• Herzlich Willkommen beim Forum für Unfallopfer, der größten Gemeinschaft für Unfallopfer im deutschsprachigen Raum.
    Du besuchst unser Forum gerade als Gast und kannst die Inhalte von Beiträgen vieler Foren nicht lesen und so leider nützliche Funktionen nicht nutzen.
    Klicke auf "Registrieren" und werde kostenlos Mitglied unserer Gemeinschaft, damit du in allen Foren lesen und eigene Beiträge schreiben kannst.

Invaliditätsgrad PUV laterale Claviculafraktur / verschobener Schlüsselbeinbruch

M2k

Neues Mitglied
Registriert seit
3 Sep. 2019
Beiträge
2
#1
Mit welchen inv-grad kann man rechnen . Bin kürzlich operiert worden
 

seenixe

Super-Moderator
Mitarbeiter
Registriert seit
31 Aug. 2006
Beiträge
7,489
Ort
Berlin
#2
Hallo,
vielleicht wäre es angebracht, sich vorzustellen, eine Anrede zu benutzen und sonstige kleine Höflichkeitsfloskeln. Letztlich willst Du Unterstützung und Antworten auf Deine Frage.
Zu Deiner Frage: Mit gar keinem Invaliditätsgrad. Einen Invaliditätsgrad gibt es für verbleibende Einschränkungen nach einer in den Unfallbedingungen definierten Zeit. Du mußt also schon ein wenig warten und übrigens. Jeder von uns wäre froh ohne Einschränkungen zu leben, aber dafür auf das Geld zu verzichten.

Ich wünsche Dir eine schmerzfrei Zeit

Gruß von der Seenixe
 

M2k

Neues Mitglied
Registriert seit
3 Sep. 2019
Beiträge
2
#3
Hallo, sorry aber ich war wohl vorher nicht ganz meiner Sinne aufgrund der Schmerzmittel.

Mir ist klar, dass die Invalidität erst nach einem Jahr festgestellt werden kann & mir geht es hier um Erfahrungswerte nach einem Jahr bei einer solchen Diagnose. Vg
 

seenixe

Super-Moderator
Mitarbeiter
Registriert seit
31 Aug. 2006
Beiträge
7,489
Ort
Berlin
#4
Hallo M2k,

noch einmal: Grade der Invalidität lassen sich nur an Hand von konkreten Einschränkungen ermitteln. Wenn ein Schlüsselbeinbruch gut gerichtet wird, dann wächst soetwas auch Folgenlos zusammen und es verbleibt überhaupt keine Invalidität. Auf die Einschränkungen kommt es an.

Gruß von der Seenixe
 
Top