• Herzlich Willkommen beim Forum für Unfallopfer, der größten Gemeinschaft für Unfallopfer im deutschsprachigen Raum.
    Du besuchst unser Forum gerade als Gast und kannst die Inhalte von Beiträgen vieler Foren nicht lesen und so leider nützliche Funktionen nicht nutzen.
    Klicke auf "Registrieren" und werde kostenlos Mitglied unserer Gemeinschaft, damit du in allen Foren lesen und eigene Beiträge schreiben kannst.

Ich möchte Sie persönlich kennenlernen...

Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Car-Pro

Neues Mitglied
Registriert seit
20 Juni 2012
Beiträge
7
Website
www.car-pro.eu
Gern möchte ich Sie persönlich kennenlernen: ARIEL, k4061, Kai-Uwe, maja, bertel01, ironman13/08, pswolf, Siegfried21 und Brommel.

Da ich nicht weiß, woher Sie alle kommen, ist es schwer für mich, einfach so einen Treffpunkt auszumachen. Wenn Sie möchten, können wir ja gemeinsam einen festlegen? Ich würde mich sehr auf Sie freuen! Und um falschen Auslegungen vorzubeugen: keine Bedenken, ich will Sie nur näher kennen lernen und ich möchte, dass Sie mich näher kennen lernen können. Nicht mehr:). Versprochen. mfg Frank Liske
 

Kai-Uwe

Gesperrtes Mitglied
Registriert seit
11 März 2007
Beiträge
3,038
Hallo Herr Liske,

Danke für Ihr Angebot......für mein Leben gerne würde ich noch einmal Berlin sehen.....aber das wird ein Traum bleiben.

Gruß
Kai-Uwin
 

Ariel

Erfahrenes Mitglied
Registriert seit
23 März 2007
Beiträge
2,698
Thema ist Out off Topic von Rubrik "Trauma und PTBS"

Gern möchte ich Sie persönlich kennenlernen:
Ihr Ersuchen hat nichts mit Krankheit, Behinderung oder Prozessschwierigkeiten mit der BG oder Versicherung zu tun.
Also gehört Ihr Thema in das Unfallopfer-Cafe verschoben.

Ihr Werbeversuch wurde geschlossen, wohl wegen vieler guten Einwände an Ihrer Geschäftsvorstellung. Sie haben berechtigte Kritiken zurückgewiesen, teils mit persönlichen Diffamierungen, anstatt die Kritik zu nutzen, zu einem sinnvollen Vortrag.

Vielleicht sollte eine BG ein Wort für Ihr Anliegen einbringen, damit diese dann wegen zügiger "Heilung" von PTBS-Kranken jede Leistung streichen bzw. entziehen kann.
 

Micha

Administrator
Mitarbeiter
Registriert seit
6 Juni 2006
Beiträge
1,801
.......
Ihr Werbeversuch wurde geschlossen, wohl wegen vieler guten Einwände an Ihrer Geschäftsvorstellung. ......
Das war keinesfalls der Grund, warum ich das Thema geschlossen habe. Herr Liske war so nett mich vor Veröffentlichung seines Beitrage anzurufen und zu fragen ob er ihn schreiben darf.
Ich dachte, dass es für einige vielleicht eine Möglichkeit sein könnte, wieder zu einem Stück Eigenverantwortung und Selbstständigkeit zu gelangen. Nicht mehr und nicht weniger.
Nachdem es dann immer weniger um die eigentliche Intention bei dem Thema ging, habe ich es geschlossen.
Ich finde es nicht verwerflich wenn jemand eine Dienstleistung anbietet und dafür Geld verlangt. Ich bekomme mein Brot auch nicht kostenlos, weil ich dieses Forum administriere.
Ich kann allen Angesprochenen nur empfehlen das Angebot anzunehmen. Besser sich ein persönliches Bild von etwas machen, statt ohne wirkliches Wissen Dinge vermuten, die vielleicht ganz anders gelagert sind, als man vermutet und unterstellt.
Viele Grüße

Micha

PS Beitrag ins Cafe verschoben ;-)
 

Car-Pro

Neues Mitglied
Registriert seit
20 Juni 2012
Beiträge
7
Website
www.car-pro.eu
Diese Befürchtungen habe ich vermutet. Ich bin kein "Abgesandter" irgendeiner Versicherung. Wenn ich Hilfe gemeint habe, dann für Sie und nicht für die Versicherung! Und wenn Sie es auch immer noch nicht glauben möchten: Ich will Sie trotzdem kennen lernen. Vorausgesetzt, Sie versprechen mir vorab, mich nicht mit Torten zu bewerfen. Die essen wir dann lieber beim Kennenlernen! LG

Vielleicht sollte eine BG ein Wort für Ihr Anliegen einbringen, damit diese dann wegen zügiger "Heilung" von PTBS-Kranken jede Leistung streichen bzw. entziehen kann.
 

teufelchen1962

Erfahrenes Mitglied
Registriert seit
26 Dez. 2009
Beiträge
232
Ort
NRW
Hallo,

ich gehöre zu den mit PTBS, aber nicht du ein im Straßenverkehr.

PTBS heilen nein

mit PTBS leben ja

Ich bin der Meinung das dieses Training einen Sinn macht, um sich ein Verhaltensmuster zu erarbeiten.

Macht man mit dem Therapeuten ja auch, aber das ganze ist hier etwas falsch rüber gekommen.

Ich denke es ist eine gute Hilfestellung um wieder etwas mehr zu schaffen.

Ich finde jeder hat eine zweite Chance verdient und wenn man mit reden Unstimmigkeiten aus dem Weg bekommt ist es doch gut
 

Kai-Uwe

Gesperrtes Mitglied
Registriert seit
11 März 2007
Beiträge
3,038
Hallo Herr Liske,

mein Mann wird in seinem Leben nie wieder ein Auto selber fahren dürfen, selbst wenn wir den Weg nach Berlin schaffen würden.

Ohne Unfall, bräuchte er ganz sicher kein Training er ist quer durch Afrika, Russland und Europa gefahren.

Gruß
Kai-Uwin
 

Car-Pro

Neues Mitglied
Registriert seit
20 Juni 2012
Beiträge
7
Website
www.car-pro.eu
Hallo Kai-Uwe, wer spricht von Berlin? Wer spricht davon, dass Sie irgend wohin fahren sollen? Wer spricht von Training?
Hallo Herr Liske,

mein Mann wird in seinem Leben nie wieder ein Auto selber fahren dürfen, selbst wenn wir den Weg nach Berlin schaffen würden.

Ohne Unfall, bräuchte er ganz sicher kein Training er ist quer durch Afrika, Russland und Europa gefahren.

Gruß
Kai-Uwin
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Top