• Herzlich Willkommen beim Forum für Unfallopfer, der größten Gemeinschaft für Unfallopfer im deutschsprachigen Raum.
    Du besuchst unser Forum gerade als Gast und kannst die Inhalte von Beiträgen vieler Foren nicht lesen und so leider nützliche Funktionen nicht nutzen.
    Klicke auf "Registrieren" und werde kostenlos Mitglied unserer Gemeinschaft, damit du in allen Foren lesen und eigene Beiträge schreiben kannst.

HWS Fraktur nach Jefferson Typ 3

HWS-Schaden

Sponsor
Registriert seit
2 Nov. 2012
Beiträge
4,762
Hallo Matthias

Lass dir eine Kopie der Akte zusenden. Dort siehst du, ob überhaupt alles Angegebene berücksichtigt wurde. Schreibe denen, dass du auch das Gutachten sehen möchtest.

Diese Unterlagen benötigst du, um deinen Widerspruch sinnvoll begründen zu können!

LG
 

melisah

Neues Mitglied
Registriert seit
2 Feb. 2018
Beiträge
19
Hallo Matthias,

deine Einschränkungen sind ja noch weit schwerer als bei mir . Ich hatte nur für ein halbes Jahr c1 und c 2 verschraubt und damals war mir z.b. vom Arzt verboten worden Auto zu fahren. Die Kopfschmerzen waren auch schlimm und ich habe die Bewegungseinschränkungen als sehr heftig empfunden.
Hast du eine Rechtsschutzversicherung oder bist du im VDK , SoVD etc. Denn ohne Anwalt wirst du nicht weit kommen. Ist deine Vollerwerbsminderungsrente durch.

Meiner Meinung hast du Anspruch auf einen wesentlich höhreren GDB mit einem G? wegen der Einschränkung im Fussbereich.

Alles Gute

Melisah
 

melisah

Neues Mitglied
Registriert seit
2 Feb. 2018
Beiträge
19
Hallo Matthias,

als Zugabe zu meinem Atlaswirbelbruch habe ich noch so niedliche , schmerzhafte Nervenstörungen in den Armen und Händen. Ich wünsche es Dir nicht aber es währe doch gut dieses einmal zu prüfen. Kältegefühl in den Armen und Händen, Kribbeln, Schmerzen, Taubheit in beiden kleinen Fingern.
Wenn du es nicht nicht hast freue ich mich aber ansonsten angeben beim GdB

Liebe Grüße

Melisah
 

Piet pender

Mitglied
Registriert seit
27 Juli 2020
Beiträge
87
@Matthias1970
Hallo Matthias1970, ich selbst bin HWS betroffen und manche Ärtzte haben zu Bandscheiben OP geraten . Ich bin ins INI in Hannover gegangen . Man hat mich dort ernst genommen und PRT‘s gemacht und dann sich entschieden . Das da keine OP Sinn macht . Weil es Nervenschäden sind.
In deinem Fall würde ich dort hin gehen und Prof .Sami bitten, das er drüber schaut im Rahmen einer Zweitmeinung und die Frage wie du damit umgehen sollst oder musst. Es gab mal eine Zeit da waren Versteifungen der HWS ein großes Thema und hat negative Schlagzeilen gesorgt.
Aber hier im Forum wirst du nur beschränkt fündig. Und dort sind Profis und es ist eine andere Liga.
Viel Glück und alles Gute
 

Matthias1970

Neues Mitglied
Registriert seit
23 Nov. 2021
Beiträge
15
Hallo , vielen Dank für die Tipps und Hinweise. Ich bin im engen Kontakt mit dem VdK. und suche halt noch nach Fakten, um
den Widerspruch ordentlich zu begründen. In den Versorgungsmedizinischen Grundsetzen steht ja nicht so viel zu Wirbelsäulenschäden. Das Versorgungsamt geht gar nicht darauf ein das bei mir eine Versteifung vorliegt, obwohl es eindeutig in den ärztlichen Befunden und CTs steht.
(Habe ich bei der Akteneinsicht gelesen, )
Bin halt mit den Nerven ziemlich am Ende , weil ich das Gefühl habe die ignorieren alles oder lesen es gar nicht.
Ich brächte halt eine Einschätzung, was für ein GdB für mich in Frage kommt.

Viele Grüße Matthias
 

Piet pender

Mitglied
Registriert seit
27 Juli 2020
Beiträge
87
@Matthias1970
Hallo Matthias anbei der Link es geht um das Segmentprinzip der HWS . https://www.online-oup.de/media/art...BFD84F2BBA52A8CFB63A44A0_kraus_1_original.pdf
Solltest du eine höhere Mde in Betracht ziehen ist das mit außergewöhnlichen Schmerzen zu argumentieren.
Wo ich dir einen Rat geben kann .Schau zu das du auch die anderen Bandscheiben darunter betrachtest . C3/4 kommt erst nach Jahren evtl . Der Schaden einer Bandscheibe ist auf den ersten Blick nicht zu sehen. Durch Stauchung wird evtl eine Art Membran mit weichem Knorpel welchr die Bandscheibe versorgt in Mitleidenschaft gezogen und diese Degenerstion dauert Jahre. Wird dir evtl. dann Anerkannt, da C3/4 generell sehr selten im Vergleich zu anderen Bandscheiben degeneriert .
Alles Gute und viel Glück
 

Piet pender

Mitglied
Registriert seit
27 Juli 2020
Beiträge
87
@Matthias1970
Ich kann es kurz erklären um was es geht .
Die HWS ist in 3 Abschnitte gegliedert die Obere , Mittlere und die Untere.
Für jeden Abschnitt kannst du Max eine Mde von 30% erreichen.
Es dient grob zur Orientierung . Ich hoffe es hilft dir weiter.
Alles Gute und viel Glück
 

Matthias1970

Neues Mitglied
Registriert seit
23 Nov. 2021
Beiträge
15
Hallo Peit pender,
vielen Dank für die Hinweise. Ich bin ja von C0 bis C4 durch Schrauben fixiert, also ist ja eigentlich ein großer Teil der HWS versteift.
Mit den Bandscheiben hast du natürlich auch Recht. Bei einer radiologischen Untersuchung wurde bei C4/C5,C5/C6 und C6/C7
ein Bandscheibenvorfall festgestellt. Also geht meine HWS nach unten langsam kaputt.
Das Versorgungsamt hat leider alles ignoriert. Mein Arzt meinte ja, da brauch ich auch keine Befunde schreiben, wenn sie nicht gelesen werden.
Ich bin halt ratlos, weil vom Amt alles ignoriert wird.
 

Piet pender

Mitglied
Registriert seit
27 Juli 2020
Beiträge
87
Hallo Matthias 1970,
dann kann ich dir nochmals raten ins INI zu gehen und dir die Meinung von Prof. Sami einzuholen bezüglich dieser Thematik .
Dann brauchst du jemanden der dir ein Gutachten schreibt.
Ich hätte da evtl. jemanden für dich.
Achso und zu dem Gutachten kann ich dir sagen, du brauchst einen Prof. und keinen Dr.!
Alles Gute und viel Glück
 

vwt3

Neues Mitglied
Registriert seit
22 Juni 2020
Beiträge
4
Hallo bin neu hier, ich hab auch eine Jefferson Fraktur Typ 2 leider hab Pseudoathrose bekommen und sehr viele Schmerzen und mein ganzes Leben ist seit dem Unfall durcheinander, hab eine MDE bei der BG von 30%, und jetzt hab ich einen Verschlimmerungs Antrag gestellt und muss einen Neurologen auswählen, gut ist das ich einen wählen kann, und da brauch ich unbedingt Hilfe bitte bitte ich brauch einen Tipp. Mfg an alle und viel viel Gesundheit
 

melisah

Neues Mitglied
Registriert seit
2 Feb. 2018
Beiträge
19
Guten Morgen V,

viel kann ich dir nicht sagen aber sieh zu, dass du eine vernünftige Schmerztherapie bekommst. Dann mach so wie es für dich gut ist Sport und such dir einen vernünftigen Arzt, den habe ich leider auch noch nicht gefunden.

Gute Besserung

Melisah
 

Matthias1970

Neues Mitglied
Registriert seit
23 Nov. 2021
Beiträge
15
Hallo V,
tut mir Leid zu hören, dass es du auch so eine schwere Verletzung hast. War es ein Arbeitsunfall oder Privat?
Bist du operiert worden und hast du auch eine Versteifung der HWS ?
Leider suche ich auch einen Arzt der sich damit auskennt.
Ich wäre sehr froh, wenn wir uns etwas austauschen könnten. Mein Leben ist durch meinen Unfall auch vollkommen auf dem Kopf gestellt und man erhält kam Hilfe.

Gute Besserung Matthias
 
Top