• Herzlich Willkommen beim Forum für Unfallopfer, der größten Gemeinschaft für Unfallopfer im deutschsprachigen Raum.
    Du besuchst unser Forum gerade als Gast und kannst die Inhalte von Beiträgen vieler Foren nicht lesen und so leider nützliche Funktionen nicht nutzen.
    Klicke auf "Registrieren" und werde kostenlos Mitglied unserer Gemeinschaft, damit du in allen Foren lesen und eigene Beiträge schreiben kannst.

Erinnerungsservice - Newsletter

Wäre ein E-Mail-Erinnerungsservice/Newsletter wünschenswert


  • Total voters
    0

oohpss

Erfahrenes Mitglied
Registriert seit
23 Juli 2007
Beiträge
1,237
Ort
Hamburg
Hallo,
ich finde es teilweise bedauerlich, dass ehemals sehr aktive UO, die aufgrund iherer Fälle oftmals echte Kompetenzträger geworden sind, irgendwann aus dem Forum "verschinden".
Aber das ist ja auch ganz normal.
Irgendwann holt einen der Alltag ein.

Aber, soweit ich mich beobachte, finde ich es immer hilfreich, wenn ich von Boatds/Sites auf denen ich nicht regelmäßig bin, eine "Erinnerung" bekomme.

Denn dann schau ich dort ab und an mal wieder vorbei.

Deshalb frage ich mich ob es auch für dieses Board einen "Newsletter"/"Erinnerungsservice" geben könnte.

In ein paar Jahren wird auch unser Fall erledigt sein und dann werde ich auch nicht mehr so oft hier sein. Wenn dann ab und an (z.B. 12 x pro Jahr) eine E-Mail kommen würde, die mich über die neuestens Beiträge oder andere interessante Aspekte informiert, dann würd eich mich bestimmt freuen.

Deshalb:
1. Können sich andere Forumsteilnehmer auch vorstellen, so etwas zu nutzen?
2. Lässt sich so etwas IT-Technisch einrichten?

Grüße
oohpss
 

fliedertiger

Mitgliedschaft beendet
Registriert seit
27 Sep. 2006
Beiträge
717
Hallo,

ich habe mit "Weiß nicht" abgestimmt, weil ein Erinnerungsservice ist ja schon eingerichtet, wenn länger nicht geschrieben wurde, dann meldet sich "das System" ....

Eine Art Newsletter wäre eventuell empfehlenswert, im alten Forum gab es die Möglichkeit, alle neuen Beiträge per Mail zu empfangen, hatte auch ein paar Vorteile ... wobei eventuell die Nachteile überwiegen ...

also diskussionswürdiger Vorschlag :cool:

fliedertigerische Grüße :p:p:p
 

JoachimD.

Nutzer
Registriert seit
21 Feb. 2007
Beiträge
1,736
Ort
Schwarzwald
Hallo oohpss,

es ist halt so wie Du schon schreibst das ein großer Prozentsatz nach der Erledigung seines Problems auf Nimmerwiedersehen verschwunden ist!
Eine Art Dienstleistung...!

Weil die andere Welt ja weiter geht Familie usw. , ja und bei Menschen die gerade Jemand der Ihnen nahe steht durch eine Unfall verloren haben ist dies eigentlich auch normal!
Ich bin auch noch in einem anderen Forum >die Bandscheibe< man will ja auch einmal eine Zweitmeinung hören!
Ja und da trifft man sich halt einmal in den entsprechenden Gruppen Baden-Württemberg / Bayern oder auch Kiel für die Küste.
So werde ich halt zu einem Treffen mit nach Rheinhausen fahren! Wenn man sich persönlich kennt ist es etwas anderes als wenn man sich nur über die Tastatur kennt!
Auch gibt es da einen Kummerkasten und so andere Kleinigkeiten wo man einmal über etwas anderes "sprechen" kann.
Wenn ich hier z.B. meinetwegen Jemand finde der sich genau so wie ich für Orchideen interessiert.....!
Da habe ich eine ganz andere Verbindung zum Forum als wenn es ständig nur um Erwerbsminderungsrenten, Krankenkassen usw. usw. geht!

Da ich aber nur die ganz kleine Maus da ganz unten bin, setze ich mich lieber nicht in irgendwelche Nesseln.
Mein erster Versuch in die Richtung ist ganz schnell abgewürgt worden - nicht einmal darüber nachgedacht hat man!

So hat man irgendwann genug vor allem - wenn man selbst einmal eine Frage stellt und merkt oh da ist ja nicht einmal ein Antwortversuch gekommen!
Wie auch immer halt so wie `s richtige Leben.

Ich fürchte da wird ein so genannter Newsletter auch nicht unbedingt sehr viel mehr bringen!
Ich für meine Teil bin froh das das es jetzt zumindest mit der Petition geklappt hat. So das man da lesen kann OK da geht es auch einmal um Anliegen von Behinderten. Der Clou wäre ja gewesen wenn man da ins Forum da etwas indirekte Werbung für das Unfallopfer- Forum mit reingebastelt hätte so das es nicht gleich auf Anschlag ins Auge fällt aber .... (vielleicht hätte man dies sogar gerne akzeptiert da es nicht um Waschmittel odgl. geht! Sondern um eine Randgruppe die zuoft im Abseits steht).
Also bleibt mir nur eins genau so abzustimmen wie mein Vorgänger!

Gruss Joachim
 
Zuletzt bearbeitet:

Santafee

Erfahrenes Mitglied
Registriert seit
11 Okt. 2007
Beiträge
1,591
Hallo,

also ich finde so einen Newsletter auch nicht schlecht - kenne es auch von einem anderen Forum.

Aller viertel Jahre ist es m.M. auch nicht aufdringlich und sollte evtl. neueste Themen (die man vorher evtl. ankreuzt, wie z.B. zu BG-Fällen) beinhalten...:cool:

VG Santafee
 

Paro

Sponsor
Registriert seit
3 Nov. 2006
Beiträge
1,294
Hallo,
ich finde Erinnerungen im Allgemeinen schlecht; denn man bekommt ein schlechtes Gewissen.
Als ich nach einem längeren Urlaub (2 Mon.) eine "Ermahnung bzw. Anmahnung" vorfand, war ich erst sauer; denn es unterstellte mir ein Nachlassen im Kampf gegen unsere Gegner, aber ich hätte ja auch "abgelebt" sein können, da hätte die Anmahnung auch nichts geholfen.
Nun, ich werde mein Leben lang Opfer der BG'en unterstützen, soweit es in meinen Fachbereich liegt, auch wenn ich irgendwann mal nach jetzt 9 Jahren gewinnen sollte. Aber bitte keine An- oder Abmahnung nach Beiträgen. Bevor ich senil werde, werde ich mich ordentlich abmelden.
In diesem Sinne
Paro
 
Top