• Herzlich Willkommen beim Forum für Unfallopfer, der größten Gemeinschaft für Unfallopfer im deutschsprachigen Raum.
    Du besuchst unser Forum gerade als Gast und kannst die Inhalte von Beiträgen vieler Foren nicht lesen und so leider nützliche Funktionen nicht nutzen.
    Klicke auf "Registrieren" und werde kostenlos Mitglied unserer Gemeinschaft, damit du in allen Foren lesen und eigene Beiträge schreiben kannst.

Ellenbogenfraktur

Paulinchen

Nutzer
Registriert seit
26 Dez. 2007
Beiträge
4
Hallo und guten Tag,
ich hatte einen privaten Unfall Radiusköpfchenmehrfragmentfraktur, mein Arm ist steif geblieben trotz Nachoperationen(60° Streckung, mit erheblichen Schmerzen).
Jetzt soll ich zum Gutachten priv.Unfallversicherung. Da ich Rentner bin, brauche ich ja bestimmt kein MdE mehr.
Wie wird das berechnet, wonach werden Prozente gegeben, in den Tabellen findet man ja nur völliger Verlust , gibt es etwas zum Nachsehen, wo ich zu dieser Behinderung etwas finde, oder kennt sich jemand mit Gutachten aus?
Danke für einen guten Rat
Paulinchen
 

tiptoe

Erfahrenes Mitglied
Registriert seit
5 Dez. 2007
Beiträge
242
Ellenbogen

Hallo Paulinchen,

willkommen im Forum. Die MdE - Minderung der Erwerbsunfähigkeit -tritt nur bei Arbeitsunfällen ein und wird von der Berufsgenossenschaft festgestellt.

Bei Dir scheint die private Unfallversicherung nun den Schaden feststellen zu wollen, damit Du von der Versicherung einen finanziellen Ausgleich bekommst. Die richten sich wohl auch nach Tabellen. Ich habe eben nachgesehen. Eine Versteifung des Ellenbogengelenks ergibt einen Grad der Behinderung von 30 bis 50 Prozent. Das bedeutet, der Verlust des gesamten Arms liegt bei 70 Prozent. Davon bekommst Du dann 30 bis 50 Prozent.

Aber: Sämtliche Versicherungen versuchen, so wenig wie möglich zu bezahlen. Und viele, viele Gutachter arbeiten versicherungsfreundlich.

Das Versorgungsamt legt dann außerdem auch den GdB - Grad der Behinderung - fest. Und richtet sich nach vorgelegten GUtachten oder Arztberichten. Ich würde unbedingt Kontakt zum Versorgungsamt aufnehmen, denn das kann steuerliche Vorteile bedeuten.

Alles Gute

Tiptoe
 

Paulinchen

Nutzer
Registriert seit
26 Dez. 2007
Beiträge
4
Vielen lieben Dank für Euro Informationen, sie haben mir sehr geholfen

Paulinchen:eek:
 
Top