• Herzlich Willkommen beim Forum für Unfallopfer, der größten Gemeinschaft für Unfallopfer im deutschsprachigen Raum.
    Du besuchst unser Forum gerade als Gast und kannst die Inhalte von Beiträgen vieler Foren nicht lesen und so leider nützliche Funktionen nicht nutzen.
    Klicke auf "Registrieren" und werde kostenlos Mitglied unserer Gemeinschaft, damit du in allen Foren lesen und eigene Beiträge schreiben kannst.

Frau angefahren

Fazerin

Nutzer
Registriert seit
24 Jan. 2007
Beiträge
2
Hallo ich habe ein Frage
vor zwei Wochen ist mir eine Frau ins Auto gelaufen.
Es ist so geschehen.
Ich habe vorwärts in einer Parklücke eingeparkt. Habe dann nach hinten geschaut und wollte noch einwenig nach hinten fahren, da ich noch Platz hatte.
Auf einmal rannte von der anderen Strassenseite eine Frau über die Straße und rannte mir an der linken Seite hinten ins Auto. Ich bin Ihr dabei über den Fuß gefahren.
Wollte fragen was mir passieren kann.
Habe den Bogen schon bei der Polizei ausgefüllt und die sagten die Frau hätte schon ein Anwalt genommn.
Ich bin mir keine Schuld bewußt. Da die Frau einfach über die Straße lief. Ich sie beim nachhinten schauen nicht sehen konnte. da sie von der linken Seite kam, von der anderen Straßenseite. Sie suchte eine Straße.
Beim Schmerzengeld, bezahlt das die Autohaftplicht oder was für Kosten kommen da auf mich zu.
Bußgeld ect. ungefähr.
Gruß gerda
 

sam

Mitgliedschaft beendet
Registriert seit
1 Sep. 2006
Beiträge
795
re. Antwort

Hallo Gerda,

willkommen im Forum bei uns, ....auch wenn der Anlass dazu nicht so gut ist,..

Als der Unfall geschah habt Ihr da nicht die Polizei gerufen ? Und wie ist die Frau versorgt worden am Unfallort ? Es geht aus Deinem Beitrag nicht's daraus hervor. Wenn Du weißt wer Sie ist, Personalien so melde Dich bei Ihr und erfrage wie es Ihr geht. Ist ein Tipp von mir.

Was Dich von Rechtlicher Seite erwartet weiß ich nicht, da ich mich im Verkehrsrecht nicht auskenne. Doch es werden sich bestimmt andere User zu melden. In diesem Sinne, sam ;)
 

Fazerin

Nutzer
Registriert seit
24 Jan. 2007
Beiträge
2
Hallo Gerda,

willkommen im Forum bei uns, ....auch wenn der Anlass dazu nicht so gut ist,..

Als der Unfall geschah habt Ihr da nicht die Polizei gerufen ? Und wie ist die Frau versorgt worden am Unfallort ? Es geht aus Deinem Beitrag nicht's daraus hervor. Wenn Du weißt wer Sie ist, Personalien so melde Dich bei Ihr und erfrage wie es Ihr geht. Ist ein Tipp von mir.

Was Dich von Rechtlicher Seite erwartet weiß ich nicht, da ich mich im Verkehrsrecht nicht auskenne. Doch es werden sich bestimmt andere User zu melden. In diesem Sinne, sam ;)


Hallo Sam
ich habe die Polizei gerufen und den Krankenwagen, sie wurde noch am Unfallort versorgt.
Danke für Deine Antwort.
Gruß Gerda;)
 

sam

Mitgliedschaft beendet
Registriert seit
1 Sep. 2006
Beiträge
795
re. Antwort

Hallo Gerda,

dann hast Du ja alles getan was Notwendig war und ist.

Als die Polizei den Unfall aufnahm vor Ort, haben die sich nicht geäußert zum Sachverhalt ? Wenn Du bedenken hast oder ein schlechtes Bauchgefühl solltest Du Dir einen RA / für Verkehrsrecht nehmen. Dieser hat dann auch die Möglichkeit Akteneinsicht zu beantragen. So weißt Du wo Du stehst und lebst auch nicht so sehr mit / in der Ungewissheit. In diesem Sinne, sam;)
 
Top