• Herzlich Willkommen beim Forum für Unfallopfer, der größten Gemeinschaft für Unfallopfer im deutschsprachigen Raum.
    Du besuchst unser Forum gerade als Gast und kannst die Inhalte von Beiträgen vieler Foren nicht lesen und so leider nützliche Funktionen nicht nutzen.
    Klicke auf "Registrieren" und werde kostenlos Mitglied unserer Gemeinschaft, damit du in allen Foren lesen und eigene Beiträge schreiben kannst.

Lange "verschollen"

Sekundant

Aktiver Sponsor
Registriert seit
24 März 2009
Beiträge
3,739
Ort
hier, gleich links von dir
Website
fallakte.12hp.de
#25
hallo Feuerqualle,

wenn ich mal versuche das ganze gedanklich zusammenzufassen, ergeben sich einige parallelen zu dem, was ich gerade beackere.
mein handlungsspielraum ist leider zZt zu sehr begrenzt, um das alles hier geordnet wiederzugeben. vll kann ich dir erst mal eine pn schicken für die ersten hinweise, wie ich sie für mich gerade bearbeite (wesentliches dazu dann ggf hier später).


gruss

Sekundant
 

Charisma

Erfahrenes Mitglied
Registriert seit
4 Apr. 2013
Beiträge
419
Ort
in NRW/Rheinland
#26
Hallo @Dani 1404,
besteht die Möglichkeit, dass Du mir die Kanzlei mit den Fachanwälten sowie den dazu gehörenden Fachärzten bennennst?
Wenn diese Kanzlei die eigenen Rechte vertritt, dürfte man einen guten Beistand vor Gericht haben.
Mir geht es darum, ein Gutachten von einem gewissen Prof. Meißner zu widerlegen, (über ihn habe ich hier auch schon berichtet) welches von hinten bis vorne der Unwahrheit entspricht. Er hat es im Auftrag der PUV erstellt.
Monatelang habe ich versucht noch mehr von diesem "Gutachter" in Erfahrung zu bringen, was aber leider mißlang. Einzig, dass er in Köln den Standort gewechselt hat, was er wohl auch musste, den er hatte "sein Institut" in einem Krankenhaus unter falschen Angaben geführt.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Top