• Herzlich Willkommen beim Forum für Unfallopfer, der größten Gemeinschaft für Unfallopfer im deutschsprachigen Raum.
    Du besuchst unser Forum gerade als Gast und kannst die Inhalte von Beiträgen vieler Foren nicht lesen und so leider nützliche Funktionen nicht nutzen.
    Klicke auf "Registrieren" und werde kostenlos Mitglied unserer Gemeinschaft, damit du in allen Foren lesen und eigene Beiträge schreiben kannst.

Fahrerflucht ,Auto reparieren lassen?

the1989

Neues Mitglied
Registriert seit
7 Nov. 2016
Beiträge
1
#1
Guten Tag,

vergangenen Mittwoch ist ein Auto beim Rückwärtsausparken in mein Auto gefahren und hat sich dann, ohne seine Daten zu hinterlassen, aus dem Staub gemacht. Gesehen hatte ich den Schaden (tiefer Kratzer in der Stoßstange sowie mehrere im Lack) bis zum Anruf der Polizei am nächsten Tag, nicht. Eine Zeugin hatte den Unfall beobachtet, sich das Kennzeichen notiert und sich bei der Polizei gemeldet. Am Freitag wurde der Schaden von der Polizei fotografiert und ausgemessen. Gerade habe ich die Unfallmitteilung der Polizei erhalten und der Polizist meinte, ich könne das Auto jetzt reparieren lassen.
Meine Frage ist nun, wie ich weiter vorgehen soll: die Versicherung des Fahrers kontaktieren und das Auto einfach reparieren lassen? (Sorry für die vielleicht doofe Frage, aber es ist zum Glück mein erster Unfall)
 

Rekobär

Aktiver Sponsor
Registriert seit
3 März 2011
Beiträge
3,086
Ort
Berlin
Website
www.unfallreko.de
#2
Schadentuachten

Hallo the1989,

bevor Du den Wagen reparieren lässt, solltest Du ein Schadengutachten erstellen lassen.

Siehe auch hier:
http://www.unfallreko.de/seite/271802/schadengutachten.html

Damit wird sowohl der Schaden dokumentiert, als auch ermittelt, ob es sich um einen Reparatur- oder eher um einen Totalschadenfall handelt. Das ist nachher für die Regulierung wichtig.

Herzliche Grüße vom RekoBär:)
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

ptpspmb

Aktiver Sponsor
Registriert seit
2 Sep. 2012
Beiträge
2,247
Ort
BW
#4
Hallo LaraMaya,

ist eine persönliche Meinung:
Ich würde das jetzt noch nicht machen lassen!
Die Fahrtüchtigkeit ist nicht eingeschränkt!
Somit ist keine Gefahr in Verzug!
Wenn kein Verursacher ermittelt werden kann, bleibst du auf den Kosten sitzen!
Aber wie gesagt, ist mein pers. Meinung!
 

Micha

Administrator
Mitarbeiter
Registriert seit
6 Juni 2006
Beiträge
1,782
#5
Hallo
ich schließe mich der Meinung von ptpspmb an. Wenn du ein privates Gutachten erstellen lässt bezahlst du es für den Fall das der Verursacher z.B. nicht versichert ist.
Warte mal erst bis du weißt wer es ist. Sofern du im Rechtsschutz bist geh zu einem Anwalt.
Viel Erfolg

Micha
 

Rekobär

Aktiver Sponsor
Registriert seit
3 März 2011
Beiträge
3,086
Ort
Berlin
Website
www.unfallreko.de
#6
Stimmt nicht ganz

Hallo ptpspmb,

das stimmt nicht ganz. Ich gehe mal davon aus, dass das Unfallauto noch fahrbereit ist. Sollte also LaraMaya damit noch herum fahren und zufälligerweise in einen weiteren Unfall verwickelt werden, gibt's ein großes Problem in der Abgrenzung des Schadens, vor allem dann, wenn auch noch der nächste Unfall an derselben Stelle am Pkw erfolgt.

Herzliche Grüße vom RekoBär:)
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

HWS-Schaden

Aktiver Sponsor
Registriert seit
2 Nov. 2012
Beiträge
3,644
Ort
Bei den Stadtmusikanten
#7
Hallo

Die Frage kam von #the1989, nicht von #LaraMaya. Aus dem Beitrag von #LaraMaya geht nicht hervor, dass sie/er auch solch eine Problematik hat.

LG

@ Mods
Wieso werden eigentlich bei vielen Usern Fullquotes meist entfernt, bei #Rekobär aber nie?
 

Rekobär

Aktiver Sponsor
Registriert seit
3 März 2011
Beiträge
3,086
Ort
Berlin
Website
www.unfallreko.de
#8
Fullquotes

Hallo HWS-Schaden,

was sind denn Fullquotes?

Stimmt, die Frage kam von the1989. Also gilt mein letzter Beitrag the1989.

Herzliche Grüße vom RekoBär:)
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

HWS-Schaden

Aktiver Sponsor
Registriert seit
2 Nov. 2012
Beiträge
3,644
Ort
Bei den Stadtmusikanten
#9
full - voll
quote - Zitat

Hallo Rekobär,

du zitierst immer den vollständigen Beitrag bei deinen Antworten, auch dann, wenn es gar nicht erforderlich fürs Verständnis ist (so wie jetzt).

Wenn du auf "Antworten" klickst - links unterhalb des Textfelds -, reicht das in vielen Fällen.

Liebe Grüße HWS-Schaden

P.S. Entschuldige das zwischenzeitige off topic, the1989, wir kommen zurück zum Thema, bei dem ich dir leider nicht weiterhelfen kann.
 
Zuletzt bearbeitet:

Micha

Administrator
Mitarbeiter
Registriert seit
6 Juni 2006
Beiträge
1,782
#10
......

@ Mods
Wieso werden eigentlich bei vielen Usern Fullquotes meist entfernt, bei #Rekobär aber nie?
@HWS-Schaden

Jetzt schon und noch ein praktisches Beispiel wie die Zitatfunktion sinnvoll zu nutzen ist dazu :D

@Rekobär
das von ptpspmb und mir angesprochene Kostenrisiko für den Fall das der Unfallverursacher aus irgendwelchen Gründen nicht zahlt oder sich die Regulierung lange hinzieht, würde doch, wenn ich den Service in dem Link von dir nutze auch bestehen oder ist das bei dir anders?

Viele Grüße!

Micha
 

Rekobär

Aktiver Sponsor
Registriert seit
3 März 2011
Beiträge
3,086
Ort
Berlin
Website
www.unfallreko.de
#11
Kostenrisiko

Hallo Micha,

in solchen Fällen würde es erstmal eine Schadenaufnahme von mir geben, die ich aber nicht berechnen würde. Falls der Unfallgegner dann tatsächlich nicht ermittelt werden kann, buche ich es aus. Ist bei mir eine Sonderregelegung. Gilt aber nur für Schadengutachten :)

Bin gerade auf diese Zitatfunktion gegangen, wo man nur Teile des Zitats wiedergeben möchte. Hat aber irgendwie bei mir nicht funktioniert. Da habe ich bestimmt irgendwas dabei falsch gemacht.

@HWS-Schaden,

danke für den Hinweis.

Herzliche Grüße vom RekoBär

.....

@Rekobär
das von ptpspmb und mir angesprochene Kostenrisiko für den Fall das der Unfallverursacher aus irgendwelchen Gründen nicht zahlt oder sich die Regulierung lange hinzieht, würde doch, wenn ich den Service in dem Link von dir nutze auch bestehen oder ist das bei dir anders?

Viele Grüße!

Micha
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

Micha

Administrator
Mitarbeiter
Registriert seit
6 Juni 2006
Beiträge
1,782
#12
@ Rekobär
ich vermute du wolltest das Zitat so anpassen. Du musst einfach den Text zwischen den Tags

QUOTE Zitat /QUOTE

löschen den du nicht brauchst.
Finde ich ein faires Angebot von dir. Gilt das generell oder nur für Mitglieder des Forums für Unfallopfer?

Viele Grüße!

Micha
 
Top