• Herzlich Willkommen beim Forum für Unfallopfer, der größten Gemeinschaft für Unfallopfer im deutschsprachigen Raum.
    Du besuchst unser Forum gerade als Gast und kannst die Inhalte von Beiträgen vieler Foren nicht lesen und so leider nützliche Funktionen nicht nutzen.
    Klicke auf "Registrieren" und werde kostenlos Mitglied unserer Gemeinschaft, damit du in allen Foren lesen und eigene Beiträge schreiben kannst.

Kulanz

Kai-Uwe

Gesperrtes Mitglied
Registriert seit
11 März 2007
Beiträge
3,038
Guten Morgen,

wer unter den UO kennt das Wort *KULANZ* wohl nicht:confused:

Die eine BUZ meines Mannes stahl sich aus der Verantwortung und zahlte aus *KULANZ* eine Abfindung.

Die PUV zahlte, trotz Vertragsbedingung nur aus *KULANZ* die Hälfte des KTG und GG....später dann überhaupt nicht mehr (war plötzlich keine Unfallursache mehr)

Letzte Jahr schrieb mir unsere ADAC-RSV
"Für den geschilderten Schadensfall besteht Kostenschutz im Rahmen unserer Verkehtsrechtschutz-Versicherungsbedingungen(VRB)":)

Sie übernahmen das ganze vorgerichtliche Spiel und dann, als wir den Klageweg einschlugen wollten sie Beweise für die Invalidität.
Wir gaben 2 GA in Auftrag und legten sie der RSV als Beweis vor.

Jetzt kam ein Brief:

Nach nochmaliger Prüfung der Angelegenheit stellen wir für die gerichtliche Geltendmache der Invaliditätsansprüche in der ersten Instanz einen Pauschalbetrag von 2000€ zur Verfügung

Auch die hier nunmehr zur Verfügung gestellten 2000€ übernehmen wir nur aus Kulanz.:eek:

In meinen Vertragsbedingungen finde ich komischerweise nie das Wort KULANZ.

Es ist doch zum ko......, wirklich kein Weg geht ohne Kampf ab.

Gruß
Kai-Uwe´s Frau
 

Ingeborg!

Sponsor
Registriert seit
27 Sep. 2006
Beiträge
1,163
Ort
Keine Angaben!
Hallo Kai-Uwe's Frau!

Zitat: ...Es ist doch zum ko......, wirklich kein Weg geht ohne Kampf ab...

Du schreibst es!

Grüße von
Ingeborg!
 
Top