• Herzlich Willkommen beim Forum für Unfallopfer, der größten Gemeinschaft für Unfallopfer im deutschsprachigen Raum.
    Du besuchst unser Forum gerade als Gast und kannst die Inhalte von Beiträgen vieler Foren nicht lesen und so leider nützliche Funktionen nicht nutzen.
    Klicke auf "Registrieren" und werde kostenlos Mitglied unserer Gemeinschaft, damit du in allen Foren lesen und eigene Beiträge schreiben kannst.

Gutachter PUV

heribert

Nutzer
Registriert seit
15 Nov. 2007
Beiträge
21
Hi

kennt jemand Prof. Grobe aus Nuernberg oder Dr. Stange aus Frankfurt?
Beide wurden als Gutachter empfohlen. Wenn jemand mit einem von IHnen\
Erfahrung hat, oder ihn kennt wuerde dies vielleicht fuer eine Entscheidungs-
findung helfen.....Danke im Voraus
 

Reickja

Erfahrenes Mitglied
Registriert seit
27 Feb. 2007
Beiträge
448
Hallo Heribert,

ich kann Dir zwar nichts zu Dem GA sagen, aber die Dir von Deinerm GA zugesprochene Invalidität hört sich sehr hoch an.

Was ist denn durch die Nervenschädigung definitv dauerhaft nicht mehr funktionstüchtig.

Weil nur das wird berücksichtigt. Und in welcher Fachrichtung arbeitet der Dir genannte GA ?

Bei was für einem Arzt warst Du zu Begutachtung. Welche Fachrichtung?

Ich habe hier mal im Forum gelesen, dass gerade Nervenschädigungen von
besonderen Spezialisten untersucht werden sollten. Habe leider den Begriff vergessen, aber wenn Du hier suchst, wirst Du vieles nachlesen können.

Wünsche Dir viel Glück.

Reikja
 

heribert

Nutzer
Registriert seit
15 Nov. 2007
Beiträge
21
Hallo . Bin durch die hohe Dosis an Schmwerzmitteln, Morphinen und Opiaten in fast allem "funktionseingeschraenkt".Trotz der starken Medikamente staendiger Schmerz und Einschraenkungen im normalen Lebensalltag.Gutachter war ein Neurologe. Gegengutachten der PUV ist Unfallchirug ein anderer Psychater....
Habe nichts gefunden von den von Dir genannten Spezialisten..Leider
 
Top