• Herzlich Willkommen beim Forum für Unfallopfer, der größten Gemeinschaft für Unfallopfer im deutschsprachigen Raum.
    Du besuchst unser Forum gerade als Gast und kannst die Inhalte von Beiträgen vieler Foren nicht lesen und so leider nützliche Funktionen nicht nutzen.
    Klicke auf "Registrieren" und werde kostenlos Mitglied unserer Gemeinschaft, damit du in allen Foren lesen und eigene Beiträge schreiben kannst.

Medizinischer Bürostuhl

Jiwi

Mitglied
Registriert seit
8 Sep. 2018
Beiträge
57
#1
Hallo in die Runde...
Hat jemand einen Tipp für einen Bürostuhl /Sessel nach einer LWS 1 Fraktur? Und wo man sowas bekommt, ausprobieren kann etc.
Freue mich über jeden Hinweis, Grüße
 

seenixe

Super-Moderator
Mitarbeiter
Registriert seit
31 Aug. 2006
Beiträge
7,310
Ort
Berlin
#3
Hallo,

solche Bürostühle sind nicht gerade billig. Hast Du einen Kostenträger? Mein Stuhl wurde durch die BG finanziert und hat vor einigen Jahren 1200 Euro gekostet. Er war von dieser Firma. Eine Händlerliste sollte dort auch vorhanden sei. Da dann einfach mal 4 Wochen zur Probe bestellen und ausprobieren.

Gruß von der Seenixe
 

Jiwi

Mitglied
Registriert seit
8 Sep. 2018
Beiträge
57
#4
Vielen Dank!!
Ich würde es zuerst über die DRV versuchen. Ansonsten, sagt mein Arbeitgeber, er zahlt alles was es mir leichter macht u hilft...
Dann stöbere ich mal...
Grüssle
 

Kasandra

Aktiver Sponsor
Registriert seit
28 Sep. 2006
Beiträge
5,881
Ort
Irgendwo im Nirgendwo
#5
Hallo Jiwi,

wenn ein möglicher Kostenträger nicht eine Versicherung ist, z. B, BG, HPV, BUV PUV, dann wäre noch das Integrationsamt ein Kostenträger.

Lass Dir auf jeden Fall die Notwendigkeit eines "speziellen" Bürostuhls von Deinen behandelnden Ärzten schriftl. bestätigen und hole Dir von diesen Hinweise zur Ausstattung.

Viele Grüße

Kasandra
 
Top