• Herzlich Willkommen beim Forum für Unfallopfer, der größten Gemeinschaft für Unfallopfer im deutschsprachigen Raum.
    Du besuchst unser Forum gerade als Gast und kannst die Inhalte von Beiträgen vieler Foren nicht lesen und so leider nützliche Funktionen nicht nutzen.
    Klicke auf "Registrieren" und werde kostenlos Mitglied unserer Gemeinschaft, damit du in allen Foren lesen und eigene Beiträge schreiben kannst.

Dauerstress mit der gegnerischen Versicherung

Heidjer

Mitglied
Registriert seit
25 März 2015
Beiträge
76
Ganz lieben Dank dir HWS-Schaden,

jetzt krieg ich etwas Pippi in die Augen . Hab das Gefühl seit dem Unfall alles falsch gemacht zu haben .
Warum wird man von den zuständigen Stellen , die eigentlich beraten sollen so hängen gelassen . Noch schlimmer , die haben keine Ahnung , habe ich das Gefühl . Hab selbst ne Bekannte , sie ist Sozialarbeiter in einer Reha , keinen Tipp völlig Ahnungslos . Frage mich , was machen die denn ganzen Tag ? Womit haben die ihre Daseinsberechtigung , wenn man als Pat. doch selber die Infos aus dem Netz ziehen muss und noch schlimmer die Fehler des Fachpersonals glatt bügeln muss .
Das Schlimme ist , die Kinder leiden auch drunter . Was haben die für eine Mutter gehabt , die sich ständig mit irgendwelchen Problemen rumschlägt . Sie werden groß und ruck zuck ist die Kinderzeit vorbei ,sie sind dann aus dem Haus und man kann es nie wieder gut machen .
Wenn alles kaputt geht irgendwann , aber die Erinnerungen gehen nie kaputt nur schade , wenn man dann keine schönen Erinnerungen hat .Also nie das Wichtigste aus den Augen verlieren .
Und das hab ich getan.
Jetzt ist Pippi mehr in den Augen . Ich mach jetzt Schluss .

Lieben Dank
 

Aramis

Erfahrenes Mitglied
Registriert seit
27 Okt. 2012
Beiträge
1,298
Ort
Unterfranken
Hallo Heidjer,

deine Kids werden tolle Menschen!

Vergiß die Sozialberatung! Sollte es wirklich welche geben, haben sie grad Urlaub, die engagierten sind krank- haben Bournout- warum wohl:rolleyes:

Die Beratungen sind oft standartisiert und wenig fallbezogen!
Hier fehlt der Verbraucherschutz! Evtl. sollte es hier eine "zertifizierung" geben!

LG
Aramis
 
Top