• Herzlich Willkommen beim Forum für Unfallopfer, der größten Gemeinschaft für Unfallopfer im deutschsprachigen Raum.
    Du besuchst unser Forum gerade als Gast und kannst die Inhalte von Beiträgen vieler Foren nicht lesen und so leider nützliche Funktionen nicht nutzen.
    Klicke auf "Registrieren" und werde kostenlos Mitglied unserer Gemeinschaft, damit du in allen Foren lesen und eigene Beiträge schreiben kannst.

Ellenbogen versteift nach Autounfall

biggimaus

Erfahrenes Mitglied
Registriert seit
12 Juni 2016
Beiträge
128
#1
Hallo @All ,

unser Sohn 23j hatte vor knapp 2 Jahren einen schweren Autounfall, mit ca 120km/h frontal gegeh einen Baum. Aber er lebt und ist auch fast wieder im aktiven Leben angekommen.

1,5 Jahre nach meinen Crash ;-( bei diesen sind wir ja schon mit der PUV am "rumkaspern".

Nun habe ich endlich den Kopf frei, mich um die Unterlagen meines Sohnes bezüglich der PUV für´s 3 Jahre Gutachten zu kümmern/auseinanderzusetzten.

Er hat unter anderem rechts Humerustrümmerfraktur mit vA Pseudarthrose und der rechte Ellenbogen ist im 90° Winkel eingesteift. Keine Bewegung mehr möglich im Gelenk. Er hat sich so weit es geht damit arrangiert. Im Handgelenk ist inzwischen eine Überweglichkeit , er kann die Hand innenfläche fast am Arm innen anlegen. Auch die Schulter kann er irgendwie so ausdrehen , das er trotz steifen Ellenbogen, aus einer Tasse mit den Arm trinken kann. Anders schwer zu beschreiben.

Der GA hatte in der Erstbegutachtung den re Arm mit 21% bewertet. Wie seht Ihr das ?

Irgendwie bin ich grad zu blöd oder überlese es in meinen Büchern.
a. wie viel Prozent auf den eingesteiften Ellenbogen ?
b. überbeweglichkeit der Nachbargelenke ? diese würde ich ja als direkter Folgeschaden des versteiften Ellenbogen sehen.

Er hatte sich neben seiner behandelnden Klinik auch von einer weiteren Klinik eine 2. Meinung eingeholt. Beide Kliniken haben ihn dringends von einer OP abgeraten. Da das Gelenk höchstens gegen eine Prothese getauscht werden könnte, diese Technik aber noch nicht ausgreift ist.

Wie würdet Ihr den Arm ca bewerten ? oder hat Info zur Literatur dazu ? Gilt hier unter anderem die Gelenksprechung Hand im Handgelenk , nur auf den Ellenbogen bezogen ? AUB 94 liegen zugrunde , Arm 70%.

Will nichts übersehen, er hat sein Leben ja noch vor sich.

LG & Danke
Biggimaus
 
Top