• Herzlich Willkommen beim Forum für Unfallopfer, der größten Gemeinschaft für Unfallopfer im deutschsprachigen Raum.
    Du besuchst unser Forum gerade als Gast und kannst die Inhalte von Beiträgen vieler Foren nicht lesen und so leider nützliche Funktionen nicht nutzen.
    Klicke auf "Registrieren" und werde kostenlos Mitglied unserer Gemeinschaft, damit du in allen Foren lesen und eigene Beiträge schreiben kannst.

Handgelenk-Teilversteifung

lena97

Wegen Mehrfachmitgliedschaft geperrte Mitglieder
Registriert seit
21 Mai 2008
Beiträge
43
Ort
Alfter
#1
Hallo liebe Forumsmitglieder,
morgen erhalte ich eine Handgelenks-Teilversteifung an der rechten Hand,
aufgrund das die Arthrose sehr fortgeschritten ist und die Schmerzen abends
ganz schön schlimm sind .Entnahme eines Stück Beckenkamms mit verblockung der Speiche und 3 anderer Knochen.
Lasse mich mal überraschen wie lange ich in der Klinik bleiben muss:(
Da ich auch noch eine Arthrose im distalen Radioulnargelenk (DRUG) habe werde ich in ca 1 Jahr nochmal Operiert.

Wenn es mir besser geht werde ich berichten.

Wünsche allen hier ein schönes Weihnachtfest.
 

Kasandra

Aktiver Sponsor
Registriert seit
28 Sep. 2006
Beiträge
5,784
Ort
Irgendwo im Nirgendwo
#3
Hallo Lena,

auch ich wünsche Dir eine erfolgreiche OP, auf das Deine Schmerzen dauerhaft gelindert werden und Du zukünftig gut mit der Versteifung leben kannst.

Vorsichtshalber Dir schon mal ein schönes und schmerzfreies Weihnachtsfest, obwohl ich denke und für Dich hoffe, dass wir wohl etwas früher von Dir hören werden.

Viele Grüße

Kasandra
 

Bully1

Erfahrenes Mitglied
Registriert seit
26 Mai 2010
Beiträge
376
Ort
Worms
#4
Hallo
Wünsche dir alles gute habe eine Handgelenk Vollversteifung hinter mir
mit einliegender Platte war 3 Tage im KKH und hatte einen Schmerzkatheder gehabt und seit der Versteifung sind die Schmerzen
sehr viel weniger geworden und man gewöhnt sich daran das die Hand
nicht mehr zu gebrauchen ist


LG
 

derosa

Aktiver Sponsor
Registriert seit
3 März 2008
Beiträge
3,415
Ort
Niedersachsen
#5
Hallo lena,

auch ich wünsche dir für deine OP alles Gute und vor allen Dingen, dass du in absehbarer Zeit danach weniger Schmerzern hast.

Liebe Grüße

Derosa
 

lena97

Wegen Mehrfachmitgliedschaft geperrte Mitglieder
Registriert seit
21 Mai 2008
Beiträge
43
Ort
Alfter
#6
Hallo liebe Forumsmitglieder,
Ich bin am Samstagnachmittag also nach 6 tage entlassen worden.
Therapie:Radioskapholunäre Arthrodese mit Spongiosaplastik und winkelstabiler dorsaler Platte .
Alles soweit gut überstanden bis auf die Probleme mit dem Beckenkamm .
Riesiger Bluterguss sehr Schmerzhaft.Ich lag nach der OP 4 Stunden im Aufwachraum da dieÄrzte am überlegen waren mich noch mal am Beckenkamm aufzuschneiden.Wurde an aber um 16 uhr auf das Zimmer gefahen.Das Handgelenk macht mir bis jetzt keine Probleme habe ja 4 wochen ruhigstellung.

LG Lena97
 

lena97

Wegen Mehrfachmitgliedschaft geperrte Mitglieder
Registriert seit
21 Mai 2008
Beiträge
43
Ort
Alfter
#8
Hallo Bully1,
Dann werde ich dir auch die daumen drücken das die OP bei dir gutgeht.

LG Lena97
 

MEGGY..

Aktiver Sponsor
Registriert seit
2 Juni 2009
Beiträge
1,597
Ort
West-Deutschland
#9
Hallo lena97,

Danke für Deinen Bericht. Ich freue mich sehr, dass alles gut verlaufen ist und
Du Weihnachten zuhause sein kannst.

Ich habe Dir vor ein paar Tagen eine PN geschreiben. Schau doch bitte mal nach.


Schöne Freiertage wünscht Dir

Meggy
 

derosa

Aktiver Sponsor
Registriert seit
3 März 2008
Beiträge
3,415
Ort
Niedersachsen
#10
Hallo Lena97,

ich drücke dir ganz fest meinen linken Daumen, das deine Hand auch nach der Ruhestellung nicht wieder anfängt zu zicken.

Alles Gute

Derosa
 
Registriert seit
22 Aug. 2010
Beiträge
49
Ort
Niedersachsen
#11
Hallo an alle,
auch bei mir steht nächste Woche eine neue OP am rechten HAndgelenk an.Nerven sollen durchtrennt werden und die Knochen sollen abgehobelt werden(oder so ähnlich)
Auf grund der fortschreitenden Arthrose.
Das ganze soll 4-6Wochen dauern(OP selber wird ambulant gemacht)
Wenn das dann durch ist soll der Fuß unters Messer.In etwa das gleiche spiel.
Hab ja etwas schiss wegen der Schmerzen und ob es auch allles klappt.
Drückt mir bitte ganz fest die Daumen!

Danke schon mal an alle

Liebe grüße

Tati
 
Registriert seit
10 Mai 2010
Beiträge
69
Ort
Bad Harzburg
#12
Wenn du das machen läst darfste nicht vergessen das du dann kein Gefühl mehr hast in deiner Hand.
Da könnte bedeuten das du dich bei irgend was schneidest und es nicht merkst,oder erst dann wenn du die rote Suppe sehn tust.
Von mir ein bekannter hast sich auch die Nerven duch trennen lassen und er sagte nie wieder.
Du kannst dan ins kochene Wasser fasen und merkst es nicht , so war es bei ihm.
 
Top