• Herzlich Willkommen beim Forum für Unfallopfer, der größten Gemeinschaft für Unfallopfer im deutschsprachigen Raum.
    Du besuchst unser Forum gerade als Gast und kannst die Inhalte von Beiträgen vieler Foren nicht lesen und so leider nützliche Funktionen nicht nutzen.
    Klicke auf "Registrieren" und werde kostenlos Mitglied unserer Gemeinschaft, damit du in allen Foren lesen und eigene Beiträge schreiben kannst.

Jetzt reicht's

Karsten_PI

Mitgliedschaft beendet
Registriert seit
6 Sep. 2006
Beiträge
113
Vor gut einer Stunde (also Nachts gegen 01:15 Uhr) hat mich die Kriminalpolizei angerufen, weil mein Sohn (16) mit Selbstmord gedroht hat und "einige besorgte Bürger auf der Wache erschienen sind" (O-Ton).

Warum?

Weil er mit unserer Situation, den Lügen der HUK und der BG und der Gutachter nicht klar kommt.

Er muss hilflos mit ansehen, wie unsere Familie und unser Leben von diesen Verbrechern systematisch durch Mißachtung und Lügen zerstört wird.


Diese Posting wurde von Mods' sam geändert am 08.03.2007 !


Hallo Karsten,.
ich darf Dich bitten öffentliche Drohungen über das Forum zu unterlassen. Solltest Du Dich nicht an unsere Forumsregeln halten werden ich Deinen Zugang sofort sperren lassen. Bitte zwinge mich nicht zu dieser Handlung, ich kann Dich verstehen, nur bitte nicht auf diesem Wege,... sam
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

Gibbus

Gesperrtes Mitglied
Registriert seit
8 Sep. 2006
Beiträge
337
Heee, Karsten !

:cool: Moin Karsten, hier Carsten,

na, Ihr habt ja wohl eine besch..... Nacht durchgemacht:eek: Ich hoffe Du blickst heute Morgen schon besser durch und Dein Sohn hat sich wieder gefangen.

So schlimm es Euch auch mit der Mafia ergeht: kein Amoklauf ! Die können uns alles nehmen, aber unsere Menschenwürde nicht.

Also: Cool down, Karsten !

Gibbus:cool: (41,9°)
 
Zuletzt bearbeitet:

Karsten_PI

Mitgliedschaft beendet
Registriert seit
6 Sep. 2006
Beiträge
113
Hallo Carsten.

Nacht ist der Zeitraum zwischen einem Hell und dem nächsten Hell?

Dann ist seit gut 3 Jahren Nacht!

Meine Gesundheit hat man mri genommen.
Meinen Job hat man mir genommen.
Meine Ehe geht wegen der Sorgen den Bach runter.
Mein Sohn droht mit Selbstmord.

Welche Würde sollte ich wohl noch haben, die man mir damit nicht auch schon genommen hätte?

Ich habe nichts mehr zu verlieren!

Ich wünschte, dass die HUK und VBG-Hamburg-Leute das hier lesen damit sie wissen, was los ist.

Aber sowas lesen sie nicht. Sie lesen nur ihre eigenen Lügen und ihre Auftragslügen = Falschgutachten.

Ich wünschte, sie würden mich anzeigen.

Aber dazu sind sie zu feige, denn sie würden verlieren und müssten die Untätigkeit und Lügen der letzten 3 Jahre erklären.
 

Karsten_PI

Mitgliedschaft beendet
Registriert seit
6 Sep. 2006
Beiträge
113
Nachtrag:

Wer mag, darf meinen Text oder einen Link zu dieser Seite an folgende Email-Adressen schicken:

Namen wurden von den Moderatoren gelöscht!

Damit sie nicht sagen, sie hätten ja nichts geahnt. Auch diese Lügen kennt man ja mittlerweile als behördliche Standardausrede.
Aus "Funk und Fernsehen", wie es so schön heißt.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

sam

Mitgliedschaft beendet
Registriert seit
1 Sep. 2006
Beiträge
795
re. Antwort

Hallo Karsten,...

auf dieser Ebene löst man keinerlei Probleme, .....

Ich hoffe sehr Eurem Sohn wird geholfen und er befindet sich in guten Händen in Ärztlicher Behandlung. In diesem Sinne,..sam
 

Karsten_PI

Mitgliedschaft beendet
Registriert seit
6 Sep. 2006
Beiträge
113
Hallo Karsten,...

auf dieser Ebene löst man keinerlei Probleme, .....

Ich hoffe sehr Eurem Sohn wird geholfen und er befindet sich in guten Händen in Ärztlicher Behandlung. In diesem Sinne,..sam
In guten Händen? Das Kind wird seit 09:05 Uhr polizeilich gesucht.

Das Löschen meines Beitrages bzw. von Teilen ist also dein Lösungsansatz für dieses Problem.

Wahrlich eine super Leistung.

Sperre mich bitte SOFORT.

Bloß nicht sagen, wo der Schuh drückt, immer schön kuschen sam. Das hilft allen weiter.
 

sam

Mitgliedschaft beendet
Registriert seit
1 Sep. 2006
Beiträge
795
re. Antwort

Hallo Karsten,

wenn Du mich oder das Forum für Eure Probleme verantwortlich machen möchtest so ist das wohl nicht der richtige Weg, Lösungsansatz.

Solltest Du es wünschen kann ich auch Tacheles reden,..

Nur das wäre nicht der richtige Weg und würde Eure Probleme nicht lösen,....ja auch ich habe meine Grenzen und habe nicht für alles eine Lösung parat, wie in der Situation um Eurem Sohn,...

In diesem Sinne,.. sam
 

Karsten_PI

Mitgliedschaft beendet
Registriert seit
6 Sep. 2006
Beiträge
113
Hallo Karsten,

wenn Du mich oder das Forum für Eure Probleme verantwortlich machen möchtest so ist das wohl nicht der richtige Weg, Lösungsansatz.

Solltest Du es wünschen kann ich auch Tacheles reden,..

Nur das wäre nicht der richtige Weg und würde Eure Probleme nicht lösen,....ja auch ich habe meine Grenzen und habe nicht für alles eine Lösung parat, wie in der Situation um Eurem Sohn,...

In diesem Sinne,.. sam
Solltest Du es wünschen kann ich auch Tacheles reden und ich darf Dir versichern das ich Dir dann auf einer anderen Ebene sehr weh tun werde,..
Schön, dass man hier sogar von Moderatoren bedroht wird. Es hat dir nichts genützt, dass du dein Posting korrigiert hast. Es wurde bereits per Email verschickt.

Sperr mich nicht, lösch meinen Account !
 

sam

Mitgliedschaft beendet
Registriert seit
1 Sep. 2006
Beiträge
795
re. Antwort

Hallo Karsten,

Du besitzt die Stirn mich vor Deinen Karren zu spannen,... und mir zu unterstellen ich als Mods' drohe Dir,...

Gut dann schauen wir mal was Deine Träger Dir alles so im laufe des Tages an Angebote unterbreiten, Leistungen bewilligen,..ect. Du bist ja der Meinung Dein Weg ist die Lösung aller Deiner Sorgen,...

Schauen wir mal wo Du stehst am Abend und was es Dir eingebracht hat,... Ich lerne gerne dazu,.. In diesem Sinne, sam
 

Sonne67

Mitglied
Registriert seit
7 Sep. 2006
Beiträge
66
Ort
Niederrhein
Hallo Karsten,

ihr solltet Euch mal Gedanken darum machen, das ein 16 jähriger Junge nicht alles mitbekommen MUSS. Ich selber habe eine 16 jährige Tochter und auch ein sehr hartes Schicksal zu tragen. Auch wir haben Sorgen ohne Ende und kämpfen was das Zeug hält. Aber das gibt mir noch lange nicht das Recht, meine Sorgen und Ängste auf mein Kind zu übertragen. Ich versuche trotz allem, alles von ihr fern zu halten, damit sich sie nicht ihren Kopf zerbricht, das ist nicht ihre Aufgabe, ihre Aufgabe besteht darin, sich auf die Schule konzentrieren zu können und ihre Jugend zu geniessen. Achja noch was, ich will dich NICHT angreifen, sondern dir nur helfen und dir einen gutgemeinten Tip geben.

In diesem Sinne

Sonne67
 

Cateye

Mitgliedschaft beendet
Registriert seit
11 Sep. 2006
Beiträge
1,059
Hallo Sonne,

nun es ist ja leider so, dass Kinder auch ungesagtes mitbekommen - und interpretieren. Und gerade, wenn man mit Kindern nicht spricht, kann das zu einem Unglück führen.

Hallo Karsten,
es tut mir Leid, dass Dein Unfall Dir so weitreichend Leid bringt. Hol Dir bitte für Deinen Sohn und Deine Ehe professionelle Hilfe - und versuche doch mal "den investigativen Journalismus" einzuschalten. Das gehört m.E. in die Öffentlichkeit!

LG, Cateye
 

Orthese

Wegen Mehrfachmitgliedschaft geperrte Mitglieder
Registriert seit
21 Feb. 2007
Beiträge
93
profesionelle Hilfe suchen

Wie schon angesprochen wurde:

Karsten,
suche Dir professionelle Unterstützung
Hilfe 1:
Neurologe und Psychiater
Lass Dich beraten. Vielleicht liegt ja bei Dir eine Krankheit vor, die Du noch nicht erkannt hast (kann auch unfallbedingt sein).
Es muss wieder Ruhe bei Euch einkehren.......
Hilfe 2:
Tritt in den VdK ein und lass dich von dort vertreten (Billiglösung)
Hilfe 3:
Such Dir einen Anwalt, möglichst aus dem Bereich Medizinrecht, der Deine Rechte vielleicht sachlich besser vertreten kann als Du in deinem geladenen Zustand

Von der Öffentlichkeit würde ich Dir (ohne Anwalt) abraten. Dadurch kommst Du noch mehr in Stress.
 
Top