• Herzlich Willkommen beim Forum für Unfallopfer, der größten Gemeinschaft für Unfallopfer im deutschsprachigen Raum.
    Du besuchst unser Forum gerade als Gast und kannst die Inhalte von Beiträgen vieler Foren nicht lesen und so leider nützliche Funktionen nicht nutzen.
    Klicke auf "Registrieren" und werde kostenlos Mitglied unserer Gemeinschaft, damit du in allen Foren lesen und eigene Beiträge schreiben kannst.

Ellenbogen Radiusköpfchenprothese

günni12

Neues Mitglied
Registriert seit
10 Apr. 2012
Beiträge
9
Ort
Zuhause
#1
Hallo,

hat hier jemand Erfahrungen mit einer Radiusköpfchenprothese im Ellenbogen?
Wie hoch ist die Belastbarkeit des Armes?
Würdet ihr diesen Eingriff nochmal machen lassen?
Wie lange mag der Krankenhausaufenthalt dauern?


LG
Günni12
 

M.H

Mitglied
Registriert seit
1 Feb. 2012
Beiträge
45
#2
1. Ja ich :(

2. nach aussen drehen geht garnicht! strecken beugen nicht mehr voll möglich, laut gutachten nicht mehr als 2,5 kg belasten (geht natürlich schon etwas mehr ) ist aber ausdauerlich begrenzt bis dann nichtsmehr geht. Doch das alles mag wohl verschieden sein da nicht jeder verletzung gleich ist.liegestütze zb könnte ich garnicht machen
aber gegen die küchenarbeitsplatte sind ein paar liegestütze möglich
Fahradfahren bereitet mir starke schmerzen, motorrad fahren nicht mehr wie früher müsste viele pausen machen problem ist das ich sie alleine ned halten bzw schieben kann
und im falle einer vollbremsung gehe ich davon aus das dies mein arm garnicht mehr mitmacht
also viel zu gefährlich...drumm steht sie nur rum aber verkaufen kann ich sie nicht.
Mit hund gassi gehen ganz schlim wenn er zieht da fällt mir die leine aus der hand.
frauchen unten männchen oben geht auch nicht mehr :(
Auto fahren mit schalthebel ging lange nicht und wenn dann mit recht starken schmerzen.
Suppe löffeln nur mit der faust
genauso mit der gabel,
zb haargel in die haare machen und stylen geht garnicht,
rassieren bedingt,
zähne putzden schwierig,
a.....abputzen geht garnicht
am anfang konnte ich mich nicht an und ausziehen knöpfe und reisverschlüsse auf zu machen
mittlerweile findent man alternativen....
ball für den hund wegschmeissen sieht auch komisch aus...mitlereile gehts darf man nicht mit vollem schwung machen
kiste bier tragen nur eng am körper und nur kurz
machmal kann ich nicht mal ne 1 l flasche halten
drehverschlüsse zb. glas gurken aufmachen geht garnicht

das mal ein kleiner auszug zu meiner belastbarkeit im anderen tread habe ich ja auch einiges aufgezählt.

3. ich hatte keine alternative ! - hast du eine alternative ?

ich denke in deinem fall ganz sicher 4-8 wochen min.
die sagten mir beim nächsten mal wenn die muskulator gut ist dauerts nicht zu lange......
schaumer mal....


hoffe hab dir jetzt nicht den mut genommen
und wünsch dir viel glück und gutes gelingen
 

günni12

Neues Mitglied
Registriert seit
10 Apr. 2012
Beiträge
9
Ort
Zuhause
#3
Hallo,

danke M.H für deine Schilderung.

Die grundsätzlichen Probleme die du aufzählst habe ich jetzt auch nur mit einem zerstörten Radiusköfchen.
Nur bei mir halt links, ABER ICH BIN LINKSHÄNDER:(

Soll ja nun wohl doch keine Prothese bekommen, sondern möglichst lange so aushalten.

LG

Günni
 

M.H

Mitglied
Registriert seit
1 Feb. 2012
Beiträge
45
#4
gerngeschehen,
wie man sieht haben das auch hier nicht viele so ein teil drin

na toll also hab ich dadurch nix gewonnen ausser etwas titan an mir was ich nicht verkaufen kann :) loool

gut also einer der bei mir auf dem zimmer war bekam auch keine prothese
und bei im gings der arbeitet sogar immernoch auf dem bau......
frag mich wie das gehen soll....


na links tut auch weh hatte ja beidseits ne fraktur
links haben sie dannheilen lassen
jetzt zwar keine einschränkungen
bis auf manchmal starke schmerzen
von dem will aber keiner was wissen....


nujawenns geht und es kein muss ist aber alles ist besser als versteifen!

gruss
 

günni12

Neues Mitglied
Registriert seit
10 Apr. 2012
Beiträge
9
Ort
Zuhause
#5
Hallo M.H,

ja da hast du recht Versteifen ist wohl wirklich die allerletzte Option.:eek:

Ich werde mal sehen wie die weitere Entwicklung ist und versuchen so lange wie möglich so klarzukommen.

LG Günni12
 

günni12

Neues Mitglied
Registriert seit
10 Apr. 2012
Beiträge
9
Ort
Zuhause
#6
Hallo,

die Aussagen der jetzigen Ärzte bei mir sind ja nun nicht so toll.
Deshalb, kennt hier jemand im Forum einen Ellenbogengelenk Spezialisten im Norddeutschen Raum? Hamburg - Bremen


vielen Dank schon mal
 
Registriert seit
7 Nov. 2012
Beiträge
41
#7
Hallo Ich stell mich grad kurz mal vor ich heiße René bin 35 wohn in der Nähe von Karlsruhe von Beruf bin Ich Elektroinstallateur . Ich bin am 25.08.12 beim arbeiten von der Leiter gefallen aus ca. 1.5 m und bin voll auf meinen rechten Ellbogen bzw. Rücken gefallen bin dann ins Krankenhaus Karlsruhe gekommen erst waren sie der Meinung der Ellbogen sei nur ausgekugelt wurde unter Vollnarkose eingekugelt sonntags wurde dann ne CT gemacht darin sahen sie dann eine radiusköpfchenfraktur mit Gelenkflächenbeteiligung.Dienstags war dann die Op wieso ich solang warten mußte weiß Ich auch nicht sie haben mir das dann mit Schrauben irgendwie zusammen geflickt sah aber gar nicht gut aus.Hatte starke Schmerzen .Ende September schaltete sich zum guten Glück die BG ein da es keine Besserung gab . Ich mußte mich dann in der Bg Ludwigshafen vorstellen die erste Begrüßung vom Arzt ach Gott wie sieht ihr Arm aus... Wurde dann geröntgt bzw. CT nochmals also der Bruch ist nicht zusammengewachsen er wurde ohne Narkose wiedereingekugelt Wahnsinn Schmerzen.und bekam wieder nen Gips am 16.10 wurde ich nochmal operiert mit der Option mir etwas vom beckenkamm einzusetzen das war aber nicht machbar also bekam ich eine Radiusköpfchenprothese.Hatte die ganze zeit einen fixateur externe dran bis 8.11 da hatt sich eine Schraube vom Gelenk gelöst dürfte normal auch nicht passieren also kam der fixateur raus und ich bekam einen halbschalengips normal müßte der fixateur bis zum 27.11 bleiben ab diesem Datum geh ich dann mindestens 3 Wochen in die bG Ludwigshafen zur KSR Reha mein bewegungsausmaß bis jetzt beugen 110 grad und Strecken 30 grad Denk aber das es jetzt durch den halb Gips schlimmer wird.Wie lange braucht sowas oben hat sie ja einer schon länger wie sieht's mit dem belasten aus will endlich wieder arbeiten wäre um Antwort dankbar Gruß René
 

Beinmodel

Erfahrenes Mitglied
Registriert seit
5 Okt. 2010
Beiträge
1,026
#8
Hallo R6-Biker,
willkommen im Forum.Da hat der Dr.Kohler wieder ein neues Spielzeug.Das Programm ist das Lieblingsspielzeug von ihm.Wenn Du nicht den Anforderungen nach kommst wird Dir sehr schnell ein scharfer Wind entgegen blasen.Ich rate Dir vom ersten Tag an ein Tagebuch zu führen um im Bedarfsfall
Beweise zu haben.Ich wünsch Dir viel Glück in Oggersheim.
Gruß Beinmodel
 
Registriert seit
7 Nov. 2012
Beiträge
41
#9
@ beinmodel bin doch ein wenig skeptisch über die ganze sache. hast du auch eine radiusköpfchenprothese und anschließend ksr?ich hab keinerlei ahnung was da auf mich zu kommt muß auf station k mehr weiß ich nicht hat man dann den ganzen tag anwendungen oder wie muß man sich das vorstellen?ist da auch jeden tag visite und und und wäre über tips dankbar wie schaut es bei dir mit dem tragen usw aus?ich bin elektriker gelernt auf dem bau und mir wurde gesagt durchbrüche oder mit der hilti stemmen und fräsen nicht mehr machbar danke schonmal im vorraus gruß rene´
 

Beinmodel

Erfahrenes Mitglied
Registriert seit
5 Okt. 2010
Beiträge
1,026
#10
Hallo R6-Biker,
nein bei Deinem Problem mit dem Radiusköpfchen kann ich Dir nicht helfen aber ich habe über einen Zeitraum von 4 Jahren 16 mal in Oggersheim eingecheckt.Während dieser Zeit hatte ich mit einigen Patienten von Dr.K gesprochen.Und wie das so ist,Leute die zufrieden sind beklagen sich nicht.Das Projekt von Herrn Dr.K lebt vom Erfolg und das um jeden Preis da fallen schon einige neben das Nest.Was die Verletzten können weis
immer der Arzt am besten,wenn etwas nicht geht dann will der Patient nicht,das er nicht kann das gibt es nicht.Also sehr vorsichtig mit Aussage gegenüber Ärzten und Therapeuten.Führe ein Tagebuch,schreib Dir Namen auf und dokumentiere alles dann hast Du wenigstens Munition zum zurück schießen wenn es schief läuft.
Gruß Beinmodel
 
Registriert seit
7 Nov. 2012
Beiträge
41
#11
allesklar dann machtest du ja so einiges oder machst immer noch durch bin mal gespannt was bei mir so geht und was nicht bin zum glück nicht verjammert aber denk es wird da kein urlaub...danke für den tip mit dem dokumentieren hab mir gestern auch mal ne cd brennen lassen man weiß ja nie wird heutzutage immer blöder
 

Beinmodel

Erfahrenes Mitglied
Registriert seit
5 Okt. 2010
Beiträge
1,026
#12
Hallo R6-Biker,
na dann hast Du ja die richtige Einstellung.Auf Indianer wartet der Dr.K.Man kann auch mit Schmerzen arbeiten,fragt sich nur wie lang.Pass auf Dich auf.
Gruß Beinmodel
 
Top