• Herzlich Willkommen beim Forum für Unfallopfer, der größten Gemeinschaft für Unfallopfer im deutschsprachigen Raum.
    Du besuchst unser Forum gerade als Gast und kannst die Inhalte von Beiträgen vieler Foren nicht lesen und so leider nützliche Funktionen nicht nutzen.
    Klicke auf "Registrieren" und werde kostenlos Mitglied unserer Gemeinschaft, damit du in allen Foren lesen und eigene Beiträge schreiben kannst.

Der EID der Ärzte und Gutachter

NixchenII

Erfahrenes Mitglied
Registriert seit
12 Sep. 2006
Beiträge
357
Ort
unbekannt verzogen
Website
www.beepworld.de
.
Irgendwann haben diese GA doch mal einen Eid geschworen!

Gruß Buffy:confused: :confused: :confused:
Japp Lieber/liebe Buffy,
hab den zwar auf meiner HP, wollte den hier aber mal (auch wenns nen bisschen offtoppich ist) hier reinstellen und das Gelöbnis , welches zusätzlicher Bestandteil des Eides wohl sein soll :Zitatanfang: "
Der Hippokratische Eid ! (Mackensen/Hollander )

Zitat Anfang:" Ich schwöre, Apollon den Arzt und Asklepios und Hygiea und Panakeia und alle Götter und Göttingen zu Zeugen aufrufend, dass ich nach bestem Vermögen und Urteil diesen Eid und diese Verpflichtung erfüllen werde: den der mich diese Kunst lehrte, meinen Eltern gleich zu achten , mit ihm den Lebensunterhalt zu teilen und ihn, wenn er Not leidet, mitzuversorgen; seine Nachkommen meinen Brüdern gleichzustellen und ,wenn sie es wünschen, sie diese Kunst zu lehren ohne Entgelt und ohne Vertrag; Ratschlag und Vorlesung und alle übrige Belehrung meinen und meines Lehrers Söhnen mitzuteilen, wie auch den Schülern, die nach ärztlichem Brauch durch den Vertrag gebunden und durch den Eid verpflichtet sind, sonst aber niemandem.
Meine Verordnungen werde ich treffen, zu Nutz und Frommen der Kranken, nach bestem Vermögen und Urteil; ich werde sie bewahren vor Schaden und willkürlichem Unrecht .
Ich werde niemandem, auch nicht auf seine Bitte hin, ein tödliches Gift verabreichen oder auch nur dazu raten. Auch werde ich nie einer Frau ein Abtreibungsmittel geben. Heilig und rein werde ich mein Leben und meine Kunst bewahren. Auch werde ich den Blasenstein nicht operieren , sondern es denen überlassen, deren Gewerbe dies ist.
Welche Häuser ich betreten werde, ich will zu Nutz und Frommen der Kranken eintreten, mich enthalten jedes willkürlichen Unrechtes und jeder anderen Schändigung , auch aller Werke der Wollust an den Leibern von Frauen und Männern, Freien und Sklaven.
Was ich bei der Behandlung sehe oder höre oder auch außerhalb der Behandlung im Leben der Menschen, werde ich , soweit man es nicht ausplaudern, darf, verschweigen und solches als ein Geheimnis betrachten.
Wenn ich nun diesen Eid erfülle und nicht verletzte, möge mir im Leben und in der Kunst Erfolg zuteil werden und Ruhm bei allen Menschen bis in ewige Zeiten; wenn ich ihn übertreten und meineidig werde, das Gegenteil.! " Zitat Ende


*Apollon : gr.-röm. Gott, Sohn des Zeus und der Leto; Gott des Lichts (Phöbus) u. der Künste
** Hygiea : Göttin der Gesundheit (griechische Mythologie)
*** Panakeia :Schwester von Hygiea ; griechische GöttinàAllheilerin (gr. Mythologie)
Ist schon interessant, dass die Dokotoren ihren Eid auf Mythengestalten" leisten.

und nun noch der Vollständigkeithalber das Genfer Gelöbnis :Das songenannte Genfer Gelöbnis von 1949 das vom Weltärztebund beschlossen wurde

Für JEDEN Arzt gilt demnach folgendes Gelöbnis.
"Bei meiner Aufnahme in den ärztlichen Berufsstand gelobe ich feierlich, mein Leben in den Dienst der Menschlichkeit zu stellen. Ich werde meinen Beruf mit Gewissenhaftigkeit und Würde ausüben. Die Erhaltung und Wiederherstellung der Gesundheit meiner Patienten soll oberstes Gebot meines Handelns sein. Ich werde alle mir anvertrauten Geheimnisse wahren.
Ich werde mit allem meinen Kräften die Ehre und die edle Überlieferung des ärztlichen Berufes aufrechterhalten und bei der Ausübung meiner ärztlichen Pflichten keinen Unterschied machen, weder nach Religion, Nationalität, Rasse, noch nach Parteizugehörigkeit oder sozialer Stellung. Ich werde jedem Menschenleben von der Empfängnis an Ehrfurcht entgegenbringen und selbst unter Bedrohung meine ärztliche Kunst nicht in Widerspruch zu den Geboten der Menschlichkeit anwenden. Ich werde meinen Lehrern und Kollegen die schuldige Achtung erweisen. Dies alles verspreche ich feierlich auf meine Ehre".
(dieser Nachtrag entstand der Vollständigkeit halber, vielen Dank für die freundliche Überlassung von Geoffrey und Mike ) ZITATENDE!"


Dieses Posting kann auch gern verschoben werden, wenn die Damen und Herren Admin/Moderator/in nen passenden Platz dafür finden können.

Liebe Grüsse

datt Nixchen II
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: sam

seenixe

Super-Moderator
Mitarbeiter
Registriert seit
31 Aug. 2006
Beiträge
7,864
Ort
Berlin
Hallo Nixchen II
Der Eid verdient einen Ehrenplatz ;-) in eigenem Thema, deshalb hierher.

Gruß von der Seenixe
 

NixchenII

Erfahrenes Mitglied
Registriert seit
12 Sep. 2006
Beiträge
357
Ort
unbekannt verzogen
Website
www.beepworld.de
Märzie,
das war ne gute Idee, wusste nicht so recht, wo ich den hinpacken sollte!

Liebe Regrüsse anne Seenixe vonnet Nixchen *grins* ~~~winke~~~~ an alle Wassertierchen *kicher*
 

oerni

Erfahrenes Mitglied
Registriert seit
2 Nov. 2006
Beiträge
4,207
Ort
Bayrisch-Schwaben
Hallo Nixchen II


Bitte beantworte mir doch nur eine Frage:

Wieviele ärztliche Gutachter in Deutschland handeln nach dem abgelegten Eid?

Ich schätze 3-5 % !

Gruß

oerni
 

Joker

Sponsor
Registriert seit
2 Sep. 2006
Beiträge
1,286
Ort
am Rhein
Zuletzt bearbeitet:

Buffy07

Mitgliedschaft beendet
Registriert seit
13 Sep. 2006
Beiträge
875
Gutachter

Hey Nixchen II,

Du bist fabelhaft:D :D :D .
Das hast du gut gemacht! Ich bin begeistert, diese Eidesformel sollte wenn möglich auf unserer Startseite stehen. Hier ist alles enthalten was die Unfallopfer zu Recht bemängeln.

Dies sollte auch jeder lesen, der versucht auf kriminelle Art und Weise dieses Forum und dessen Benutzer zu schaden.:mad: :mad: :mad:

Ich danke Dir für diesen gelungenen Beitrag.

MfG
Buffy07:) :)
 
Top