• Herzlich Willkommen beim Forum für Unfallopfer, der größten Gemeinschaft für Unfallopfer im deutschsprachigen Raum.
    Du besuchst unser Forum gerade als Gast und kannst die Inhalte von Beiträgen vieler Foren nicht lesen und so leider nützliche Funktionen nicht nutzen.
    Klicke auf "Registrieren" und werde kostenlos Mitglied unserer Gemeinschaft, damit du in allen Foren lesen und eigene Beiträge schreiben kannst.

GdB, MdE und BU Was läuft bei Gutachten da falsch?

Ackermann

Gesperrtes Mitglied
Registriert seit
8 Sep. 2006
Beiträge
114
GdB und MdE ist von den Begriffen her klar, GdB hab ich von 60 %, MdE laut Dr. Dumpfbacke von 20 % , dies interessiert mich aber nicht, da Dr. Dumpfbacke negativ bei Gericht bekannt ist.
Ich möchte auf folgendes hinaus: MdE bedeutet wörtlich Minderung der Erwerbsfähigkeit, für mich heisst das, das dies keine Aussage macht über die Berufsfähigkeit, bzw. Berufsunfähigkeit. Ich kann doch durchaus Berufsunfähig in Job A sein, Job B kann ich dennoch ausüben. Demnach sagt die MdE doch nichts aus über meine Berufsfähigkeit, oder hab ich da irgendwo nen Denkfehler.
Ich hoffe ihr versteht was ich meine.
ralle
 

Luise

Gesperrtes Mitglied
Registriert seit
6 Sep. 2006
Beiträge
940
Hallo ralle,

MdE ist die Abkürzung von „Minderung der Erwerbsfähigkeit“ , gibt die Einschränkung für den allgemeinen Arbeitsmarkt an und besagt nichts über die Fähigkeit, in einem bestimmten Beruf zu arbeiten.

Ich kann doch durchaus Berufsunfähig in Job A sein, Job B kann ich dennoch ausüben. Demnach sagt die MdE doch nichts aus über meine Berufsfähigkeit, ....
Richtig! Ein Opernsänger kann ein Bein verlieren, aber immer noch singen. Ein Fußballprofi seine Stimme verlieren, aber immer noch auf dem Platz rum lungern.

Gruß
Luise
 

Ackermann

Gesperrtes Mitglied
Registriert seit
8 Sep. 2006
Beiträge
114
also ist damit das Gutachten der Dr. xxxxxxxxxx sowieso Vollschrott, hier gehts nämlich um ne BU Rente, wo gibts dazu noch was zu lesen?
Ralle
 

Ackermann

Gesperrtes Mitglied
Registriert seit
8 Sep. 2006
Beiträge
114
@@Luise,
schau doch mal in der IMB LISTE unter L wie Ludolfus, aus D`dorf, ich denke das hat sich damit erledigt.
Ich hab nen Handwerksberuf mit hohen Lasten in schrägverbogenen Arbeitsabläufen, das Gutachten ist wie immer komplett unvollständig, der Name des L. spricht für besondere Qualität. Dazu kommt noch eine massiv eingeschränkte Lungenfunktion die mir normales treppensteigen über ein Stochwerk nahezu unmöglich macht, zumindest ohne lange Pausen, noch fragen.;)
Ralle
 
Top