• Herzlich Willkommen beim Forum für Unfallopfer, der größten Gemeinschaft für Unfallopfer im deutschsprachigen Raum.
    Du besuchst unser Forum gerade als Gast und kannst die Inhalte von Beiträgen vieler Foren nicht lesen und so leider nützliche Funktionen nicht nutzen.
    Klicke auf "Registrieren" und werde kostenlos Mitglied unserer Gemeinschaft, damit du in allen Foren lesen und eigene Beiträge schreiben kannst.

BU + Gutachter, Vorschlagsliste?

bgf

Nutzer
Registriert seit
1 Juli 2008
Beiträge
3
Hallo und danke schon mal an alle, die hier so fleißig und fachkundig posten. Ich habe schon ganz viel im Internet recherchiert, aber ich habe so richtig keine Antwort gefunden, ob einem die Versicherung (berufsunfähigkeitsversicherung) einen Gutachter vorsetzen kann oder ob sie drei Gutachter zum Auswählen nennenn muss. Ich habe beides gefunden. Mein Anwalt sagt, dass die Versicherung nur einen Gutachter aussuchen muss und man muss da hingehen! Aber das ist doch klar, was der dann sagt.!
 

Joker

Sponsor
Registriert seit
2 Sep. 2006
Beiträge
1,292
Ort
am Rhein
Hallo bgf,

zunächst einmal willkommen im Forum! Zu deiner Frage: ein Gutachterauswahlrecht gibt es grundsätzlich nur bei Begutachtungen für die gesetzliche Unfallversicherung (SGB VII). Dieses Gesetz gilt nicht für eine private BU-Versicherung. Dort ist maßgeblich, was im abgeschlossenen Vertrag steht (allgemeine und besondere Bedingungen).

In der Regel ist bei den BU-Bedingungen jedoch verankert, dass der BU-Versicherer den Gutachter auswählt und auch bezahlt.

Gruß
Joker
 

bgf

Nutzer
Registriert seit
1 Juli 2008
Beiträge
3
Hallo Joker,

danke schon mal für deine Antwort. Dann hat mein Anwalt also recht Aber ich habe wie gesagt ganz oft gelesen, dass die Versicherung 3 vorschlagen muss. Kennst Du vielleicht ein Urteil, dass das nicht so ist oder steht das immer in den Bedingungen (wenn es da nicht drinsteht: was gilt dann?).
 

Joker

Sponsor
Registriert seit
2 Sep. 2006
Beiträge
1,292
Ort
am Rhein
Hallo bgf,

sieh bitte mal in deinen Bedingungen nach, es wird dort sicherlich erläutert. In den Bedingungen der HUK24 heißt es z.B.:
§ 4 – Welche Mitwirkungspflichten sind zu beachten, wenn Leistungen wegen Berufsunfähigkeit verlangt werden?
(1) ...
(2) Wir können außerdem – dann allerdings auf unsere Kosten – weitere
ärztliche Untersuchungen durch von uns beauftragte Ärzte
sowie not-
wendige Nachweise – auch über die wirtschaftlichen Verhältnisse und
ihre Veränderungen – verlangen, insbesondere zusätzliche Auskünfte
und Aufklärungen. (...)

Was steht denn bei dir im § 4 der besonderen Bedingungen?

Gruß
Joker
 

bgf

Nutzer
Registriert seit
1 Juli 2008
Beiträge
3
ja, da steht fast genauso. -Ich muss nochmal ganz blöd fragen: und deshalb müssen die mir nicht drei Gutachter vorschlagen und können einen aussuchen?
 

Kai-Uwe

Gesperrtes Mitglied
Registriert seit
11 März 2007
Beiträge
3,038
Hallo bgf,

Du kannst versuchen mit einem netten Brief oder einem netten Anruf bei Deiner Berufsunfähigkeitsversicherung um einen Gutachterwechsel zu bitten.

Du kannst auch versuchen einen vorzuschlagen.
Liegt ganz an Deiner Versicherung ob sie da mitmachen, aber es kann eben auch klappen.
Vielleicht kannst Du einen guten Grund nennen, z.B. die Anfahrt ist zu weit, oder Du kennst den Gutachter.

Versuch macht Kluch (natürlich Klug;) liebe Seenixe)

Gruß
Kai-Uwe
 
Top