• Herzlich Willkommen beim Forum für Unfallopfer, der größten Gemeinschaft für Unfallopfer im deutschsprachigen Raum.
    Du besuchst unser Forum gerade als Gast und kannst die Inhalte von Beiträgen vieler Foren nicht lesen und so leider nützliche Funktionen nicht nutzen.
    Klicke auf "Registrieren" und werde kostenlos Mitglied unserer Gemeinschaft, damit du in allen Foren lesen und eigene Beiträge schreiben kannst.

LWS 1 Fraktur...wie geht's weiter?

HWS-Schaden

Sponsor
Registriert seit
2 Nov. 2012
Beiträge
3,907
Hallo Jiwi
Mir fiel auf, dass eventuell ein paar Dinge durcheinander geraten sind.


Dein Unfall war privat und nur die PUV ist im Spiel (und KK), ist das richtig?

Für die PUV hat dir Gsxr schon einen Link geschickt mit Invaliditätswerten für eine erste Einschätzung.

Die Invaliditätswerte der PUV haben aber nichts zu tun mit einem GdB u. einem Antrag auf Schwerbehinderung beim Versorgungsamt.

Die zuständige Stelle für einen Antrag auf SchwB findest du hier:
Feststellung einer Behinderung (Schwerbehindertenausweis) beantragen - Serviceportal Baden-Württemberg

Wenn du dort einen Antrag im November gestellt hast und dein Unfall im August war, dann kann sein, dass wegen der Bedingung "mindestens 6 Monate" andauernder Beeinträchtigung dein Antrag abgelehnt wurde.
Ich rate auch deshalb noch einmal zur Akteneinsicht.

Hier ein Überblick über die Thematik Grad der Behinderung - GdB - Schwerbehinderung - betanet

und hier die VersMedV Anlage VersMedV - Einzelnorm , darin findest du auch Tabellen, welcher GdB wofür vergeben wird.

LG
 

Jiwi

Mitglied
Registriert seit
8 Sep. 2018
Beiträge
60
Hahahaha....
ich verstehe die Argumente von HWS,aber ich sehe es,aus vorherigen,anderen Amts-Erfahrungen, wie GSXR...
Ich habe bisher nur meine OP Berichte in Kopie selbst versendet mit dem Antrag. Das hätte mir die Sozialarbeiterin in der Reha so gesagt. Die Ärzte kann ich sofort aktivieren u ins Boot holen.
Danke für Text für den Widerspruch!!!
Schönen Sonntag und Danke!! Ich bin sehr froh,das ich damals so schnell dieses Forum entdeckt habe. Es ist eine durchweg positiv Erfahrung u hat immer weiter geholfen. Top!!
 

Jiwi

Mitglied
Registriert seit
8 Sep. 2018
Beiträge
60
Danke für den letzten Beitrag,HWS, habe ich eben erst gesehen...
Ich habe keine private Unfallversicherung, etc., läuft nur über KK.
Den Antrag habe ich tatsächlich Mitte Januar eingereicht,der Unfall war im August.
Ist ja alles nicht schlimm. Widerspruch u gut ist.... Dafür gibt es ja sowas.
 

Mika77

Neues Mitglied
Registriert seit
16 Sep. 2019
Beiträge
20
Hallo Jiwi,
mich würde interessieren ob du deine Materialentfernung hinter dich gebracht hast und ob alles gut gelaufen ist. Ich hab die gleiche Verletzung wie du und auch bei mir steht im November eine Fixateurentfernung an. Wäre klasse wenn du über deine Erfahrungen berichten würdest.

LG Mika
 
Top