• Herzlich Willkommen beim Forum für Unfallopfer, der größten Gemeinschaft für Unfallopfer im deutschsprachigen Raum.
    Du besuchst unser Forum gerade als Gast und kannst die Inhalte von Beiträgen vieler Foren nicht lesen und so leider nützliche Funktionen nicht nutzen.
    Klicke auf "Registrieren" und werde kostenlos Mitglied unserer Gemeinschaft, damit du in allen Foren lesen und eigene Beiträge schreiben kannst.

Fixateur Interne wieder entfernen?

Jessica123

Mitglied
Registriert seit
9 Juli 2019
Beiträge
38
Vielleicht interessiert es jemand, wie so ein Teil in natura und unverbaut aussieht? Hier mein Wunderwerk zum anschauen. Wenn man bedenkt, dass diese 10er Schrauben so dick und lang wie sie sind, jeweils in die Wirbelkörper rein geschraubt sind, dann grenzt das für mich an Horror. o_O:oops::p

Fixateur_Teile8352_klein.jpgFixateur_Teile8352_klein.jpg
 

Pfong

Erfahrenes Mitglied
Registriert seit
22 Feb. 2018
Beiträge
298
Hey

Die sehen aber schön aus von den Farben her.
Hoffe meine sind auch so schön lackiert:D

Ja wenn man dran denkt das dieses Metall deinen Körper aufrecht gehalten hat .... schon beeindruckend.

Danke für das Bild echt interessant.

Mfg
 

Jessica123

Mitglied
Registriert seit
9 Juli 2019
Beiträge
38
Hey Pfong

Die Farben sind schön, da haste recht. Würden sich auch bei einem Schmuckstück gut machen.

Im Moment wäre mir aber immer noch lieber, es wäre noch drinnen. Jetzt geht es mir zwar von der Belastung her wieder besser, anscheinend gewöhnt sich die Wirbelsäule langsam wieder dran, dass sie mich tragen soll. Aber die Wunde hat sich entzündet und das macht mir richtig Angst. Nehme zwar seit gestern Antibiotika, bisher keine Besserung. Hoffentlich geht das nicht noch richtig schief. Wenn man alles vorher wüsste........

Übrigens, habe gestern die Ärztin gefragt, warum mal genäht und mal geklammert und sie sagte, das wäre eine reine Kostenfrage. Eine Klammer dauert Sekunden, eine einzelne Naht 15 Minuten und das sind wir den KK wohl alle nicht wert. Nicht mal als Privatpatientin, obwohl sie für so eine OP ein Schweinegeld verlangen. Aber der Patient muss das aushalten, obwohl es natürlich grad an der WS wo man drauf liegt, besonders schmerzhaft ist.
 

Gsxr1983

Erfahrenes Mitglied
Registriert seit
5 Dez. 2014
Beiträge
1,061
Ort
BW
Hey Pfong,

Die Schrauben sind sicher eloxiert, Lack wäre keine gute Idee. ;)


Hey Jess,

Ich hatte eine OP am Herzen und die Narbe ( ca 45 cm am linken Brustkorb) wurde von Innen mit einem Faden der sich auflöst vernäht. Man muss halt auch immer schauen was man dem Patienten zumuten kann.

Nach meinem Motorrad Unfall mit über 35 Frakturen hat man erstmal geschaut ob ich 3 Tage überlebe bevor man etwas gerichtet hat.

Bis bei dir wieder alles auf Normal Level sein wird dauert es noch paar Wochen.

Mfg

Gsxr
 

Pfong

Erfahrenes Mitglied
Registriert seit
22 Feb. 2018
Beiträge
298
Hey Jessica

Wie gsxr schon schrieb das dauert jetz.

Die gesamte Statik muss sich jetz wieder umstellen und die Muskeln müssen ganz anderst arbeiten, das dauert eine Weile.

Mit der Entzündung ist natürlich nicht schön, aber gut das es zeitig erkannt wurde dann kann man das gut behandeln, also ordentlich schonen.

Bei mir ging es über die BG und auch ich hab mal gefragt warum man klammert statt zu nähen.
Das geht schneller und die Ergebnisse seinen besser, natürlich muss das individuelle entschieden werden, man kann jetz nicht einfach alle takkern.

Mit den Narben bin ich eig zufrieden, sehen gut aus, soweit man das sagen kann.
Sind halt Narben.

Bewerte jetz nicht jeden Tag, es braucht Wochen um ein Fazit zu ziehen.
Behalte deine positive Einstellung, der Geist spielt eine entscheidende Rolle bei der Heilung. :)

MfG
 

Jessica123

Mitglied
Registriert seit
9 Juli 2019
Beiträge
38
Hey Pfong,

also die Ergebnisse mit Tackern können unmöglich schöner sein, als nähen. Bei mir haben sich vor ein paar Tagen schon einzelne Tackerklammern gelöst. Waren nur noch drinnen, damit sie mich piksen. Die hat die Ärztin rausgemacht. Weitere unschöne 9, dann vorgestern. Der Rest kommt am Montag raus. Abgesehen davon, ist mir völlig wurscht wie ich am Rücken aussehe, mir wäre lieber, es würde beim sitzen und liegen nicht so stechen. Aber, nun hoffe ich, dass die Entzündung nicht böse endet und es dann aufwärts geht. Zu ändern ist es nun sowieso nicht mehr.

Ich danke Euch aber natürlich für den Zuspruch.

Gruß
Jessica
 

Sb1208

Mitglied
Registriert seit
27 Juli 2017
Beiträge
25
Hallo,
Ich habe mir nicht alle Antworten durchgelesen aber möchte meinen Fall mal berichten.
Ich habe auch den 12. Brustwirbel gebrochen, allerdings so stark, dass er entfernt und durch einen Titankörper ersetzt wurde. Hier dann auch Fixateur von BWK 11 bis LW 1. Auch bei mir hieß es, dass die Fixateuere irgendwann raus sollen. Ich war mir immer unsicher, habe dann in einem BG Klinikum eine Untersuchung angefordert, die meinte zu mir, dass die Fixateuere NICHT raus dürfen. Denke das hängt aber auch von der Verletzung ab. Bei mir wurden die Bandscheiben teilweise mit enfernt bzw abgetragen. Die Fixateure übernehmen einen Teil der Federungskraft, die sonst die Bandscheiben tragen. Daher würde eine Entfernung alles nur schlimmer machen...
 

Jessica123

Mitglied
Registriert seit
9 Juli 2019
Beiträge
38
Hallo Sb1208,
"willkommen"
da scheiden sich die Geister und jeder Arzt sagt beinahe was anderes. Zumindest war das bei mir so. Ich hatte eine andere Verletzung, da wurde nichts entfernt, nichts ausgewechselt nur der gebrochene Wirbel gestützt um zusammen zu wachsen. Die Überlegung, ob der Fixateur raus soll und darf war eigentlich nur wegen meiner Skoliose und Osteoporose. Aber nun ist er raus und inzwischen, nachdem die starke Entzündung endlich abgeheilt ist, denke bzw. hoffe ich, dass die Entscheidung zum Raus-Machen richtig war. Mal sehen wie es weitergeht.
Beste Grüße
 

Sb1208

Mitglied
Registriert seit
27 Juli 2017
Beiträge
25
Hallo Jessica123
Wie lange ist die Entfernung her? Ich hoffe dass es dann für dich positiv ausgeht und es tatsächlich besser wird! Natürlich denke ich auch oft, ob die Schmerzen ohne Fixateure besser wären. aber ich muss der Meinung der ärzte glauben, man selbst weißes ja selten besser
 

Jessica123

Mitglied
Registriert seit
9 Juli 2019
Beiträge
38
Hallo Sb1208,
die OP ist grad mal 6 Wochen her. War vorgestern zur Routinekontrolle und da hat man mich mit den Worten "dann Ade" und "nicht Auf Wiedersehen" gehen lassen. Ich würde es mir auch wünschen. Mal sehen wie es weitergeht? Es ist auf alle Fälle schon besser geworden. Mache mir aber auch keine Illusionen, dass es nochmal so wird wie vor dem Autounfall mit den 2 Wirbelbrüchen. Da ist einfach zu viel kaputt, der Zement in fast allen Wirbeln macht sicher auch Beschwerden. Noch habe ich massig ganz große Löcher, 2 Stück an der Zahl, in jedem einzelnen Wirbelkörper. Sah ich vorgestern im Röntgen, sieht schlimm aus. Nur gut, dass die irgendwann zuheilen. Na, zumindest diese starke Entzündung mit den dazu gehörigen Schmerzen ist nun nach 5 Wochen endlich abgeheilt.
 

Gsxr1983

Erfahrenes Mitglied
Registriert seit
5 Dez. 2014
Beiträge
1,061
Ort
BW
Hallo Jessi das freut mich das es dir gut geht!

Hallo SB1208,

So nun meine Fragen:

Gewicht.
Alter
Sportverhalten
Und
Vorerkrankungen.

In einem anderen Tread diskutieren gerade zwei versteifte ob 19 minuten auf 1000 m Rückenschwimmen gut sind!???

Ein andere ist davon überzeugt an seiner Verletzung zu sterben

Mfg

Gsxr
 

Jessica123

Mitglied
Registriert seit
9 Juli 2019
Beiträge
38
Hallo Gsxr und danke,
nun, "gut geht" ist zu hoch gegriffen. Ich hoffe, ich komme da mal hin, aber zumindest tut es weniger weh als noch vor 5 Wochen und Folge-Wochen.

Ich weiß schon, warum Du das alles fragst, wie Gewicht, Alter usw. aber ich finde das eine sehr persönliche Sache und nicht jeder mag sein Innerstes hier offen legen.

Dass zwei "versteifte" 19 Minuten Rücken schwimmen ist gut, hab ich in der Reha auch gemacht, aber ob es gut ist, daraus eine olympische Disziplin zu machen weiß ich ehrlich nicht. Aber jeder wie er mag.

Aufgrund solcher Verletzungen zu sterben würde ich jetzt nicht direkt ausschließen, aber doch nicht damit rechnen. Aber auch hier - jedem das seine.
 
Top