• Herzlich Willkommen beim Forum für Unfallopfer, der größten Gemeinschaft für Unfallopfer im deutschsprachigen Raum.
    Du besuchst unser Forum gerade als Gast und kannst die Inhalte von Beiträgen vieler Foren nicht lesen und so leider nützliche Funktionen nicht nutzen.
    Klicke auf "Registrieren" und werde kostenlos Mitglied unserer Gemeinschaft, damit du in allen Foren lesen und eigene Beiträge schreiben kannst.

Diffuse Symtome Instabile HWS- instabile Kopfgelenke- Probleme mit dem Craniocervikalen Übergang

Jess14

Mitglied
Registriert seit
31 März 2022
Beiträge
31
Ich würde den Bericht reinstellen,
weiß aber nicht wie man ein Bild hochladen kann.
Ich habe bisher nur normales MRT.
 

Jess14

Mitglied
Registriert seit
31 März 2022
Beiträge
31
Hallo Jess14,

betrafen Deine MRTs die HWS und extra den KZÜ (Kopgelenke), also zwei verschiedene? Und waren das Upright-MRT-Aufnahmen oder normale bei welcher Feldstärke)? Welche neurologischen Tests wurden bei Dir gemacht?

Gruß Bobb
Ich würde den Bericht reinstellen,
weiß aber nicht wie man ein Bild hochladen kann.
Ich habe bisher nur normales MRT.
 

beutlers

Sponsor
Registriert seit
18 Juni 2017
Beiträge
282
Hallo @Jess14

unten die Büroklammer anklicken, dann öffnet sich das, Deine Datei anklicken und auf öffnen gehen. Oder auf Deinen PC mit rechter Maustaste - Datei kopieren und dann hier in das fehlt zum Kommentar schreiben gehen und rechte Maustaste - einfügen.

so müsste es gehen.

vg beutlers

1652432534636.png
 

bobb

Erfahrenes Mitglied
Registriert seit
8 Juni 2015
Beiträge
720
Hallo in die Runde,

hat jemand von Euch anläßlich der MRT-Befundung zum KZÜ eine Feststellung drin (vielleicht als Nebenbefund ?) wonach die baselen (also die hirnversorgenden) Blutgefäße erweitert sind? Dies kann man auf den MRTs des KZÜ sehen.

Oder hat jemand Erfahrung damit bzw. weiß jemand , ob man bei dieser Feststellung noch eine Angio-MRT machen lassen sollte. Und was haben die Radiologen bzw. die veranlassenden Ärzte dazu gesagt zur Ursache solcher Gefäßerweiterung?

Wäre für eine Rückmeldung aufgrund Eurer eigener Erfahrung dankbar :)
Gruß Bobb

P.S. Vielleicht sollte ich ein extra Thema aufmachen?
 

bobb

Erfahrenes Mitglied
Registriert seit
8 Juni 2015
Beiträge
720
Hallo Beuters,

ich glaube, um Bilder von MRTs auf den Rechner ablegen zu können, braucht man ein spezielles Programm? Ich jedenfalls kann meine MRT-Bilder nicht herunterladen auf den Rechner, um sie z.B. dann jemanden als E-Mail-Anhang zuzusenden.

Vielleicht hat Jess14 deshalb mit den Bildern Probleme?

Gruß Bobb
 

Jess14

Mitglied
Registriert seit
31 März 2022
Beiträge
31
Ich würde den Bericht reinstellen,
weiß aber nicht wie man ein Bild hochladen kann.
Ich habe bisher nur normales MRT.
Hallo Beuters,

ich glaube, um Bilder von MRTs auf den Rechner ablegen zu können, braucht man ein spezielles Programm? Ich jedenfalls kann meine MRT-Bilder nicht herunterladen auf den Rechner, um sie z.B. dann jemanden als E-Mail-Anhang zuzusenden.

Vielleicht hat Jess14 deshalb mit den Bildern Probleme?

Gruß Bobb
Bei mir wäre es nur ein Foto des Arztberichtes.
 

beutlers

Sponsor
Registriert seit
18 Juni 2017
Beiträge
282
Hallo @Jess14 , Du kannst ein Foto machen, schickst es Dir mit dem Handy auf Deine Emailadresse :) und dann kannst Du es vom Rechner so bearbeiten wie oben beschrieben. Hast du nur ein Handy, dann gehtst Du auch auf die Datei unten und suchst das Bild eben von Deinem Handy unter der Galerie und fügst es mit anklicken ein.

viel Erfolg

vg Beutlers
 

Marisa

Mitglied
Registriert seit
21 Okt. 2021
Beiträge
48
Hallo Zusammen,
ich habe immer noch keine Behandlung geschweige den eine Diagnose.
Mache seit 1,5 fast einen Albtraum durch.
Mrt Upright in Frsnkfurt gemacht. Ligamente verletzt und ohne Aktivität. Spondylarthrose in der ganzen HWS und einige Gleitwirbel. Mikroinstabile HWS.
Aber meine Symptome ( zu starker Fall der Vitalfunktionen Puls etc.) wenn ich schlafen möchte mit anschließenden Adrenalinstoß und Herzrasen meint der Radiologe können nicht davon kommen.
Mir schmerzen die Ohren tief drinnen. Aber die Ohren sollen in Ordnung sein.
Tagsüber habe ich starke Unruhe mein Puls geht hoch und runter...
Ich bin überzeugt davon, dass die instabilen Kopfgelenke das vegetative Nervensystem komprimieren ( der Vagus Nerv) Auf zwei MRT Untersuchungen der HWS steht Lymphknoten entlang der Gefäßnervenscheide beidseits.
Arterien und Jugularvenen sind im Ordnung. In der Gefäßnervenscheide ist nur noch der Nerv Vagus.
Gestern war ich beim Neurolgen. Dieser hat die übliche Untersuchung gemacht und meint alles ok. Durch die Untersuchung am Hals und Kopf mit " drücken sie mit dem Kopf gegen meine Hand" habe ich jetzt wieder schlimmere Symptome...
Ich habe mir vorgenommen nirgendwo mehr hinzufahren. Es kann mir keiner helfen damit muss ich mich abfinden.
 

Jess14

Mitglied
Registriert seit
31 März 2022
Beiträge
31
Hallo Zusammen,
ich habe immer noch keine Behandlung geschweige den eine Diagnose.
Mache seit 1,5 fast einen Albtraum durch.
Mrt Upright in Frsnkfurt gemacht. Ligamente verletzt und ohne Aktivität. Spondylarthrose in der ganzen HWS und einige Gleitwirbel. Mikroinstabile HWS.
Aber meine Symptome ( zu starker Fall der Vitalfunktionen Puls etc.) wenn ich schlafen möchte mit anschließenden Adrenalinstoß und Herzrasen meint der Radiologe können nicht davon kommen.
Mir schmerzen die Ohren tief drinnen. Aber die Ohren sollen in Ordnung sein.
Tagsüber habe ich starke Unruhe mein Puls geht hoch und runter...
Ich bin überzeugt davon, dass die instabilen Kopfgelenke das vegetative Nervensystem komprimieren ( der Vagus Nerv) Auf zwei MRT Untersuchungen der HWS steht Lymphknoten entlang der Gefäßnervenscheide beidseits.
Arterien und Jugularvenen sind im Ordnung. In der Gefäßnervenscheide ist nur noch der Nerv Vagus.
Gestern war ich beim Neurolgen. Dieser hat die übliche Untersuchung gemacht und meint alles ok. Durch die Untersuchung am Hals und Kopf mit " drücken sie mit dem Kopf gegen meine Hand" habe ich jetzt wieder schlimmere Symptome...
Ich habe mir vorgenommen nirgendwo mehr hinzufahren. Es kann mir keiner helfen damit muss ich mich abfinden.
Mir geht es leider ähnlich, ich wünsche dir von Herzen alles gute ❤️
 
Top