• Herzlich Willkommen beim Forum für Unfallopfer, der größten Gemeinschaft für Unfallopfer im deutschsprachigen Raum.
    Du besuchst unser Forum gerade als Gast und kannst die Inhalte von Beiträgen vieler Foren nicht lesen und so leider nützliche Funktionen nicht nutzen.
    Klicke auf "Registrieren" und werde kostenlos Mitglied unserer Gemeinschaft, damit du in allen Foren lesen und eigene Beiträge schreiben kannst.

Fussballunfall-und nun will keiner helfen!

igelchen

Nutzer
Registriert seit
16 Okt. 2007
Beiträge
1
:(Sportverein wollte mich als fussballtrainer- ok-beim nächsten Training Sturz-Ellbogenfraktur-OP-nach nun 5Wochen und etlichen Telefonaten mit dem Sportverein stellte sich heraus, dass der Sportverein es versäumt hatte mich anzumelden. Nun sind sie bereit die Krankenhaustagekosten zu übernehmen- jedoch keine Schmerzendsgeldansprüche da ich ja zum Zeitpunkt nicht versichert war-ob mein Arm je wieder so sein wird ..mal sehen..Kann es sein, dass ich mich einfach abfinden muss..so ala Pech gehabt...? Die Unfallvers. greife erst innerhalb 4 Wochen nach der Anmeldung lt. SV...wer bezahlt mir meinen Verdienstausfall nach 6 Wochen? Meine Fahrten zur Krankengymnastik usw. ? Hoffe nur dass mein Arbeitgeber nicht verärgert ist, bei dem ich gerade meinen Job angetreten habe:(
Weiss mir jemand Rat? Vielen Dank schon mal:cool:
 

Luise

Gesperrtes Mitglied
Registriert seit
6 Sep. 2006
Beiträge
940
Hallo Igelchen,

wollte Dich der Sportverein einstellen oder hatte er Dich eingestellt ?
Als hauptamtlicher Trainer oder Übungsleiter ?

Wo hat der Sportverein versäumt Dich anzumelden, bei der Berufsgenossenschaft ?

Schmerzensgeldansprüche kannst Du nur einem Unfallverursacher gegenüber geltend machen. Trägt der Sportverein eine Schuld an dem Unfall ?

Gruß
Luise
 
Top