• Herzlich Willkommen beim Forum für Unfallopfer, der größten Gemeinschaft für Unfallopfer im deutschsprachigen Raum.
    Du besuchst unser Forum gerade als Gast und kannst die Inhalte von Beiträgen vieler Foren nicht lesen und so leider nützliche Funktionen nicht nutzen.
    Klicke auf "Registrieren" und werde kostenlos Mitglied unserer Gemeinschaft, damit du in allen Foren lesen und eigene Beiträge schreiben kannst.

Einatmung von Abgasen

Jutta38

Nutzer
Registriert seit
14 Okt. 2007
Beiträge
1
Hallo Zusammen,

bin auf der Suche nach Personen, die durch einen Defekt am PKW Abgase in der Fahrgastzelle eingeatmet haben.

Gruß Jutta
 

natascha

Erfahrenes Mitglied
Registriert seit
19 Feb. 2007
Beiträge
1,269
Hallo Jutta, alle die ich gekannt habe und das gemacht haben, liegen mittlerweile 2 Meter tief bzw. welche überlebten haben einen Hirnschaden wegen Kohlenmonoxidvergiftung davongetragen.
Zur Info ,die haben alle bewust die Abgase eingeatmet, es lag also kein unfall vor.
ich rate dir laß den defekt sofort beheben, du schläfst ein und merkst die vergiftung nicht, also morgen mit geöffneten fenster in die werkstatt.
vg natascha
 

Jutta38

Nutzer
Registriert seit
14 Okt. 2007
Beiträge
1
Hallo Natascha,
vielen Dank für deinen Ratschlag, jedoch geht es mir leider auch um Fragen der Produkthaftung. Es lag ein Fehler des Autoherstellers vor. Ich hoffe keinerlei Folgeschäden zu bekommen.
 

natascha

Erfahrenes Mitglied
Registriert seit
19 Feb. 2007
Beiträge
1,269
Ach so meinst du das , also Jutta ab in die werkstatt und alle belege geben lassen, mit Zeugen hingehen.
Und durch Anwalt klären lassen ,ob laut vorliegender Schädigung ? eine Klage
gegen Porsche? angezeigt ist.
Solltest aber schon eine Schädigung durch Attest ect. vorliegen haben.
vg natascha
 
Top