• Herzlich Willkommen beim Forum für Unfallopfer, der größten Gemeinschaft für Unfallopfer im deutschsprachigen Raum.
    Du besuchst unser Forum gerade als Gast und kannst die Inhalte von Beiträgen vieler Foren nicht lesen und so leider nützliche Funktionen nicht nutzen.
    Klicke auf "Registrieren" und werde kostenlos Mitglied unserer Gemeinschaft, damit du in allen Foren lesen und eigene Beiträge schreiben kannst.

DRV lehnt EWM -Rente auch im Widerspruch ab

spacy

Nutzer
Registriert seit
3 Juni 2007
Beiträge
34
Hallo und guten Tag, ja nach Wochen der Hoffnung bin ich wieder da. Erwerbsminderungsrente wurde mir auch nach Widerspruch nicht gewährt. VDK hat für mich Klage eingereicht. DRV schreibt mir ich währe noch in der Lage vollschichtig alsWarensortierer, Warenauspacker und Pförtner zu arbeiten.Ich bin jetzt 55Jahre alt einseitig erblindet schwer Herz u. Rückenerkrankt und habe 60% als Schwerbehinderung anerkannt. Außerdem leide ich an Angst und Panikattaken und Depressionen. Alles ist ärztlich festgestellt und Dokumentiert. Aber anscheinend nicht genug. Ich frage mich was muss man noch haben um sein Recht zu bekommen. Bis September bekomme ich noch ALG. Dann schwimmen mir die Felle davon.Hoffe jemand von Euch hat noch einen Rat für mich.
Liebe grüße Spacy
 

Ingeborg!

Sponsor
Registriert seit
27 Sep. 2006
Beiträge
1,138
Ort
Keine Angaben!
Guten Abend spacy!

Hast Du Dich seit der Beantragung der EM-Rente einem oder mehreren Gutachtern im Auftrag des Rentenversicherungsträgers vorgestellt? Bei den von Dir genannten Erkrankungen müßten das 2-3 Fachrichtungen sein! Wenn ja, was sagen denn die Gutachten über Deine gesundheitliche Verfassung aus? Gab es noch keine Begutachtung, sollte das nachgeholt werden, da sich der RV-Träger i.d.R. hiernach orientiert.

(Bei mir wurden alle Erkrankungen bis auf eine verniedlicht und die hat für eine volle EM-Rente OHNE die vorherige Anerkennung einer Schwerbehinderung gereicht.)

Ansonsten: Klageweg - wie immer, wenn irgendetwas bei einem deutschen Leistungsträger beantragt wird!

Wünsche Dir einen guten Erfolg!

Ingeborg!
 

spacy

Nutzer
Registriert seit
3 Juni 2007
Beiträge
34
DRV lehnt EWM_Rente ab

Hallo Ingeborg, danke für Dein Interesse. Nein ich habe im Auftrag der DRV noch keine Begutachtung gehabt.
Außer bei einen Arzt direkt in Haus der DRV in Fulda. Ich glaube der gute Mann ist Internist.Hat meine einseitige Erblindung beim Rentenantrag abgeschmettert mit der Aussage :,, sieht auf dem rechten Auge schlechter als auf dem linken. Konnte leider nicht Lachen über den Schei....kann ich eine oder mehrere ärztliche Gutachten bei entsprechenden Fachärzten bei der DRV abfordern? Wäre schön wenn ich neues erfahre.
Danke LG Spacy
 
Top