• Herzlich Willkommen beim Forum für Unfallopfer, der größten Gemeinschaft für Unfallopfer im deutschsprachigen Raum.
    Du besuchst unser Forum gerade als Gast und kannst die Inhalte von Beiträgen vieler Foren nicht lesen und so leider nützliche Funktionen nicht nutzen.
    Klicke auf "Registrieren" und werde kostenlos Mitglied unserer Gemeinschaft, damit du in allen Foren lesen und eigene Beiträge schreiben kannst.

Menschen- u. Opferwürde -> Replik auf: "Neuer Podcast "Telephobia" sucht ..."

KoratCat

Sponsor
Registriert seit
6 Juni 2021
Beiträge
400
Ort
Im Land des Lächelns - vorher Rhein-Main
Website
www.korat-info.com
Hallo AHint - Deleted member 42493,

Du hast Recht, offensichtlich hat hier jemand vorschnell und unbedacht etwas getan und das ist nicht in Ordnung. Ich gehe fest davon aus, das dies mit keiner Böser Absicht war. Trotzdem ist es nicht in Ordnung gehört auch angesprochen und ausgeräumt.

Deine Beiträge und Diskussion werden mir fehlen und ich finde es äußerst Schade für das Forum, das Du nun ein gelöschtes Mitglied bist.

Traurig :-(

vg beutlers

Auch ich werde AHints fundierten und wohldurchdachten Beiträge vermissen.

:(

KoratCat
 

oerni

Erfahrenes Mitglied
Registriert seit
2 Nov. 2006
Beiträge
4,713
Ort
Bayrisch-Schwaben
Wenn der BR Betroffenen helfen wollte, wären die vielen Geschichten auch von www.anstageslicht.de medienwirksam öffentlich zu machen.
Die Machenschaften und das System. Was erwartet einen Betroffenen bei einer Berufskrankheit oder nach einem Arbeitsunfall wirklich - hält die gesetzliche Unfallversicherung das, für was Sie stehen sollte. So sehen die tatsächlichen Geschichten von Betroffene aus.
Der BR war vor Jahren mal bei mir und wir sprachen über die BK.
Aus 2 Stunden wurden dann immerhin 1 Minute und 56 Sekunden im BR Radio Morgens um 5:50 Uhr und in der Abendschau gut 1Minute.

Mit vielen Sendungen ist der SWR, SDR, WDR und MDR dem BR weit voraus, selbst der bekannte Moderator von Quer und sein Team,
wollen nur Beträge zeigen, die wenig mit Verunfallten oder berufskranken zu tun haben.
 
Top