• Herzlich Willkommen beim Forum für Unfallopfer, der größten Gemeinschaft für Unfallopfer im deutschsprachigen Raum.
    Du besuchst unser Forum gerade als Gast und kannst die Inhalte von Beiträgen vieler Foren nicht lesen und so leider nützliche Funktionen nicht nutzen.
    Klicke auf "Registrieren" und werde kostenlos Mitglied unserer Gemeinschaft, damit du in allen Foren lesen und eigene Beiträge schreiben kannst.

Links die im Zusammenhang mit den medizinischen Folgen von HWS Schäden wichtig sind..

seenixe

Super-Moderator
Mitarbeiter
Registriert seit
31 Aug. 2006
Beiträge
7,922
Ort
Berlin
Hallo Medizinmann,

vielen Dank für Deine vielen Links, ich habe sie mal in den Linkbereich verschoben, da sie dort besser aufgehoben sind ;-)

Gruß von der Seenixe
 

Cateye

Mitgliedschaft beendet
Registriert seit
11 Sep. 2006
Beiträge
1,059
Hallo Medizinmann99,

so interessant die Links auch sein mögen, unkritisch darf man ihnen gegenüber nicht sein, vor allem bezüglich der "Atlasprofilax". Diese Theorie geistert schon lange im Raum - man erhofft sich Linderung. Ich habe mir diese Seite angeschaut, was mich jedoch am meisten "geschockt" hat, ist der Anspruch, den Atlas auch ohne medizinische Fachausbildung wieder ins Lot zu bekommen (sorry, so habe ich es verstanden). Die Wirbelsäule ist so hochkomplex, dass oft die kleinste Verschiebung darüber entscheidet, ob Querschnitt oder gesund. Sollte ich denn da einen Laien an mich heranlassen?.

Mein Psysiotherapeut schaut auch wie der Atlas steht - er geht aber von einem ganzheitlichen Ansatz aus und ich weiss, dass er eine fundierte Ausbildung absolvierte - und sich immerfort fortbildet. Ganz entscheidend ist im Grunde auch, was ich dem Körper ganzjährig zumute. Hast Du gewusst, dass das Tragen von Absatzschuhen mit einer Höhe mehr als 3cm den Beckenboden bei Frauen ausleiert und die Wirbelsäule so belastet, dass der Atlas schief stehen kann? Dass Migräne, verursacht durch einen Kieferschiefstand, sich im Rücken manifestieren kann und umgekehrt, der Rücken sich bis in die Zähne über den Kopf bemerkbar machen kann?

Jedenfalls kommen bei mir nur Profis ran, die keine Heilversprechungen im Voraus machen. Das ist im Übrigen in Deutschland auch strikt verboten!

LG, Cateye
 

Ariel

Erfahrenes Mitglied
Registriert seit
23 März 2007
Beiträge
2,698
Hallo Cateye,
meine Antwort hierzu ist unter: "Spezielle Gesprächskreise für Betroffene": Thema: Folgeschäden von HWS-Verletzungen

Gruß Ariel
 
Top