• Herzlich Willkommen beim Forum für Unfallopfer, der größten Gemeinschaft für Unfallopfer im deutschsprachigen Raum.
    Du besuchst unser Forum gerade als Gast und kannst die Inhalte von Beiträgen vieler Foren nicht lesen und so leider nützliche Funktionen nicht nutzen.
    Klicke auf "Registrieren" und werde kostenlos Mitglied unserer Gemeinschaft, damit du in allen Foren lesen und eigene Beiträge schreiben kannst.

Hilfsmittel

gold.baerchen

Erfahrenes Mitglied
Registriert seit
7 Sep. 2006
Beiträge
605
Ort
Nachbarschaft vom Bundespräsidenten
Hallo,

mal eine generelle Frage. Weiß jemand von Euch, wo man behindertengerechtes Besteck oder Geschirr bekommt?
Ich denke hier an spezielle Sachen, womit man Einschränkungen der Fein- bzw. Grobmotorik der Hände, Arme ... etwas kompensieren kann!

LG der Goldbaer
 

fliedertiger

Mitgliedschaft beendet
Registriert seit
27 Sep. 2006
Beiträge
717
Zuletzt bearbeitet:

gold.baerchen

Erfahrenes Mitglied
Registriert seit
7 Sep. 2006
Beiträge
605
Ort
Nachbarschaft vom Bundespräsidenten
Hallo Natascha,

Danke für den Link den kannte ich noch nicht.
Wo bekommt man aber Tassen Für links oder rechts, mit speziellen Henkel etc.
Die haben kein Geschirr.
Ich kann kaum noch eine tasse halten, geschweige denn sie sicher zum Mund führen. Die Feinmotorik ist einfach weg. Mit dem anderen Arm bin ich nicht sicher genug.
Wenn ich zur Physio gehe und die anderen Patienten so sehe, zB die mit Schlaganfall und halbseitige Lähmung überlege ich immer, wie die das so machen....
 

Santafee

Erfahrenes Mitglied
Registriert seit
11 Okt. 2007
Beiträge
1,591
Hallo Gold.baerchen,

schau auch mal unter www.wehrfritz.de

Ist zwar eher Therapiematerial, aber die haben u.a. auch Alltagshilfen zum Essen und Trinken... vielleicht findest Du da was!

VG Santafee
 

maja

Mitgliedschaft beendet
Registriert seit
6 Sep. 2006
Beiträge
1,262
Hallo Goldbärchen!

Für meinen Vater(schwerer Schlaganfall) hatte ich damals einen Thermoplastekaffetopf
mit einer Abdeckung an welcher eine Tülle
dran war.
Die Abdeckung konnte man raufsetzen, wie man sie brauchte.
So konnte er auch allein Trinken, ohne etwas zu verschütten.

Gruss
maja
 

Cateye

Mitgliedschaft beendet
Registriert seit
11 Sep. 2006
Beiträge
1,059
Hallo Goldbärchen,

ich habe fast alles probiert und im Probieren liegt ein Problem: es kostet alles seinen Preis. Daher meinen Tipp: es gibt für ein paar Cent im Baumarkt Rohrverdichter mit kleinem Durchmesser. Man kann mit dem Rohrverdichter fast alle Griffe verdicken wie Besteck, Zahnbürste, Messer, Stifte etc. Ist billig und es reicht meist für den Alltag. Hilfreich sind noch ein dickes Möbelleder, beispielsweise zum öffnen von Flaschen.

Falls Du Besteck fertig erwerben möchtest, dann kostet von Good grips ein Bestecksortiment etwa 40 Euronen. Bei Ebay gibt es im Übrigen vieles auch recht günstig.

LG,
Cateye
 

gold.baerchen

Erfahrenes Mitglied
Registriert seit
7 Sep. 2006
Beiträge
605
Ort
Nachbarschaft vom Bundespräsidenten
Hallo Leute,

vorerst vielen Dank für Eure Unterstützung. Ist noch nicht ganz das was ich suche. Ich habe mit einer Dame ein interessantes Gespräch gehabt. Sie sprach von formschönen Porzellantassen mit hübschen Dekor wo der Henkel speziell ergonomisch geformt sei und zusätzlich noch auf der entsprechenden Seite eine zweite Art Griffzapfen für den Daumen angebracht ist. Diese Tasse gibt entweder für links oder für rechts. Sie soll super und sicher trotz bestehender Unsicherheit oder Griffschwäche zum Mund geführt werden können und passt sich durch die spezielle Griffform dem Neigungswinkel beim führen zum Mund auch an und liegt weiterhin sicher in der Hand. Bei ihr war ein Elefant darauf abgebildet, so sprach sie. Nun, bei so einer Neuigkeit muß man doch neugierig werden. Die Dame habe ich nie wieder gesehen und die Tasse finde ich auch nicht.
Das blöde daran ist, die Frau hatte mir das erzählt, als bei mir noch kein Bedarf bestand. Seufz. Weitere Vorschläge - bitte
 

Cateye

Mitgliedschaft beendet
Registriert seit
11 Sep. 2006
Beiträge
1,059
Hallo Goldbärchen,

da kann ich Dir heute eher einen Fastwitz (hochanständig) erzählen: ich hatte mir gestern von stabilo Bleistifte mit nachfüllbaren Minen für Schreibanfänger mir Griffmulden gekauft. Ich kann ja nur noch von Hand schreiben, wenn ich mich stark konzentriere.
Voller Stolz, weil ich diese beim einen Händler um 66 Cents günstiger bekam, habe ich sie gleich jemanden auf der Heimfahrt gezeigt. Nun hatte ich mich aber geärgert: ich hatte die Stifte für Linkshänder :mad:gekauft. So ein Schwachsinn. Musste ich heute wieder hin.
Die meisten Dinge des Alltags sind eigentlich nicht für Menschen mit Gelenkproblemen geschaffen. Das merkt man erst, wenn es zu spät ist. Wichtig wäre für Dich, eine gute Beratung zu bekommen. Ergotherapeuten kennen sich meistens saugut aus.

LG,
Cateye
 

fliedertiger

Mitgliedschaft beendet
Registriert seit
27 Sep. 2006
Beiträge
717
ich hab einen Radiobericht gehört :)

Hi allerseits :)

ich hatte einen Radiobericht gehört "wie schön darf Alter sein" und es ging um den Laden von Frau Stephani aus Hamburg ...

http://www.nobodyisperfekt.de/images/stories/katalog/katalog.pdf

Hier gibt es Tassen "standfest" und Knickbecher (gut zu greifen) und ich meine auf einem Foto in der Galerie auch den beschriebenen Becher ... extra Griffmulde ... gesehen zu haben ...

Ich habe auch immer noch vor Augen das spezielle seniorengerechte Porzellan und finde es nicht mehr wieder ... Schade ....

fliedertigerische Grüße :p:p:p
 
Top