• Herzlich Willkommen beim Forum für Unfallopfer, der größten Gemeinschaft für Unfallopfer im deutschsprachigen Raum.
    Du besuchst unser Forum gerade als Gast und kannst die Inhalte von Beiträgen vieler Foren nicht lesen und so leider nützliche Funktionen nicht nutzen.
    Klicke auf "Registrieren" und werde kostenlos Mitglied unserer Gemeinschaft, damit du in allen Foren lesen und eigene Beiträge schreiben kannst.

LWK1 Fraktur

Laura77

Neues Mitglied
Registriert seit
1 Juni 2021
Beiträge
5
Ein freundliches Hallo Zusammen,

ich hatte am 12.10. MRT der LWS.

Drin steht folgendes: Deckplattenimpression des LWK1 mit einer Höhenminderung im Vorderkantenbereich um 38%
und einem Gibbuswinkel von 14°.

Die leicht abgerundete Hinterkante imponiert deckplattennach diskret in den hinreichend weiten Spinalkanal.
Die angrenzenden Neuroforamina sind ebenso hinreichen weit.

Wirbelkörperhämangiom in BWK12 in T2w signalverminderte lumbale Bandscheiben.
Höhenminderung der iumbalen Bandscheibenfächer mit kleinen knöchernen Wirbelkörperanbauten.

Die im April 2021 frische Fraktur des LWK1 ist konsolidier.

Kann jemand von euch etwas über Gibbuswinkel und Höhenminderung mehr sagen, würde mich sehr freuen.

Danke im Voraus

Gruß

Laura
 

Kasandra

Sponsor
Registriert seit
28 Sep. 2006
Beiträge
7,556
Ort
Irgendwo im Nirgendwo
Hallo Laura,

sicherlich bist Du in einem Forum zu Wirbelkörpern mit Deinen Fragen besser aufgehoben bzgl. Unterstützung und Hinweisen.

Lass Dir auch alles von Deinen Ärzten erklären und stelle viele Fragen.

Wir sind hier ein Unfallopfer-Forum und keine Fachspezialisten zur Aufklärung und Information von Bandscheiben-Problemen.

Es gibt sicherlich bessere med.-Portale oder Selbsthilfegruppen zur Beantwortung Deiner fachlichen / medizinischen Fragen.

Viele Grüße

Kasandra
 

Gsxr1983

Erfahrenes Mitglied
Registriert seit
5 Dez. 2014
Beiträge
1,122
Ort
BW
Hallo Laura,

das bekommen wir schon hin! Gibus ist der falsche Begriff! Ein Gibus ist ein Spitzbuckel (Hexenartig). Was du Googeln muss ist Kyphose!

"Unter Kyphose versteht man die natürliche nach hinten gebogene Krümmung der Wirbelsäule im Bereich der Brustwirbelsäule. Krümmt sich die Wirbelsäule im Brustbereich übermäßig nach hinten, bildet sich das typische Erscheinungsbild eines runden Rückens"

und deine Kyphose ist 14° aus dem Vorherigen winkel!


Ich habe unoperiert in der BWS an einem Wirbel 45° und 50% Höhenminderung nur zur info.

Weiteres auf Nachfrage:

mFg

Gsxr
 

Laura77

Neues Mitglied
Registriert seit
1 Juni 2021
Beiträge
5
Hallo Kasandra,

vielen Dank für Deine Antwort.

Es ist sehr schön und sehr gut dass es so einen Forum überhaupt gibt.

Nach meinem Unfall, habe hier viel gelesen und das hat mir sehr geholfen und die Hoffnung gegeben
dass es besser wird. Gott sei Dank, ist auch besser geworden.

Ganz lieben Dank an alle hier die sich große Mühe geben mit guten Ratschlägen und lieben Antworten.

Eigentlich wollte ich etwas über Höhenminderung und Kyphose Grad erfahren von anderen Migliedern
die gleiches Problem haben wie ich.

Ganz lieben Gruß

Laura
 

Laura77

Neues Mitglied
Registriert seit
1 Juni 2021
Beiträge
5
Hallo Gsxr,

vielen Dank für Deine Antwort und Aufklärung.

Ich habe auch keine Op gehabt, und habe die Angst dass ich weiter sacke und etwas falsch mache.
Hast Du vielleicht paar Ratschläge für mich?

Danke im Voraus

MfG

Laura
 

Kasandra

Sponsor
Registriert seit
28 Sep. 2006
Beiträge
7,556
Ort
Irgendwo im Nirgendwo
Hallo Laura,

nun hast Du geäußert, dass Du einen Unfall hattest. Das fehlte im ersten Beitrag und ich konnte nur erkennen, es handelt sich um das "medizinische".

Natürlich steht die Heilung und Gesundheit an erster Stelle.

Aber häufig, haben Unfallopfer auch Probleme mit Kostenträgern. BG, HPV, PUV etc.

Da Du keine - oder bislang keine Probleme mit Kostenträgern hast - konnte ich nur erkennen, dass es sich bei Dir rein um das medizinische Problem handelt.

Viele Grüße

Kasandra
 

Gsxr1983

Erfahrenes Mitglied
Registriert seit
5 Dez. 2014
Beiträge
1,122
Ort
BW
Hallo Laura,

ich bin nimmer so oft Online, was ein gutes Zeichen ist!

also ich habe BWK 7 Vorderkannte 45% Höhenminderung.

Die Verletzungs schwere ist nur ein Teil, viel wichtiger was du für ein Typ bist!?

Regemäßig Sport?
Übergewicht?
Ernährung!

MfG

GSXR
 

Laura77

Neues Mitglied
Registriert seit
1 Juni 2021
Beiträge
5
Hallo Gsxr,

ich freue mich das es Dir gut geht. Mir geht es auch besser.

Vor meinem Unfall war ich sehr sportlich, Fitnessstudio 3-4 mal die Woche. Yoga, Pilates...

Ich bekomme noch immer KG. Mache auch übungen auf der Yogamatte jeden Tag. So wie ich es kann.

Es ist schon viel besser wie es war. Zuhause kann ich jetzt auch etwas mehr machen aber man merkt es
das Beweglichkeit nich ganz da ist. Zum Beispiel, die Badewanne kann ich noch nicht sauber machen.

Wie ist es bei Dir mit der Beweglichkeit heute? Bleibt man für immer eingeschränkt in der Beweglichkeit?
Ein wenig Angst habe ich schon.

Habe kein Übergewicht, 166-65kg.

Meine Ernärung habe ich schon vor 25j. umgestellt.
Ich war Veganer, nicht lange.
Jahre lang Vegetarier und jetzt Flexitarier.

MfG

Laura
 

Gsxr1983

Erfahrenes Mitglied
Registriert seit
5 Dez. 2014
Beiträge
1,122
Ort
BW
Hallo Laura,

mir hat es in der BWS 2 Wirbel erheblich und zwei leicht "verformt", Ich bin ein Alter man da muss man sich daran gewöhnen!

Ich merke gerade das ich dir nicht viel helfen kann außer mit:

-Keine vorverlagerten Tätigkeiten. (Kurz bzw. Langhantel)
-Viel Rudern oder am Seilzug von Oben.

Gute Schuhe sind wichtig und Shapewear (was bei Frauen schwierig ist).

Stetige Tropfen ölt den Sterin, dann ist vieles möglich.

Ich bin Dronabinol Patient das ist Perfekt gegen Myogelosen.

MfG

GSXR
 

Laura77

Neues Mitglied
Registriert seit
1 Juni 2021
Beiträge
5
Hallo Gsxr,

ich bin auch nicht mehr so jung und Du kannst mir schon helfen, mit Empfehlung für tragen von Shapewears.

Wie meinst Du das, dass die Shapewears (tragen) bei Frauen schwierig sind? Meinst Du man braucht etwas stärkeren,
medizinischen oder gehen auch die aus einem Warenhaus? Das interessiert mich sehr. Würde ich mir dann auch kaufen.

Ja, die Schuhe...nur noch Sportschuhe...leider...früher gerne mit Absatz...aber jetzt egal...bin glücklich das ich überhaupt laufen kann.

Das mit vorverlagerten Tätigkeiten und Hantel ist auch ein guter Rat, Danke.

Dronabinol, bekommst Du auf Rezept? Die sind teuer.

MfG

Laura
 

Gsxr1983

Erfahrenes Mitglied
Registriert seit
5 Dez. 2014
Beiträge
1,122
Ort
BW
Hallo Laura;

ich trage shapewear von Strammermax ich habe vieles versucht aber das ist die Beste! Ich trage noch Shirts die 7 Jahre alt sind. Es ist wichtig die Muskulatur warm zu halten nur so kann man schmerzen vorbeugen.

Schwimmen oder Wassergymnasitk ist sehr zu empfehler, ich habe ein Fully Ebike die beste Erfindung :)

Ich trage meine Turnschuhe Nike fürs Büro und Salomon für Outdoor im durchschnitt je 3 Monate. dann ist die Verse zusammengelaufen und ich bekomme rücken!

Das Problem der Frau ist die andere Anatomie am Oberkörper :cool:

Ich bin Schmerzpatient weil mein Rücken eher einem Brett gleicht als menschlichem Gewebe. Dronabinol ist BTM.
 
Top