• Herzlich Willkommen beim Forum für Unfallopfer, der größten Gemeinschaft für Unfallopfer im deutschsprachigen Raum.
    Du besuchst unser Forum gerade als Gast und kannst die Inhalte von Beiträgen vieler Foren nicht lesen und so leider nützliche Funktionen nicht nutzen.
    Klicke auf "Registrieren" und werde kostenlos Mitglied unserer Gemeinschaft, damit du in allen Foren lesen und eigene Beiträge schreiben kannst.

Ich weiß nicht mehr weiter, wer ist zuständig???

Registriert seit
26 Mai 2015
Beiträge
33
Ort
Winterberg
#1
Hallo zusammen,
Ich hatte ja meine Vorgeschichte schon in anderen Threads beschrieben.
So folgendes Problem:
August 17 Umschulung durch die BG angefangen zum Industriemeister Metall in Vollzeit, am 17.2.18 privat einen Unfall gehabt (Quadtrizep Sehne im Knie abgerissen), BG hat auf Grund des Unfalls mit Wirkung zum 20.02.18 die Maßnahme abgebrochen, da länger andauernde Krankheit.
Operation gehabt heute nach 4 Wochen aus der Reha gekommen und arbeitsfähig entlassen worden mit der Begründung ich könnte ja den Meister fertig machen, aber als Schlosser bin ich nicht mehr einsetzbar, was die BG ja schon festgestellt hat, ich war mit der Begründung nicht einferstanden, aber die Reha Klinik bleibt bei ihrer Meinung!
Die BG ist raus, sagt aber wegen Folgeschäden dürfen sie ihren Beruf nicht mehr ausüben, Krankenkasse sagt sie sind arbeitsfähig entlassen worden melden Sie sich arbeitslos, was ich heut auch gemacht hab aus Vorsicht.
So, da ich aber noch schwere Probleme mit dem Knie hab muss ich morgen zum Chirurg und werde wohl nochmal krank geschrieben, ich bin bis heute krank geschrieben und der wird wenn morgen eine Folgebescheinigung ausstellen.
Bis zur Reha hab ich Krankengeld bezogen, in der Reha Übergangsgeld bekommen.
Nun ist die Frage: Wo muss der Krankenschein hin bei einer Folgebescheinigung, Arge, AOK, normal müsste doch dann weiter Krankengeld gezahlt werden durch die AOK, es geht doch um die gleiche Sache?
Vermutlich ist das Knie noch kaputt, auf Anfrage zum ct oder Ultraschall wurde ich auf mein Arzt Zuhause verwiesen und nicht untersucht, aber Hauptsache arbeitsfähig entlassen!!!!
Ich könnte gerade kotzen, morgens eine vernünftige Lösung bzw Antwort.

Vielleicht kann mir hier einer weiterhelfen...
Liebe Grüße Mario
 
Top