zuhause bekommen) aber kann bei Dir ganz anders sein und man muss ja alles probieren was erfahrungsgemäß helfen kann.Seltsam fand ich nur das nie geschaut wurde ob im Körper alles zur Heilung da ist,Vitamin D,Kalzium,Magnrsium,Kalium u.s.w.
Grüße
 

Leslie

Neues Mitglied
Registriert seit
19 Apr. 2019
Beiträge
7
#16
Ja, da schaut keiner der Ärzte danach. Eine Apothekerin hat mir das jetzt auch nahe gelegt und ich werde nächste Woche den Hausarzt bitten, diese Werte zu kontrollieren.
 

Leslie

Neues Mitglied
Registriert seit
19 Apr. 2019
Beiträge
7
#17
Wie ist das denn.. wenn das zwei Jahre dauert? Das Krankengeld bekommt man doch nur 1.5 Jahre.. Und dann? Wird man ausgesteuert? Kann ich dann auch meinen Arbeitsplatz verlieren?
 
Top