• Herzlich Willkommen beim Forum für Unfallopfer, der größten Gemeinschaft für Unfallopfer im deutschsprachigen Raum.
    Du besuchst unser Forum gerade als Gast und kannst die Inhalte von Beiträgen vieler Foren nicht lesen und so leider nützliche Funktionen nicht nutzen.
    Klicke auf "Registrieren" und werde kostenlos Mitglied unserer Gemeinschaft, damit du in allen Foren lesen und eigene Beiträge schreiben kannst.

Dr. Garten, München

zwerg0815

Neues Mitglied
Registriert seit
6 Juli 2008
Beiträge
24
#1
Hallo HWS-Betroffene,

ich habe über meine Physiotherapeutin, die seit der 1. Stunde nach meinem Unfall bei mir steht, Dr. Hans Garten, München empfohlen bekommen. Sie war aktuell zu einer Sonderfortbildung auf welcher die funktionellen und neuronalen Zusammenhänge in für sie beeindruckender Weise dargestellt wurden. Auch gab ihr diese Fortbildung großen Einblick warum verschiedene physiohtherapeutische Ansätze in eine Übersteuerung des Gesamtsystems geführt haben.

Wer hat Erfahrung mit dieser Form der Osteophatie oder ganz speziell mit der Therapie von Dr. Hans Garten? Es wäre sehr wichtig für mich, da ich darüber nachdenke, mich dort vorzustellen. Ich habe noch immer Hoffnung, in meiner Genesung weiter zu kommen und wäre super dankbar, wenn ich diese starken vegetativen Beschwerden (muskuläre Schüttelattacken, Übelkeit mit Erbrechen, Schwindel bis zum Erbrechen, Sprachstörungen) mehr in den Griff bekäme, denn diese bremsen jeglichen therapeutischen Ansatz schon sehr früh aus.

Bitte meldet Euch, ich freue mich über Eure Beiträge und danke für das GEMEINSAM stark sein.
 

derrotekobold

Erfahrenes Mitglied
Registriert seit
4 Nov. 2009
Beiträge
269
#2
Der Beitrag ist nun schon eine Weile her, aber vielleicht ist es trotzdem interessant. Habe mich vor kurzem mit jemandem unterhalten, der bei Dr. Garten in Behandlung war. Er hat wohl mit einem Gerät am Atlas manipuliert. Folgen waren starke Schmerzen und eine Verschlimmerung von Schwindel etc. Die Person hatte aber keinen Unfall, sondern einfach eine Atlasdislokation durch Spastik und Fehlhaltung ausgelöst. Sie riet mir also total von Dr. Garten ab... Er macht das wohl mit "Atlantotec" :
http://www.atlantotec.com/index.php/Atlaskorrektur-Atlasbehandlung.html

Ihr könnt euch ja mal eure eigene Meinung dazu bilden. Ich persönlich finde es etwas zweifelhaft, mit einem Gerät an den Atlas zu gehen...
 
Top