• Herzlich Willkommen beim Forum für Unfallopfer, der größten Gemeinschaft für Unfallopfer im deutschsprachigen Raum.
    Du besuchst unser Forum gerade als Gast und kannst die Inhalte von Beiträgen vieler Foren nicht lesen und so leider nützliche Funktionen nicht nutzen.
    Klicke auf "Registrieren" und werde kostenlos Mitglied unserer Gemeinschaft, damit du in allen Foren lesen und eigene Beiträge schreiben kannst.

Ellbogen Op, distaler Humerusfraktur, Ellbogensteife

HeikeC

Neues Mitglied
Registriert seit
28 Aug. 2019
Beiträge
18
#1
Hallo, bin neu hier und auf der Suche nach Erfahrung mit Oberarm und Ellbogen Trümmerfraktur.
Bin Ende Mai operiert worden und hatte 3 Wochen Gips, danach Orthese und Physiotherapie, das war Anfang Juli. Bis jetzt kann ich schon vieles mehr machen aber es geht gerade nicht weiter, Anfangs ging nichts, konnte kaum den Knopf meiner Jeans schließen , nach zwei Wochen konnte ich Arm hoch halten und schon Haare waschen und Fönen, ab Anfang August mit Messer und Gabel essen und seit heute kann ich komplett mein Gesicht eincremen, aber Ellbogen ist noch steif, keine Gerade und keine vollständige Beuge. Es steht die Frage im Raum nach zweiter Op, heul. Angeblich liegen Schrauben und Klammern korrekt. Kann es sein, dass nach so einer Fraktur alles länger dauert, es sind gerade mal 3 Monate her. Ich mache Fortschritte aber langsam. Es würde mich interessieren ob mir jemand seine Erfahrung mit gleichen oder ähnlichen Frakturen geben kann.
Vielen Dank für Antwort.
 
Registriert seit
25 Aug. 2019
Beiträge
39
#2
Ja, sieh nach unter Binchiline...ich finde du kannst schön ziemlich viel machen...was ist bei dir alles kaputt.
? Gute Besserung
 

HeikeC

Neues Mitglied
Registriert seit
28 Aug. 2019
Beiträge
18
#5
Danke für die Info. Habe den Oberarm gebrochen und Trümmerfraktur im Ellbogen. Kam gerade noch an einer Prothese vorbei, bin mit Platten und Schrauben versorgt. Leider geht es mit der Bewegung nicht weiter und man spricht von zweiter OP
 
Registriert seit
25 Aug. 2019
Beiträge
39
#6
Das tut mir leid..sind die Bänder und Muskel noch intakt? MEINE Fortschritte sind milimeterweise und manchmal an manchen Tagen auch Rückschritte...0/35/80...Rotation nur 10 Grad von Nullebene..
 

HeikeC

Neues Mitglied
Registriert seit
28 Aug. 2019
Beiträge
18
#7
Ja, angeblich sind Muskel und Bänder ok. Stimmt, es geht millimeterweise weiter. Wie lange ist das bei dir her?
 
Registriert seit
25 Aug. 2019
Beiträge
39
#8
Hatte meinen Unfall mit dem e-bike am 30.7.2019. Jetzt scheint der Knochen beim Radiusköpfchen abzusterben, sodass sie im Dezember mir eine Prothese einsetzen möchten...darüber list man aber selten was Gutes
 
Top